Wallbox Gen. 1

Der Programmbaustein Wallbox dient zur Ansteuerung und Visualisierung einer Ladestation für Elektrofahrzeuge.
Es besteht die Möglichkeit die Objekteingänge, oder ein verknüpftes Gerät mit Netzwerkschnittstelle zu verwenden.
Folgende Ladestationen werden unterstützt:
Keba KeContact P20
Keba KeContact P30 C/X
BMW Wallbox Pro

Inhaltsverzeichnis


Eingänge

Kürzel Kurzbeschreibung Beschreibung Einheit Wertebereich
Act Activates charging process - 0/1
Vc Vehicle connected Dieser Eingang ist nur bei bestimmten Baustein-Konfigurationen sichtbar. - 0/1
Cp Current charging power Dieser Eingang ist nur bei bestimmten Baustein-Konfigurationen sichtbar. kW
E Charged energy Eingang Energie (Absolut). Dieser Eingang ist nur bei bestimmten Baustein-Konfigurationen sichtbar. kWh 0...∞
Cpl Charging power limit Beschränkt die Ladeleistung auf diesen Wert, wenn Charging power limit mode (M) 2 ist. kW 1.38...22.08
R Reset Zählerwerte zurücksetzen - 0/1




Ausgänge

Kürzel Kurzbeschreibung Beschreibung Einheit Wertebereich
Ac Active charging - 0/1
Vc Vehicle connected - 0/1
Cp Current charging power kW
Ecs Energy current session kWh
E1 Total Energy consumed profile 1 kWh 0...∞
E2 Total Energy consumed profile 2 kWh 0...∞
Cpl Charging power limit kW 1.38...22.08
Error Error codes - -
AC API Connector Intelligenter API basierter Verbinder. - -




Parameter

Kürzel Kurzbeschreibung Beschreibung Wertebereich Standardwert
M Charging power limit mode 0 = Kein Grenzwert
1 = Manuell - Grenzwert über Benutzeroberfläche eingestellt
2 = Automatisch - Grenzwert über Eingang (Cpl) eingestellt
0...2 2
Mr Remember mode 0 = Modus auf 'Automatisch' setzen, wenn das Fahrzeug ausgesteckt wird.
1 = Modus merken, wenn das Fahrzeug ausgesteckt wird.
0/1 0
Sc Start of charging process Legt fest, wann der Ladevorgang beginnen soll:
0 = Wallbox-Einstellungen verwenden
1 = Start / Pause je nach Eingang (Act). Dieser Parameter ist nur bei bestimmten Baustein-Konfigurationen sichtbar.
0/1 0
Profile Select profile 0 = Profil 1
1 = Profil 2 Dieser Parameter ist nur bei bestimmten Baustein-Konfigurationen sichtbar.
0...1 0




Eigenschaften

Kurzbeschreibung Beschreibung Standardwert
Verknüpftes Ladestationsgerät Wird der Baustein mit einem Ladestationsgerät konfiguriert werden Informationen entsprechend vom Gerät ermittelt
Ansonsten werden die Objekteingänge an die Ausgänge weitergeleitet
-
Profilname 1 Bezeichnung des Profils 1 (Max. 12 Zeichen) -
Profilname 2 Bezeichnung des Profils 2 (Max. 12 Zeichen) -




Ladestation mit unterstützter Wallbox

Bei unterstüzten Ladestationen erfolgt der Datenaustausch mit dem Miniserver über das lokale Netzwerk.
In den Eigenschaften wird der maximal mögliche Ladestrom der Ladestation eingestellt. Dieser ist abhängig von der Anschlussart der jeweiligen Ladestation.

Wenn die Ladestation über das Netzwerk eingebunden ist, werden nur die Eingänge (Act), (Cpl) und (R) verwendet.


Ladestation ohne unterstützter Wallbox

Wird eine andere Wallbox verwendet, die nicht unterstützt wird, kann diese trotzdem ins Loxone System integriert werden. Dazu wird in den Eigenschaften des Programmbausteines kein Ladestationsgerät zugeordnet.

Der Ladevorgang ist aktiv, wenn ein Fahrzeug angeschlossen ist und der Eingang (Act) auf Ein steht. Zusätzlich werden nun auch die Eingänge (Cp) und (E) verwendet. Diese werden für die Statistik benötigt.


Keba KeContact P20 Socket ETH Wallbox

Die Keba KeContact P20 Socket ETH Wallbox ist eine intelligente Tankstelle für dein Elektrofahrzeug und optimal ins Loxone System integrierbar. Durch die Kommunikation mit dem Miniserver (via Ethernet) ist die Wallbox bequem bedienbar und die Ladedaten sind stets im Blickfeld.