Luftfeuchtigkeit reduzieren

Use Casesvg>

Herausforderung: Luftfeuchtigkeit reduzieren

Die Luftfeuchtigkeit in Garagen stellt in vielen Gebäuden ein großes Problem dar. In der Garage kommt es oft zu einer erhöhten Luftfeuchtigkeit, da regennasse Autos darin geparkt werden. Da die Garage in der Regel nicht geheizt wird, fördert dies die Feuchtigkeitsbildung. Die Folge daraus ist eine erhöhte Schimmelbildung sowie eine Gefahr für Autos und die weiteren Gegenstände die in der Garage aufbewahrt werden. Es gilt also die absolute Luftfeuchtigkeit zu reduzieren.

Die ideale Luftfeuchtigkeit in einer Garage sieht wie folgt aus:

50% – 55%optimal
55% – 65%akzeptabel
> 65% zu hoch

 

In vielen Garagen ist die relative Luftfeuchtigkeit um einiges höher. Nicht selten liegt diese bei 70% und mehr! Um nun die Luftfeuchtigkeit zu reduzieren und somit die Garage und die darin befindlichen Objekte zu schützen, ist es sinnvoll eine Belüftung zu automatisieren.

Lösung: Automatische Lüftung zur Reduzierung der Luftfeuchtigkeit

Um die Lüftung automatisch zu aktivieren und somit für eine Reduzierung der Luftfeuchtigkeit zu sorgen, ist es notwendig die Feuchtigkeit der Außenluft mit zu berücksichtigen.
Entscheidend hierzu ist nicht die relative sondern die absolute Luftfeuchtigkeit. Darum wird mit Hilfe des Formelbausteins die relative Luftfeuchtigkeit in die absolute Luftfeuchtigkeit umgerechnet.

Erst wenn die absolute Luftfeuchtigkeit im Außenbereich geringer ist, darf die Lüftung aktiviert werden.
Zusätzlich haben wir in unserem Beispiel einen Schwellwert von 60% eingebaut. Erst ab dieser Grenze wird die Lüftung aktiviert.

Tipp: Sollte die Garage Ihres Kunden über keine Lüftung verfügen, so kann diese Logik dafür verwendet werden, um eine Information via Caller, Push-Mitteilung oder Mailer an den Kunden abzusetzen. Somit kann die Luftfeuchtigkeit ebenso durch Öffnen eines Fensters reduziert werden.

I1 = Temperatur in °C
I2 = Relative Luftfeuchtigkeit in %
I3 = Luftdruck in hPa (achten Sie bitte darauf das der Luftdruck der Außenluft auch für die Garage verwendet wird)

Formel zur Berechnung der absoluten Luftfeuchte: 

0.622 * I2/100 * (1.01325 * 10^(5.426651 – 2005.1 / (I1 + 273.15) + 0.00013869 * ((I1 + 273.15) * (I1 + 273.15) – 293700) / (I1 + 273.15) * (10^(0.000000000011965 * ((I1 + 273.15) * (I1 + 273.15) – 293700) * ((I1 + 273.15) * (I1 + 273.15) – 293700)) – 1) – 0.0044 * 10^((-0.0057148 * (374.11 – I1)^1.25))) + (((I1 + 273.15) / 647.3) – 0.422) * (0.577 – ((I1 + 273.15) / 647.3)) * EXP(0.000000000011965 * ((I1 + 273.15) * (I1 + 273.15) – 293700) * ((I1 + 273.15) * (I1 + 273.15) – 293700)) * 0.00980665) / (I3/1000 – I2/100 * (1.01325 * 10^(5.426651 – 2005.1 / (I1 + 273.15) + 0.00013869 * ((I1 + 273.15) * (I1 + 273.15) – 293700) / (I1 + 273.15) * (10^(0.000000000011965 * ((I1 + 273.15) * (I1 + 273.15) – 293700) * ((I1 + 273.15) * (I1 + 273.15) – 293700)) – 1) – 0.0044 * 10^((-0.0057148 * (374.11 – I1)^1.25))) + (((I1 + 273.15) / 647.3) – 0.422) * (0.577 – ((I1 + 273.15) / 647.3)) * EXP(0.000000000011965 * ((I1 + 273.15) * (I1 + 273.15) – 293700) * ((I1 + 273.15) * (I1 + 273.15) – 293700)) * 0.00980665)) * I3/1000 * 100000000 / ((I1 + 273.15) * 287.1)

Hardware:

Musterdatei:

Automatic humidity management

Config 10.3.11.27

Die Vorteile einer automatische Reduktion der Feuchtigkeit

Die exakte Berechnung der absoluten Luftfeuchte und der Vergleich mit der Außenluft sorgt stets dafür, dass die Regelung effektiv arbeitet. Durch die Automatisierung der Lüftung schützen Sie das Eigentum Ihrer Kunden vor einer zu hohen Feuchtigkeit im Raum. Darüber hinaus wird auch das Gebäude vor Schimmelbefall geschützt.

 

Bitte beachten Sie lokale Vorschriften und Standards! Die Inhalte dieser Seite sind beispielhaft und nicht ohne Weiteres auf jeden Anwendungsfall übertragbar. Die in den Anwendungsbeispielen vermittelten Informationen ersetzt in keinem Fall das Fachwissen eines Loxone Partners. Wenn Sie die in den Anwendungsbeispielen vorgestellten Funktionen nutzen möchten, wenden Sie sich bitte an Ihren Loxone Partner.

Entdecken Sie jetzt weitere Anwendungsbeispiele