Dachfenster Rollo

Steuert die Beschattung für ein Dachfenster durch ein Rollo.

Inhaltsverzeichnis


Eingänge

Kürzel Kurzbeschreibung Beschreibung Einheit Wertebereich
Tr Trigger Trigger für Eintastenbedienung Digital -
Up Trigger Auf Aufwärtsfahrt mit Mindestfahrzeit.
Doppelklick oder Langzeitklick erzeugt eine Komplettfahrt.
Digital -
Dw Trigger Ab Abwärtsfahrt mit Mindestfahrzeit.
Doppelklick oder Langzeitklick erzeugt eine Komplettfahrt.
Digital -
Cu Komplettfahrt Auf Komplette Aufwärts-Fahrt mit der Zeit von Parameter Tu. Digital -
Cd Komplettfahrt Ab Komplette Abwärts-Fahrt mit der Zeit von Parameter Td. Digital -
Id Türkontakt Komplettfahrt nach oben und Sperre des Bausteins. Eine Bedienung über die App ist weiterhin möglich. Digital -
Sp Sicherheitsposition Fahrt zur Sicherheitsposition (Parameter SO) und Sperre des Bausteins.
Eine Bewegung mit der App ist weiterhin möglich.
Digital -
St Stop Bewegung stoppen und Baustein Sperren.
Solange dieser Eingang auf EIN ist, ist keine Bewegung mehr möglich.
Digital -
AIp Manuelle Position Manuelle Position % 0...100
T5 Kombinierter Tasteneingang Komplettfahrt AUF bzw. AB. -
Dis Eingänge sperren Sperrt alle Bausteineingänge.
Die Bedienung über die App ist weiterhin möglich.
Digital -
S Beschatten Fährt die Beschattungsposition (Parameter Ps) an. Digital -
AS Automatik aktivieren Automatikbeschattung aktivieren. Digital -
AD Automatik deaktivieren Automatikbeschattung deaktivieren Digital -
AR Automatik reaktivieren Automatikbeschattung reaktivieren Digital -




Ausgänge

Kürzel Beschreibung Einheit Wertebereich
Q↑ Aufwärtsfahrt Dieser Ausgang ist nur bei bestimmten Baustein-Konfigurationen sichtbar. Digital -
Q↓ Abwärtsfahrt Dieser Ausgang ist nur bei bestimmten Baustein-Konfigurationen sichtbar. Digital -
AQp Aktuelle Position der Beschattung - 0...1
Qs Status der Sicherheitsabschaltung mit Eingang Sp oder Türkontakt
0 = Keine Sicherheitsabschaltung aktiv.
1 = Eingang SP des Bausteins oder eines verknüpften Zentralbausteins ist aktiv.
2 = Türkontakt ist aktiv.
Digital -
Ql Status der Sperre mit Eingang St Digital -
Qa Status der Automatikbeschattung.
Dieser Eingang ist aktiv, wenn alle vorbedingungen für Automatikbeschattung erfüllt sind.
Die Automatikposition wird automatisch angefahren sobald der errechnete Zeitpunkt erreicht ist.
Digital -




Parameter

Kürzel Kurzbeschreibung Beschreibung Einheit Wertebereich Standardwert
SO Sicherheitsposition Position bei Aktivierung der Sicherung mit Eingang Sp.
Wert 0: Komplett öffnen,
Wert 1: Komplett schliessen.
Digital - -
Tu Ausgangsimpuls komplett öffnen Zeit für eine komplette Aufwärts-Fahrt s 0...∞ 75
Td Ausgangsimpuls komplett schließen Zeit für eine komplette Abwärts-Fahrt s 0...∞ 75
TI Motorverriegelung Zeit für Motorverriegelung bei Richtungswechsel s 0...∞ 0.5
Tdc Zeit für Doppelklick Ein Doppelklick auf den Eingängen Up bzw. Down innerhalb dieser Zeit erzeugt eine Komplettfahrt. s 0...∞ 0.3
Tc Zeit für Langzeitklick Ein Langzeitklick auf den Eingängen Up bzw. Down erzeugt dieser Zeit eine Komplettfahrt. s 0...∞ 3
M Mindestfahrzeit Mindestfahrzeit bei Impuls auf Eingang Up bzw. Down s 0...∞ 0.4
Am Automatik-Modus Wert 0: keine Automatik, wenn geschlossen.
Wert 1: Automatik immer erlaubt.
- 0...1 1
Ae Endzustand Automatik-Modus Zustand bei normalem Ende der Automatikbeschattung:
0: Keine Aktion
1: komplette Auf-Fahrt
2: komplette Ab-Fahrt
- 0...2 1
D Himmelsrichtung Ausrichtung des Fensters
0: Nord, 90: Ost, 180: Süd, 270: West
Ist der Wert kleiner als 0 ist keine Automatikbeschattung möglich
° -1...359 -1
DT Richtungstoleranz Start Richtungstoleranz für Start der Automatikbeschattung ° 0...90 85
DTe Richtungstoleranz Ende Richtungstoleranz für Ende der Automatikbeschattung ° 0...90 85
I Neigung Dachneigung bzw. Neigung des Fensters in Grad
0: Horizontal, 90: Vertikal
° 0...90 30
Ta1 Startzeit Automatikbeschattung Startzeit der Automatikbeschattung relativ zum Sonnenaufgang min -90...90 30
Ta2 Endzeit Automatikbeschattung Endzeit der Automatikbeschattung relativ zum Sonnenuntergang min -90...90 -30
Ps Beschattungsposition Beschattungsposition in % bei aktiver Automatik % 0...100 80




Sperre des Bausteins

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Baustein zu Sperren. Priorität der Sperre in absteigender Reihenfolge: Eingang ST aktiv: aktuelle Bewegung wird gestoppt. Jede weitere Bedienung über Logik(Bausteineingänge) oder App ist deaktiviert. Eingang SP aktiv: Komplettfahrt zur Sicherheitsposition. Bausteineingänge und Komplettfahrten in der App sind deaktiviert. Eingang Id aktiv: Komplettfahrt nach oben. Befehle über Zentralbausteine sind gesperrt, Bausteineingänge und Bedienung über die App sind erlaubt. Eingang Dis aktiv: Komplettfahrt nach oben. Bausteineingänge sind gesperrt, alle Befehle in der App sind erlaubt.