Diagnose Gerät Offline

Kann ein Gerät für eine gewisse Zeit nicht erreicht werden, wird das Gerät als offline gemeldet. Die Zeit ab wann ein Gerät als offline gemeldet wird, ist abhängig vom jeweiligen Gerätetyp. Im Folgenden finden Sie Informationen zu möglichen Ursachen und zur Problembehebung.

Eine Übersicht zum Onlinestatus und Batterielevel von Loxone-Geräten erhalten Sie im Gerätestatus in der Loxone Config.

Im folgenden Abschnitt finden Sie Informationen zu möglichen Ursachen und zur Problembehebung. Wie Sie die Überwachung des Onlinestatus eines bestimmten Geräts deaktivieren können, erfahren Sie hier.

Mögliche Ursachen und Problembehebung

Allgemein

  • Überprüfen Sie, ob das Gerät mit Spannung versorgt ist. Die meisten Geräte haben eine Status-Anzeige (eine LED, ein Display oder ähnliches). Genauere Informationen dazu finden Sie im Beipack Folder, welcher dem Gerät beiliegt.
  • Falls es sich um ein Batteriegerät handelt, überprüfen Sie, ob die Batterien ausreichend geladen sind.
  • Batteriebetriebene Geräte funktionieren nur, wenn sie “wach” sind. Um das Gerät “aufzuwecken”, drücken Sie einen Taster, lösen Sie einen Sensor aus, oder ähnliches. Überprüfen Sie, ob das Gerät nach dem Aufwachen wieder online ist.
  • Wird eine Extension als offline angezeigt, werden auch die daran angeschlossenen Geräte als offline angezeigt. Fokussieren Sie sich in diesem Fall auf das Problem mit der Extension.
  • Weitere Details zum Gerät können Sie dem beiliegenden Beipack Folder entnehmen.

Hat keiner der obigen Punkte zu einer Lösung des Problems geführt, finden Sie hier nachfolgend genauere Informationen:

Air-Gerät

  • Überprüfen Sie zuerst die Liste der allgemeinen Punkte.
  • Genauere Informationen zur Loxone Air-Technologie finden Sie hier.
  • Eine detaillierte Checkliste für ein als offline angezeigtes Air-Gerät finden Sie hier.

Tree-Gerät

  • Überprüfen Sie zuerst die Liste der allgemeinen Punkte.
  • Überprüfen Sie die Tree-Verkabelung. Wenn mehrere Geräte offline sind, kann daran oft erkannt werden, wo der Fehler liegt. Verfolgen Sie die Linien-Verkabelung zu den betroffenen Geräten und prüfen Sie diese auf Probleme. Wenn nur ein Gerät offline ist, überprüfen Sie die Verkabelung an diesem Gerät.
  • Die Loxone Config verfügt über eine Tree-Diagnose. Starten Sie diese, um genauere Informationen über den Zustand des Tree-Systems zu erhalten.
  • Genauere Informationen zur Tree-Verkabelung finden Sie hier.

Extension

  • Überprüfen Sie zuerst die Liste der allgemeinen Punkte.
  • Überprüfen Sie die Link-Verkabelung. Wenn mehrere Extensions offline sind, kann daran oft erkannt werden, wo der Fehler liegt. Verfolgen Sie die Linien-Verkabelung zu den betroffenen Geräten und prüfen Sie diese auf Probleme. Wenn nur eine Extension offline ist, überprüfen Sie die Verkabelung an diesem Gerät.
  • Die Loxone Config verfügt über eine Link-Diagnose. Starten Sie diese, um genauere Informationen über den Zustand des Link-Systems zu erhalten.
  • Der Link-Bus darf nur als Linie verlegt werden, mit dem Miniserver an erster Stelle. Am Ende der Linie muss ein (beim Miniserver mitgelieferter) Abschlusswiderstand installiert werden. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.
  • Sollten die obigen Punkte zu keiner Lösung des Problems geführt haben, finden Sie hier eine detailliertere Checkliste im Falle einer als offline angezeigten Extension.

Netzwerkgerät

  • Überprüfen Sie zuerst die Liste der allgemeinen Punkte.
  • Überprüfen Sie ob das Gerät eingeschaltet ist.
  • Viele Netzwerkgeräte haben an der Netzwerkschnittstelle Status-LEDs. Sind diese aus, besteht keine Kabelverbindung zum Ziel (z.B. Router, Switch, …).
  • Falls Ihr Router / Switch über eine Wartungsseite verfügt, rufen Sie diese auf. Ist dort eine Liste mit aktiven Netzwerkgeräten verfügbar, so überprüfen Sie die IP-Adresse Ihres Geräts.
  • Führen Sie eine Ping-Befehl aus. Gibt es eine Antwort auf diesen Befehl, existiert ein Netzwerkgerät mit der eingegebenen IP-Adresse.
  • Rufen Sie die Wartungsseite des Netzwerkgerätes (falls vorhanden) auf und überprüfen Sie diese.
  • Wurde dem Gerät eine manuelle IP-Adresse zugewiesen, sollte überprüft werden, ob diese eindeutig im Netzwerk ist und kein anderes Gerät dieselbe Adresse zugewiesen hat.
  • Sollten die obigen Punkte zu keiner Lösung des Problems geführt haben, finden Sie weitere Hinweise im Benutzerhandbuch des Gerätes.

Miniserver

  • Überprüfen Sie zuerst die Liste der allgemeinen Punkte.
  • Überprüfen Sie die Hinweise zu Netzwerkgeräten.
  • Ist ein Client-Miniserver eines Client-Gateway Systems offline, kann der Grund dafür ein falsches Programm im betreffenden Client-Miniserver sein. Überprüfen Sie dies, indem Sie sich mit der Loxone Config mit dem betreffenden Client-Miniserver verbinden. Genauere Informationen zur korrekten Konfiguration eines Client-Gateway Systems finden Sie hier.

Überwachung deaktivieren

Möchten Sie, dass ein bestimmtes Gerät nicht mehr als offline gemeldet wird, können Sie die Überwachung des Onlinestatus deaktivieren. Dies kann sinnvoll sein, wenn bspw. Ihr Fronius Wechselrichter immer über Nacht ausgeschaltet wird. Die Überwachung des Onlinestatus kann über folgende Wege deaktiviert werden:

  • Ausführen der entsprechenden Aktion “Dieses Gerät nicht mehr überwachen” bei der jeweiligen Systemstatus-Meldung.
  • In der Loxone Config mit Hilfe der Einstellung “Onlinestatus überwachen”, welche sich in den Einstellungen des jeweiligen Geräts findet.

Für Client-Miniserver eines Client-Gateway Systems kann die Überwachung nicht deaktiviert werden.