Leaf Lüfter

Steuert einen Leaf-Wohnraumlüfter auf Basis von Luftfeuchte, Temperatur und CO2. Zur Temperaturunterstützung muss der Lüfter einer Raumregelung als Quelle zugeordnet sein. Außerdem wird die Systemvariable "Aussentemperatur" benötigt.

Inhaltsverzeichnis


Eingänge

Kürzel Kurzbeschreibung Beschreibung Einheit Wertebereich
Hi Humidity indoor % 0...100
CO2 CO2 indoor ppm 0...∞
Sat Supply air temperature Gibt die Temperatur der einströmenden Luft an. Wird für die Temperaturunterstützung verwendet.
Ist dieser Eingang nicht verbunden wird der Wert der Systemvariable "Aussentemperatur" verwendet. Ist auch diese nicht verfügbar, ist die Temperaturunterstützung deaktiviert.
°
Dwc Door/window contact EIN: Fenster offen, AUS: Fenster geschlossen. Bei geöffnetem Fenster ist die Lüftung deaktiviert. - 0/1
P Presence - 0/1
Off Off Stoppt den Lüfter und schließt die Lüftungsklappe, solange EIN. - 0/1
Sm Sleep mode Schaltet die Lüftung für die unter Parameter (Smt) eingestellte Zeit aus. Anschließend wird wieder mit Lüftung begonnen. - 0/1
B Boost Beendet die Regelung und setzt den Ausgang auf 100 Prozent. - 0/1
Ex Exhaust air Stoppt die Regelung und sellt die Abluft auf 100 Prozent.
ACHTUNG: Dieser Eingang kann nur verwendet werden, wenn die Bausteineigenschaft "Abluft-/Zuluftbetrieb erlaubt" aktiviert ist. Dieser Eingang ist nur bei bestimmten Baustein-Konfigurationen sichtbar.
- 0/1
Cfc Confirm Filter Change - 0/1
Rtd Reset to default Setzt Parameter und Einstellungen des Bausteins auf die Standardwerte laut Bausteinvorlage zurück. - 0/1




Ausgänge

Kürzel Kurzbeschreibung Beschreibung Wertebereich
S Status Gibt an, warum der Lüfter aktiv ist. Dieser Ausgang ist rein informativ.
0: Grundlüftung
1: erhöhte Luftfeuchte
2: Temperaturunterstützung
3: schlechte Luftqualität (CO2)
4: Manuell gestoppt
5: Fenster geöffnet
6: Manuell Turbo
7: Manuell App
8: Manuell Abluft
9: Einschlafmodus.
0...9
Fc Filter change Zeigt an, ob Luftfilter gewechselt werden müssen. 0/1
Error Error 0=Kein Fehler, 1=Offline, 2=Stuck, 3=Blendenfehler. 0...3
AC API Connector Intelligenter API basierter Verbinder. -




Parameter

Kürzel Kurzbeschreibung Beschreibung Einheit Wertebereich Standardwert
Hmax Maximum humidity Der Baustein versucht, (Hi) unter dem eingestellten Wert zu halten. % 0...100 60
CO2max Maximum CO2 (air pollution) Der Baustein versucht, (CO2) unter dem eingestellten Wert zu halten. ppm 0...∞ 1000
Pet Presence extend time Beginnt mit der fallenden Flanke des Eingangs (P). Verlängert die Anwesenheit um die angegebene Zeit. s 0...∞ 900
Smt Sleep mode timeout Beginnt mit der fallenden Flanke des Eingangs (Sm). Hält das Gerät für die angegebene Zeit ausgeschaltet. s 0...∞ 7200
Iva Intensive ventilation absence Wert für den Lüfter, wenn die Anwesenheit ausgeschaltet ist und (Hi) größer ist als der Parameter (Hmax) oder (CO2) größer ist als der Parameter (CO2max).
Die Intensivlüftung wird gestoppt, wenn (Hi) kleiner ist als (Hmax - 3%) oder (CO2) kleiner ist als (CO2max - 5%).
Im Temperaturmodus wird dieser Wert als Maximum verwendet.
% 0...100 100
Bva Basic ventilation absence Wert für den Lüfter im Automatikmodus, wenn Anwesenheit ausgeschaltet ist. Im Temperaturmodus wird dieser Wert als Mindestwert verwendet. % 0...100 10
Ivp Intensive ventilation presence Wert für den Lüfter, wenn die Anwesenheit eingeschaltet ist und (Hi) größer ist als der Parameter (Hmax) oder (CO2) größer ist als der Parameter (CO2max).
Die Intensivlüftung wird gestoppt, wenn (Hi) kleiner ist als (Hmax - 3%) oder (CO2) kleiner ist als (CO2max - 5%).
Im Temperaturmodus wird dieser Wert als Maximum verwendet.
% 0...100 60
Bvp Basic ventilation presence Wert für den Lüfter im Automatikmodus, wenn Anwesenheit eingeschaltet ist. Im Temperaturmodus wird dieser Wert als Mindestwert verwendet. - 20




Eigenschaften

Kurzbeschreibung Beschreibung Standardwert
Energiekosten Kosten für Energiebereitstellung. Objekte mit der konfiguration 'teuer' werden von den Raumregelungen nur angefordert, wenn keine höher priorisierten Quellen verfügbar sind. -
Abluft-/Zuluftbetrieb erlaubt Legt fest, ob Lüfter einen Unterdruck im Raum erzeugen darf. Falls aktiv, besitzt der Lüfter-Programmbaustein einen zusätzlichen Eingang, mit dem der Abluft-Modus gestartet werden kann. ACHTUNG: Falls sich Raumluftabhängige Feuerstellen im Einflussbereich des Lüfters befinden, kann ein Unterdruck Rauchqualm in den Wohnraum ziehen! -
Lüftungsrichtung (ohne Wärmetauscher) Legt die Lüftungsrichtung fest, wenn bei einem Leaf-Paar die Wärmetauscher ausgeschalten sind. Sind die Wärmetauscher aktiv, gibt es keine vorherrschende Lüftungsrichtung, da die Richtung des Luftstroms regelmäßig umgekehrt wird. -
Zugeordneter Lüfter A 1 Leaf-Lüfter sind zeitlich synchronisiert. Während Lüfter A für Zuluft sorgt, bläst Lüfter B aus, und umgekehrt. Sorgen Sie dafür, dass sich in Ihrer Konfiguration immer gleich viele Lüfter von Typ A wie von Typ B befinden! ACHTUNG: ein Ungleichgewicht in der Verteilung auf Typ A und B kann zu einem Unter-/Überdruck im Raum führen! -
Zugeordneter Lüfter B 1 Leaf-Lüfter sind zeitlich synchronisiert. Während Lüfter A für Zuluft sorgt, bläst Lüfter B aus, und umgekehrt. Sorgen Sie dafür, dass sich in Ihrer Konfiguration immer gleich viele Lüfter von Typ A wie von Typ B befinden! ACHTUNG: ein Ungleichgewicht in der Verteilung auf Typ A und B kann zu einem Unter-/Überdruck im Raum führen! -




Gerätefehler

Wenn Sie eine Meldung erhalten, dass bei Ihrem Leaf-Gerät ein Blendenfehler oder ein Ventilatorfehler aufgetreten ist, finden Sie genauere Informationen dazu in der Dokumentation der Diagnose-Eingänge des Geräts.


Wartungsintervall / Filterwechsel

Informationen zum Filterwechsel bzw. zum Wartungsintervall des Geräts können in der Geräte-Dokumentation abgerufen werden.