Skalierer

Anwendung

Mit diesem Programmbaustein können Sie Analogwerte umskalieren.

 

Grundprogrammierung

skalierer

Der Programmbaustein Skalierer wandelt einen analogen Wert in einen anderen Wertebereich um. Die Umskalierung erfolgt linear.

Eingänge

NameBezeichnungErklärungWertebereichEinheit
AIanaloger EingangEingang für den aktuellen Analogwert

 

Parameter

NameBezeichnungErklärungWertebereichEinheit
I1Eingangswert1Unterer Grenzwert des Messbereiches am Eingang.
O1Anzeigewert1Unterer Grenzwert des Messbereiches am Ausgang.
I2Eingangswert2Oberer Grenzwert des Messbereiches am Eingang.
O2Anzeigewert2Oberer Grenzwert des Messbereiches am Ausgang.

 

Ausgänge

NameBezeichnungErklärungWertebereichEinheit
AQanaloger AusgangAusgang mit dem umskalierten Analogwert.

 

 

Programmierbeispiel

Wir möchten ein 0-10 V Signal auf einen Messbereich von -30 bis +70 °C umwandeln.

I1 = 0

O1 = -30

I2 = 10

O2 = 70

 

skalierer_bsp

 

Diese Kennlinie ist eine grafische Veranschaulichung der Umskalierung.

correction