HomeKit

Durch die Unterstützung von Apple HomeKit lassen sich viele Funktionen einer Loxone Installation auch direkt von kompatiblen iOS Geräten ansteuern.
Damit ist auch die Sprachsteuerung mit Apple’s Siri möglich.

Aktueller Miniserver / Go erforderlich, von Miniserver Gen.1 Varianten nicht unterstützt!

INHALT:
Einrichtung
Bedienung
Unterstützte Funktionen

Einrichtung

Der Miniserver benötigt mindestens Version 12.2.12.1 und eine Internetverbindung zum erstmaligen Einrichten.
In den Projekteigenschaften von Loxone Config muss Auto Update aktiviert sein.
Die Loxone App muss auf die neueste Version aktualisiert werden.

 

Zuerst verbindet man sich auf einem iOS Gerät in der Loxone App mit einem Benutzer mit Vollzugriff lokal mit dem Miniserver, und öffnet das Einstellungsmenü:

Mit dem Menüpunkt „Apple HomeKit“ wird der Einrichtungsassistent gestartet.

Bei Schwierigkeiten den Miniserver und die Loxone App neu starten, und in ein paar Minuten erneut versuchen.

 

 

Nun wird ein Setup Code erzeugt, der im nächsten Schritt benötigt wird:

 

Mit dem Button „HomeKit Setup Code Teilen“ wird eine PDF-Datei mit QR-Code generiert:

 

Den QR-Code einscannen oder den Setup Code manuell eintragen.

Obwohl nur ein Apple-Account mit dem Miniserver verbunden werden kann, können zur Bedienung weitere Apple-Benutzer eingeladen werden. 

 

Im nächsten Schritt wird ein Benutzer festgelegt, auf dessen Funktionen HomeKit Zugriff hat:

 

Nun können alle unterstützten Objekte, die in der Programmierung vorhanden sind, zu Apple Home hinzugefügt werden:

 

Danach sind die hinzugefügten Funktionen einsatzbereit.

 

In den Einstellungen der Loxone App lassen sich die hinzugefügten Funktionen bearbeiten.

Es werden bis zu 149 Objekte pro HomeKit Verbindung unterstützt.

Nach erfolgreicher Einrichtung wird die Internetverbindung am Miniserver nicht mehr zwingend benötigt.

Bedienung

In der Apple Home App lassen sich anschließend die zuvor ausgewählten Funktionen bedienen.

Beispiel mit Siri Spracherkennung:

Mit „Hey Siri, schalte das Licht Entspannung im Wohnzimmer ein“ wird die Lichtstimmung Entspannung aktiviert. Siri gibt das Feedback „OK, Entspannung ist an.“
Und mit „Hey Siri, schalte das Licht Entspannung im Wohnzimmer aus“ wird die Stimmung wieder ausgeschaltet.

Funktionen aus der Ferne steuern

Die Apple Home-Funktionen lassen sich mithilfe von zusätzlichen Apple Geräten und iCloud auch von unterwegs steuern.

Unterstützte Funktionen

Folgende Funktionen bzw. Bausteine werden zur Ansteuerung mit HomeKit unterstützt:

Lichtstimmungen
Szenen
Automatikjalousie, Automatikjalousie Integriert und Dachfenster-Beschattung
Raumlüftungssteuerung
Dachfenster
Tor
Intelligente Raumregelung
Audio Player (Nur Ein/Aus)
Schalter
Treppenlicht– und Komfortschalter
virtueller Eingang als Schalter

Bausteine mit gesetztem Visualisierungskennwort werden nicht unterstützt!

 

↑ zurück zum Seitenanfang