Inbetriebnahme Aquastar Air

Inhalt

Technische Daten

Spannungsversorgung: 100-240V AC 50/60 Hz
Elektrische Leistung: max. 15W
Schutzart: IP 65
Auch für Salzwasser Pools geeignet

Montagehinweise

Folgen Sie zur Installation des Geräts der Montageanleitung
Dort finden Sie detaillierte technische Informationen zum Ventil und zum Ventilantrieb.
Befolgen Sie sämtliche Hinweise in der Anleitung!

Einlernen

Der Lernmodus ist im Auslieferungszustand nach Einschalten der Spannungsversorgung aktiv.
Dies wird durch abwechselnd rot-grün-gelbes Blinken der Status LED angezeigt.

Folgen Sie danach dem Einlernvorgang: Loxone Air Gerät einlernen

Möchten Sie den Lernmodus manuell aktivieren, so drücken Sie dazu die Lerntaste nach Einschalten der Spannungsversorgung für min. 5 Sekunden.

Die Lerntaste befindet sich auf der Platine (rot markiert). Bitte darauf achten, dass die beigelegte Antenne angeschlossen ist (gelb markiert).

aquastart_learnbutton_de

Funktionen

Nach dem Einlernen stehen die Eingänge und Ausgänge in Loxone Config zur Verfügung:

aquastar

Die Konfiguration des Aquastar Air erfolgt über den Baustein Poolsteuerung
Ziehen Sie dazu den Aquastar Air aus dem Peripheriebaum auf die Programmierseite.

Neben den Funktionen eines 6-Wege-Ventils verfügt der Loxone Aquastar zusätzlich über:

Analogeingang 1: 0-10V z.B. für Loxone Drucksensor 0-6bar (Systemdruck) od. 0-0,3bar (Niveau)
Analogeingang 2: 0,5-4,5V z.B. für Praher Drucksensor (Systemdruck)
1-Wire Schnittstelle: zum Anschließen von Temperatursensoren, vergleichbar mit 1-wire Extension
Relais Q1, Q2, Q3: frei programmierbare Ausgänge (potentialfreie Kontakte, Schließer)