Kinder Nachtmodus

Use Casesvg>

Herausforderung: Nachtmodus im Kinderzimmer

Im Loxone Smart Home wird mit einem Dreifachklick standardmäßig der Nachtmodus aktiviert. Dieser schaltet im ganzen Haus alle Lichter aus, stoppt die Musik, deaktiviert die Bewegungsmelder in den Schlafräumen und schaltet den Alarm scharf.

Für einen Haushalt mit 2 Erwachsenen ist diese Funktion praktisch, doch mit Kindern ist es etwas schwieriger, da diese andere Schlafgewohnheiten als die Eltern haben. Deshalb soll es im Kinderzimmer einen eigenen Nachtmodus geben. In diesem Anwendungsbeispiel zeigen wir Ihnen, wie Sie den Kinder Nachtmodus umsetzen können.

Lösung: Eigener Kinder Nachtmodus

Wenn der Kinder Nachtmodus aktiviert wird, werden im Kinderzimmer die Lichter, die Musik ausgeschalten und die Bewegungsmelder deaktiviert. Bei Bewegung im Gang wird eine angenehme Abend-Lichtstimmung aktiviert, anstelle der üblichen Alltags-Lichtstimmung. Zudem wird die Türklingel über die Lautsprecher in den Kinderzimmern stumm geschalten, damit die Kleinen nicht plötzlich aus dem Schlaf gerissen werden, falls jemand an der Tür klingelt. Zusätzlich werden noch die Taster neben dem Bett deaktiviert, damit die Kinder nicht mit dem Licht und der Musik spielen können, wenn sie eigentlich schlafen sollten.

Tipp: Falls eines der Kinder schlafwandeln sollte, kann ein Türkontakt an der Kinderzimmertüre installiert werden. Sobald das Kind die Tür öffnet, wird bei aktiviertem Nachtmodus eine Benachrichtigung an die Eltern gesendet. So können die Eltern schneller eingreifen, damit dem Kind nichts passiert.

Hardware:

Konfiguration:

Beispiel: Lighting Controller

Lighting Controller

 

Beispiel: Taster

Taster

Beispiel: Edit Lighting Controller

Edit Lighting Controller

Musterdatei:

Die Vorteile eines Kinder Nachtmodus

Der Nachtmodus für Kinder ist sehr praktisch, da dieser unabhängig vom Haupt-Nachtmodus funktioniert. So können die Kleinen beruhigt schlafen, ohne dass sie von hellem Licht, lauter Musik oder dem Klingeln der Tür gestört werden. Im restlichen Haus hat sich jedoch nichts geändert und die Eltern können in Ruhe die Zeit zu zweit genießen. Wenn später auch die Eltern schlafen gehen, müssen sie nur den Haupt-Nachtmodus im Schlafzimmer aktivieren und das restliche Haus fährt ebenfalls in den Ruhemodus.

 

Bitte beachten Sie lokale Vorschriften und Standards! Die Inhalte dieser Seite sind beispielhaft und nicht ohne Weiteres auf jeden Anwendungsfall übertragbar. Die in den Anwendungsbeispielen vermittelten Informationen ersetzt in keinem Fall das Fachwissen eines Loxone Partners. Wenn Sie die in den Anwendungsbeispielen vorgestellten Funktionen nutzen möchten, wenden Sie sich bitte an Ihren Loxone Partner.

Entdecken Sie jetzt noch mehr Anwendungsbeispiele: