Beschattungs Aktor Air

Der Beschattungs Aktor Air ist ein Funkaktor für Netzspannung, der über die Loxone Air Funktechnologie angesteuert wird. An die beiden Relaisausgänge können sowohl Beschattungseinrichtungen, als auch andere Lasten angeschlossen werden. Das Gerät ist mit Hirschmann STAK3/STAS3 Steckverbindern ausgestattet, und kann so in die Zuleitung der Beschattungseinrichtung zwischengesteckt werden.

Datenblatt Beschattungs Aktor Air

Inhaltsverzeichnis


Montage

Installieren Sie das Gerät am gewünschten Ort, und verbinden Sie die Anschlussstecker.

Installieren Sie Gerät und Anschlussleitungen so, dass diese durch die Beschattungseinrichtung nicht beschädigt werden.
Um Wassereintritt zu verhindern, ist sorgfältige Montage notwendig. Achten Sie darauf, dass die Dichtungen bei beiden Steckverbindungen richtig eingelegt sind, die Verriegelungsbügel geschlossen sind, und die Kabelverschraubungen an den Steckern dicht sind. Positionieren Sie das Gerät möglichst so, dass der Loxone Schriftzug nach oben zeigt, und das Gerät vor Starkregen, Überflutung und stehendem Wasser geschützt ist.

Schalten Sie zuletzt die Spannungsversorgung ein.


Inbetriebnahme

Der Lernmodus ist im Auslieferungszustand nach dem Herstellen der Spannungsversorgung aktiv. Dies wird durch ein kurzes hörbares Klicken der Relais bzw. Auf/Ab der Beschattung signalisiert.

Folgen Sie danach dem Einlernvorgang

Möchten Sie den Lernmodus manuell aktivieren, das Gerät zunächst für 10 Sekunden spannungslos machen, danach wieder einschalten. Kann nun für zwei Minuten keine Verbindung zu einem Miniserver hergestellt werden, wird der Lernmodus für 30 Minuten aktiviert.


Programmierung

In den Eigenschaften haben Sie unter Verwendungszweck die Möglichkeit, den Beschattungs Aktor Air als Jalousieaktor oder als Universalaktor zu verwenden.

Bei Verwendung als Jalousieaktor, ziehen Sie per Drag and Drop den Beschattungs Aktor Air auf die Programmierseite, und Sie erhalten den Baustein Automatikjalousie. In den Eigenschaften der Automatikjalousie ist dann bereits der Beschattungsaktor zugeordnet.

Für die Erkennung der Fahrzeiten, muss die Beschattung drei mal vollständig in entgegengesetzte Richtungen gefahren werden. (komplett Auf - komplett Zu - komplett Auf). Die Fahrten dürfen dabei nicht unterbrochen werden. Dabei werden die Zeiten erkannt und automatisch in den Jalousiebaustein übertragen.

Bei Verwendung als Universalaktor, stehen Ihnen zwei frei programmierbare digitale Ausgänge, sowie ein digitaler Eingang für den Stromfluss zur Verfügung. Der Schwellwert für den Stromfluss kann nicht verändert werden.


Diagnose-Eingänge

Kurzbeschreibung Beschreibung Einheit Wertebereich
Onlinestatus Beschattungs Aktor Air Digital -
Systemtemperatur °
Temperaturabschaltung Erreicht die CPU-Temperatur einen kritischen Punkt, werden die Ausgänge des Geräts abgeschalten. Gründe dafür können Kurzschlüsse, zu hohe geschaltene Lasten oder eine zu hohe Umgebungstemperatur sein. Digital -




Eigenschaften

Kurzbeschreibung Beschreibung Standardwert
Onlinestatus überwachen Wenn angehakt, werden Sie über den Systemstatus oder über den Cloud Mailer benachrichtigt, wenn das Gerät nicht mehr erreichbar bzw. offline ist. -
Router-Funktionalität deaktivieren Router-Funktionalität dieses Air-Gerätes deaktivieren.

Loxone Air basiert auf der Mesh-Technologie. Jedes fix am Strom angeschlossene Air-Gerät kann Pakete von anderen Air-Geräten weiterleiten (routen) und erweitert somit die Reichweite und Stabilität des Gesamtsystems.
In großen Systemen mit sehr vielen Air-Geräten auf engem Raum kann die Kommunikation zwischen den Air-Geräten zu einer sehr hohen Funkkanal-Auslastung führen. Eine zuverlässige Erreichbarkeit der Air-Geräte kann dadurch nicht mehr gewährleistet werden. Das Deaktivieren der Router-Funktionalität bei einzelnen Air Geräten kann hier Abhilfe schaffen.

Deaktivieren Sie diese Funktion nicht leichtfertig, da dies Auswirkungen auf die Reichweite und Stabilität des Systems haben kann.
-
Air Seriennummer Seriennummer des Air Geräts -
Gerätetyp Air Gerätetyp -
Verwendungszweck Gibt den Verwendungszweck der Aktoren an.
Universal: Ausgänge frei verwendbar
Automatikjalousie: Wird von der Auto-Konfiguration als Automatikjalousie konfiguriert.
-
Fahrzeiten automatisch lernen Fahrzeiten für Komplettfahrten automatisch lernen (bei Verwendungszweck Beschattungsaktor).
Bei Motoren mit zu geringer Leistung (weniger als 90W) ist das nicht möglich. In diesem Fall sollte diese Option deaktiviert werden und die Fahrzeiten manuell bei Tu und Td in der Automatikjalousie eingetragen werden.
-
Umgekehrte Drehrichtung Umgekehrte Drehrichtung wenn Auf/Ab vertauscht angeschlossen wurde -




Sicherheitshinweise

Die Installation muss nach den einschlägigen Vorschriften durch eine Elektrofachkraft erfolgen.

Das Gerät darf nicht für sicherheitskritische Anwendungen zum Einsatz kommen.


Dokumente

Datenblatt Beschattungs Aktor Air