KNX Extension

Die KNX Extension ermöglicht die Einbindung von Geräten mit KNX Schnittstelle.

In Loxone Config können KNX Sensoren und Aktoren eingelernt und definiert werden, und dann in der Programmierung verwendet werden.

Zum Adressieren und Parametrieren der KNX Geräte ist zusätzlich die kostenpflichtige Software ETS der KNX Association, und ein externes KNX Gateway notwendig.

Datenblatt KNX Extension

Inhaltsverzeichnis


Inbetriebnahme

Die Installation der KNX Extension erfolgt in einem geeigneten Verteiler auf einer Hutschiene.

Schließen Sie die Spannungsversorgung, die Link Datenleitungen zum Miniserver, sowie die KNX Leitungen an.

Für die Spannungsversorgung des KNX Bus ist zusätzlich ein eigenes KNX Netzteil notwendig.

Nach dem Einschalten der Spannungsversorgung startet die Extension, die Status LED blinkt bei korrekter Verbindung zum Miniserver nach kurzer Zeit orange.

Folgen Sie danach dem Einlernvorgang


KNX Einbindung im Detail

Zum Einbinden von KNX Geräten müssen die entsprechenden Sensoren und Aktoren in Loxone Config erstellt oder eingelernt werden:

Für weiterführende Informationen besuchen Sie bitte die Dokumentation auf unserer Website:

Anleitung zum Einbinden von KNX Geräten


Diagnose-Eingänge

Kurzbeschreibung Einheit
Onlinestatus KNX Extension Digital
Keine KNX Verbindung Digital
KNX Senden nicht möglich Digital




Eigenschaften

Kurzbeschreibung Beschreibung Standardwert
Seriennummer Gibt die Seriennummer des Geräts an.
Für Extensions: 'Auto' darf nur verwendet werden, wenn nur eine Extension dieses Typs vorhanden ist.
-
Onlinestatus überwachen Wenn angehakt, werden Sie über den Systemstatus oder über den Cloud Mailer benachrichtigt, wenn das Gerät nicht mehr erreichbar bzw. offline ist. -
Eigene EIB-Adresse Die eigene physikalische Adresse der EIB-Linie (x.x.x)
Z.B.: 1.1.250
-




Sicherheitshinweise

Die Installation muss nach den einschlägigen Vorschriften durch eine Elektrofachkraft erfolgen.

Die Installation erfordert den Einbau in ein geeignetes Gehäuse, um den Schutz vor Berührung, Wasser und Schmutz zu gewährleisten.

Das Gerät darf nicht für sicherheitskritische Anwendungen zum Einsatz kommen.


Dokumente

Datenblatt KNX Extension