Erklärungen zum Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist Vertrauenssache und liegt uns sehr am Herzen. Daher möchten wir Sie hier über den Datenschutz in unserem Unternehmen informieren.

1. Verantwortliche Stelle

Loxone Electronics GmbH, Smart Home 1, 4154 Kollerschlag (office@loxone.com) ist die verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten.

Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch Loxone nach Maßgabe der Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch per E-Mail, Fax oder Brief an uns senden. Eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten dem nicht entgegenstehen und wenn Sie einen Löschungsanspruch geltend gemacht haben, wenn die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

2. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten

2.1 Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Angaben über sachliche oder persönliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen beispielsweise Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Ihre Anschrift, sowie sämtliche Bestandsdaten, die Sie uns beim Anlegen Ihres Kundenkontos mitteilen.

2.2 Kundenkonto
Um bei uns einkaufen zu können, benötigen Sie ein Kundenkonto. Dieses Kundenkonto beinhaltet persönliche Daten. Diese werden in unserer Datenbank für die spätere Verarbeitung beim Einloggen gespeichert.

2.3 Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten
Datenschutz ist uns ein wichtiges Anliegen. Daher halten wir uns bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten streng an die gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes.

Wir beachten den Grundsatz der zweckgebundenen Datenverwendung und erheben, verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für die Abwicklung Ihres Kaufs, einschließlich eventuell späterer Gewährleistungen, für unsere Servicedienste, die technische Administration sowie eigene Marketingzwecke. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zweck der Vertragsabwicklung oder Abrechnung erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Im Rahmen der Bestellabwicklung erhalten beispielsweise die hier von uns eingesetzten Dienstleister (wie bspw. Transporteur) die notwendigen Daten. Die so weitergegebenen Daten dürfen von unseren Dienstleistern lediglich zur Erfüllung ihrer Aufgabe verwendet werden. Eine anderweitige Nutzung der Informationen ist nicht gestattet und erfolgt auch bei keinem der von uns betrauten Dienstleister.

Für Ihre Bestellung benötigen wir Ihren korrekten Namen, Adress- und Zahldaten. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir, damit wir Ihnen den Bestelleingang bestätigen und mit Ihnen kommunizieren können. Wir nutzen diese zudem für Ihre Identifikation (Kundenlogin).

Auch den unternehmensinternen Datenschutz nehmen wir sehr ernst. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen (z.B. Transportunternehmen,…) sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden.

2.4 Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken
Neben der Verarbeitung Ihrer Daten zur Abwicklung Ihres Kaufs bei Loxone, nutzen wir Ihre Daten auch, um mit Ihnen über Ihre Bestellungen, bestimmte Produkte oder Marketingaktionen zu kommunizieren und Ihnen Produkte oder Dienstleistungen zu empfehlen, die Sie interessieren könnten.

Der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke können Sie jederzeit insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Punkt 1 genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Brief) ist hierfür ausreichend.

2.5 Infomail
Für den Versand eines Infomails verwenden wir das sogenannte Double Opt-In-Verfahren, d.h., wir werden Ihnen erst dann ein Infomail per E-Mail zusenden, wenn Sie uns zuvor ausdrücklich bestätigt haben, dass wir den Infomail-Dienst aktivieren sollen. Wir werden Ihnen dann eine Benachrichtigungs-E-Mail zusenden und Sie bitten, durch das Anklicken eines in dieser E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass Sie unsere Infomails erhalten möchten.

Sollten Sie später keine Infomails mehr von uns erhalten wollen, können Sie diesem jederzeit widersprechen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Punkt 1 genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Brief) reicht hierfür aus. Selbstverständlich finden Sie auch in jedem Infomail einen Abmelde-Link.

3. Verwendung von Cookies

Auf der Website unter www.loxone.com werden Cookies verwendet. Das sind kleine Textdateien, die Ihr Browser auf Ihrem Endgerät speichert. Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers die Verwendung von Cookies regeln (z.B. Verwendung von Cookies unterbinden oder Cookies löschen), dazu lesen Sie bitte die Anweisung von Ihrem Browser bzw vom Endgerätehersteller. Die hier verwendeten Cookies werden verwendet, um die Website nutzerfreundlicher zu machen. Wir weisen darauf hin, dass Sie für dem Fall, dass Sie der Verwendung von Cookies widersprechen, gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Website vollumfänglich nutzen werden können.

Aktuell verwenden wir Cookies zur Nutzung von Google Analytics und Cookies zum CRM der Zoho Corporation.

4. Google Analytics

Google Analytics verwendet Cookies, die auf ihrem Browser gespeichert werden und eine Analyse der Benutzung der Websites ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über ihre persönliche Benutzung samt der IP-Adresse werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Sie können die Erfassung der durch Cookies erzeugte Daten an Google verhindern, indem Sie das unter dem Link: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin installieren.

Wir haben mit Google einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

5. Zoho CRM

Zoho CRM verwendet Cookies, die auf ihrem Browser gespeichert werden und eine Analyse der Benutzung der Websites ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über ihre persönliche Benutzung samt der IP-Adresse werden an einen Server von Zoho in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Zoho Corporation nimmt am EU-US-Privacy Shield teil und zertifiziert dessen Einhaltung. Zoho Corporation verpflichtet sich, im Rahmen des Privacy-Shield-Abkommens alle aus Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU) empfangenen personenbezogenen Daten im Einklang mit den geltenden Verfahren des Abkommens einzuhalten. Weitere Informationen zum Privacy Shield finden Sie auf der Privacy-Shield-Liste der US-Handelskammer, abrufbar unter https://www.privacyshield.gov/list. 

Wir haben mit der Zoho Corporation einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

5. Sichere Datenübertragung

Ihre persönlichen Daten werden durch digitale Sicherheitssysteme verschlüsselt und an uns übertragen. Unsere Website ist durch technische Maßnahmen gegen Beschädigungen, Zerstörung oder unberechtigten Zugriff geschützt.

6. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten es uns vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Sollte dies der Fall sein, werden Sie per E-Mail informiert.