To-Dos / Notiz

Ein To-Do soll beim erstellen und verwalten von Projekten helfen. Es können damit Funktionen welche noch umgesetzt werden müssen markiert und übersichtlich aufgelistet werden. To-Dos werden zum Beispiel automatisch durch die Auto-Konfiguration eingefügt. Können während der Auto-Konfiguration Ausgänge oder Funktionen nicht eindeutig erstellen werden, dann werden entsprechend To-Dos eingefügt. Diese zeigen nun an welche Bausteine noch vervollständigt werden müssen um deren Funktion zu gewährleisten.

Erstellen eines To-Dos

Zum erstellen eines To-Dos muss zuerst ein neuer Notiz Baustein eingefügt werden. Hierfür die F5 Taste drücken und „Notiz“ eingeben und diesen auf der gewünschten Projektseite einfügen. Durch Doppelklick auf den Baustein kann die Notiz bearbeitet werden.

Um nun die Notiz als To-Do zu kennzeichnen muss in den Eigenschaften der Notiz die Option „To-Do“ aktiviert werden. Dabei passt sich Automatisch die Bezeichnung und die Objektfarbe des Bausteins an. Der Text der Notiz bleibt dabei erhalten.

To-Dos anzeigen

Um alle To-Dos anzuzeigen kann in der Loxone Config auf den Menü Punkt „To-Dos anzeigen“ geklickt werden. Sind To-Dos im Projekt vorhanden so werden im Programm-Baum alle To-Dos aufgelistet. So können diese schnell und übersichtlich abgearbeitet werden.

Mit dem (X) im Suchfeld kann der Filter des Programm-Baums wieder zurückgesetzt werden. Somit werden nicht mehr nur To-Dos angezeigt, sondern es sind dann wieder alle Programm Bausteine gelistet. Ist ein To-Do erledigt kann in den Eigenschaften dieser die Option „To-Do“ deaktiviert werden oder diese wird einfach gelöscht.