Die Gute Nacht Taste: Schalten Sie Ihr Zuhause in den Standby Modus

Florian Woess
24. Mai 2012 IN Know How

Die ‚Gute Nacht‘ Taste sollte in keinem Smart Home fehlen. Mit der Taste können Sie Ihr Zuhause vor dem Weg ins Schlafzimmer in den Standby Modus schicken.

Dabei kann die ‘Gute Nacht’ Taste einige praktische Aufgaben für Sie erledigen!

Geräte ausschalten

Alle Geräte schalten in den Standby oder Aus. Die Steckdosen bei Fernseher und Musikanlage werden stromlos geschalten, damit kein unnötiger Standbystrom verbraucht wird. Der PC kann per Netzwerkbefehl runtergefahren werden.

Dadurch werden unnötige Stromfresser nachts deaktiviert. Zusätzlich sorgt man so für ein strahlungsarmes Schlafzimmer!

Licht konfigurieren

Durch die Gute Nacht Taste sollte das Licht im gesamten Zuhause ausgeschalten werden. Lediglich der Weg zum Schlaf- und Kinderzimmer wird noch gedimmt beleuchtet.

Dieses Licht geht nach 10 Minuten wieder automatisch aus.

Sicherheitsmaßnahmen aktivieren

Alle Eingangstüren werden automatisch verriegelt und die Jalousien schließen sich. Sind Garagentor oder bestimmte Fenster/Türen noch offen, fängt das Licht am Gang als Signal zu blinken an. Gleichzeitig wird die Alarmanlage aktiv – die Bewegungsmelder die am Tag das Licht schalten, können nun als Alarmmelder dienen.

Die Konfiguration: Ganz nach Ihren Bedürfnissen

Wo Sie die ‘Gute Nacht Taste’ platzieren und welche Aufgaben diese erledigt, hängt ganz von Ihren persönlichen Bedürfnissen ab. In Ihrem Smart Home können Sie Ihre Fantasie spielen lassen.

Ein Beispiel:
Einer unserer Kunden hat eine ähnliche Funktion realisiert, die gar keine Taste benötigt, denn ähnlich wie ein PC geht das Haus automatisch in den Standby!

Dazu wurden in allen Räumen Bewegungsmelder installiert, die einerseits das Licht schalten und andererseits als Anwesenheitserkennung dienen. Schlägt im gesamten Haus für 15 Minuten kein Melder an, geht das Haus in den Standby: alle Lichter werden ausgeschaltet und der Hausherr wird informiert, falls noch ein Fenster oder eine Türe offensteht.
Die Ausnahme: Sobald der Fernseher aktiv ist, schaltet das Haus nicht in den Standby, denn in diesem Fall kann es vorkommen, dass man sich auch über 15 Minuten nicht bewegt.


Wie funktioniert Ihre Gute Nacht Taste?

Bestimmt haben einige von Ihnen, die schon ein Smart Home besitzen, eine ähnliche Funktion realisiert. Wir würden gerne erfahren, was Ihre Gute Nacht Taste für Sie erledigt. Hinterlassen Sie einen Kommentar und erzählen Sie mehr über Ihr Zuhause!


Lassen Sie sich inspirieren

Die Gute Nacht Taste ist nur eine der unzähligen Möglichkeiten, die Ihnen ein Smart Home bietet. Am Besten Sie stellen sich Ihr Smart Home wie einen großen Wunschkorb vor, aus dem Sie sich Ihre Rosinen picken können. Werfen Sie einen Blick auf unsere Referenzprojekte und lassen Sie sich von den vielen Möglichkeiten eines Smart Homes inspirieren!

Zu den Referenzprojekten >

Sprechen wir über Ihr Smart Home

Überzeugt? Dann lassen Sie uns über Ihr Smart Home sprechen! Wir beantworten Ihre Fragen rund um das Leben in einem Loxone Smart Home und helfen Ihnen den perfekten Loxone Partner zu finden.