Inbetriebnahme Aquastar Air

Anleitung zur Inbetriebnahme des Aquastar Air

 

MONTAGE

Die Montageanleitung können Sie hier downloaden.

 

INBETRIEBNAHME

Damit der Aquastar Air eingelernt werden kann, muss dieser zunächst in den Lernmodus versetzt werden.

Erstinbetriebnahme:

Nachdem die Spannungsversorgung eingeschaltet wurde, wird der Lernmodus automatisch für 30 Minuten gestartet.

Erneuter Einlernprozess:

Möchten Sie den Loxone Aquastar Air neu einlernen, kann der Lernmodus jederzeit auch manuell gestartet werden. Drücken Sie dazu die Lerntaste für mindestens 5 Sekunden. Der Loxone Aquastar Air befindet sich nun im Lernmodus.

Die Lerntaste befindet sich auf der Platine (rot eingekreist). Bitte darauf achten, dass die beigelegte Antenne angeschlossen ist (gelb eingekreist).
Sobald sich das Gerät im Lernmodus befindet, blinken die Status LEDs abwechselnd rot- grün-gelb.

aquastart_learnbutton_de

Nun müssen Sie den Air Monitor einschalten. Klicken Sie dazu auf die Air Base Extension und anschließend auf den Button „Air Monitor“.

air_monitor

Als nächstes wird durcheinen Klick auf „Suche Starten“  im Lernmonitor nach Air Geräten im Lernmodus gesucht. Es werden nun alle Air Geräte gelistet, die sich im Lernmodus befinden.

suche_starten

Markieren Sie nun das jeweilige Gerät, geben den Montageort ein, wählen einen Raum aus und klicken abschließend auf „Gerät erstellen“.

wassersensor_suchen

Im Peripherie Baum wird nun das Gerät gelistet.

Neben den klassischen Funktionen eines 6-Wege-Ventils verfügt der Loxone Aquastar Air auch noch über eine 2 analoge Eingänge (1x 0-10V, 1x 0,5-4,5V), 3 frei programmierbare Relais sowie eine 1-Wire Schnittstelle für zum Beispiel Temperatursensoren.
aquastar

1-WIRE SCHNITTSTELLE

Der Aquastar Air bietet eine vollwertige 1-Wire Schnittstelle mit den gleichen Funktionen und Spezifikationen wie die 1-Wire Extension.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

 

PROGRAMMIERUNG IN LOXONE CONFIG

Die Programmierung des Aquastar Air erfolgt in der Loxone Config Software.

Verwenden Sie dazu bitte den Programmbaustein „Poolsteuerung“.

Weitere Informationen zum Programmbaustein Poolsteuerung finden Sie hier.

GERÄT ERSETZEN

Wird ein Gerät ausgetauscht, so kann dies einfach über den Air Monitor in Loxone Config erledigt werden.

  • neues Gerät einbauen und Spannungsversorgung aktivieren bzw. Batterie einsetzen
  • nach Air Geräten im Lernmodus suchen (siehe Inbetriebnahme)
  • einzulernendes Gerät markieren und im Drop-Down Menü das zu ersetzende Gerät auswählen
  • auf „Gerät ersetzen“ klicken

Zum Abschluss wird das Programm in den Miniserver gespeichert.

 

geraet_ersetzen_aqua

 

>> Allgemeine Informationen zur Loxone Air Technologie finden Sie hier <<