Taster

Anwendung

Dieser Baustein ist ein einfacher Selbsthalteschalter mit Trigger und Zentral Ein- und Aus-Funktion, vergleichbar mit einem Stromstoß Relais.

 

Grundprogrammierung

taster

Mit jedem Impuls am Eingang Tr wechselt der Ausgang Q seinen Zustand.

Über den Eingang O kann der Ausgang auf Dauer Ein geschaltet.
Durch einen Impuls auf den Eingang R wird der Ausgang Q wieder deaktiviert.

Wird der Eingang Dis aktiviert, werden die Eingänge gesperrt, über die Visualisierung bleibt der Baustein allerdings weiterhin bedienbar.

pushbutton

 

Eingänge

NameBezeichnungErklärungWertebereichEinheit
TrTriggerMit jedem Impuls, der auf diesem Eingang ankommt, wechselt Q seinen Zustand.0/1
RRSetzt den Ausgang (Q) zurück.0/1
ODauer EINSetzt den Ausgang (Q) dauerhaft auf 1.0/1
DisDisableSperrt alle Eingänge. Über die Visualisierung bleibt der Baustein weiterhin bedienbar.0/1

 

Parameter

NameBezeichnungErklärungWertebereichEinheit
RemanenzRemanenzeingangAktiviert die Remanenz dieses Bausteins.0/1

 

Ausgänge

NameBezeichnungErklärungWertebereichEinheit
Qdigitaler AusgangDieser Ausgang wechselt mit jedem Impuls auf den Eingang (Tr) seinen Zustand.0/1