Dimmer

Anwendung

Der Programmbaustein eignet sich für dimmbare Lichtkreise

 

Grundprogrammierung

Durch einen Impuls am Eingang Tr wird der Ausgang Q aktiviert.Längeres betätigen des Eingang Tr dimmt hoch bzw runter.

 

Baustein in Loxone Config

 

Eingänge

NameBezeichnungErklärungWertebereichEinheit
TrTriggerDurch einen Impuls wird der Ausgang Q ein bzw aus; geschalten längeres betätigen dimmt hoch bzw runter0/1
+PlusSignal auf + dimmt hoch0/1
MinusSignal Auf – dimmt runter0/1
ResetSetzt den Augang Q wieder auf 0.0/1
PSetzt diesen Analogwert am Ausgang Q0-100%
DisDisableKindersicherung – sperrt alle Eingänge. Die Zeitfunktion sowie die Bedienung über die Visualisierung funktionieren weiterhin.0/1

 

Parameter

RRemanenzeingangsetzt den Baustein remanent0/1
SISchrittweite Dimmergibt an, wie groß die Prozentschritte sind0-100%
STSchrittzeit Dimmergibt an, über welche Zeit die Schrittweite überwunden wirds
MinMinimalwert des Dimmersunterer Grenzwert0 – 50%
MaxMaximalwert des Dimmersoberer Grenzwert50 – 100 %
WModus Auf/Ab Dimmer (1=Auf/Ab)0/1
LModus letzten Wert nicht setzen0/1

Ausgänge

NameBezeichnungErklärungWertebereichEinheit
Qdigitaler AusgangDigitaler Ausgang des Dimmers.0/1
AQanaloger Ausganganaloger Ausgang des Dimmers0-100

Hier finden sie die Loxone Dimmer Extension in unserem Webshop.