Analogwahl-Schalter 4-fach

Anwendung

Mit dem Programmbaustein Analogwahlschalter 4-fach kann über einen Steuereingang zwischen 4 Analogwerten ausgewählt werden.

 

Grundprogrammierung

analogwahlschalter_4

An den analogen Eingänge AI1, AI2, AI3 und AI4 werden die vier Analogwerte verknüpft, zwischen denen ausgewählt werden kann.

Mit dem Steuereingang S wird ausgewählt, welcher Wert am Ausgang AQ ausgegeben werden soll.

Eingänge

Name Bezeichnung Erklärung Wertebereich Einheit
AI1 – AI4 analoge Eingänge An diese Eingänge werden die vier Analogwerte verknüpft, zwischen denen ausgewählt werden kann.
DisP  Disable Wird dieser Eingang aktiviert, wird am Ausgang AQ 0 ausgegeben. 0/1

 

Parameter

Name Bezeichnung Erklärung Wertebereich Einheit
S Steuereingang Mit diesem Eingang wird ausgewählt, welcher Wert am Ausgang AQ ausgegeben werden soll.

  • S = 0: AQ = 0, 0 wird ausgegeben
  • S = 1: AQ = AI1, Analogwert 1 wird ausgegeben
  • S = 2: AQ = AI2, Analogwert 2 wird ausgegeben
  • S = 3: AQ = AI3, Analogwert 3 wird ausgegeben
  • S = 4: AQ = AI4, Analogwert 4 wird ausgegeben

Liegt der Wert dieses Eingang außerhalb des Bereichs 0 – 4, wird am Ausgang AQ 0 ausgegeben.

0 – 4

 

Ausgänge

Name Bezeichnung Erklärung Wertebereich Einheit
AQ Analoger Ausgang Ausgang, auf dem der gewählte Wert ausgegeben wird.