Moderne Stadt Villa

Faktencheck

Land
{{getRegion('DE')}}
Ort
Neumarkt in der Oberpfalz
Baujahr
2022
Fläche
250 m²

Herausforderung

Aus einem alten Bungalow wurde dank Kernsanierung und Aufstockung eines weiteren Stockwerkes in Holzständerbauweise eine sehr schöne und moderne Stadtvilla. Der Anspruchsvolle Kunde legte viel Wert auf Komfort, Sicherheit und Energieeffizienz. Außerdem sollte das Gebäude einfach und intuitiv bedienbar sein.

Lösung

Nach einem ausführlichen Beratungsgespräch in unserem Smart Home Musterhaus stand die Entscheidung fest, das Gebäude mit Loxone zu steuern.
So konnten wir in die ausführliche Planung mit unserem Kunden starten. Neben den Wünschen des Kunden wurde parallel mit allen anderen Gewerken wie Elektriker, Heizungsbauer, Lichtplaner und natürlich mit dem federführenden Architekten die Schnittstellen abgestimmt.
Zum Abschluss der Planung wurde der fertige Installationsplan und die Kabelliste für den Elektriker besprochen und zur Ausführung weitergegeben.
Während der Elektriker, die notwenigen Kabel verlegte, wurde die Smart Home Verteilung inklusive der Grundprogrammierung in unserer Werkstatt fertiggestellt und pünktlich auf die Baustelle geliefert. Nachdem der ausführende Elektriker die Kabel aufgelegt und wir unsere Loxone Bauteile montiert hatten, konnte das Gebäude zügig in Betrieb genommen werden.

Sicherheit
Das Gebäude verfügt über umfangreiche Alarmfunktionen. Neben den vernetzten und integrierten Brandmeldern wurde auch eine Einbruchmeldeanlage realisiert. Außerdem wurde Ein Sturm- und Frostschutz der Raffstores sowie der elektrischen Dachfenster umgesetzt. Eine Besonderheit ist die Überwachung des Wasserstandes in der Zisterne. Diese meldet über den Loxone Ultraschallsensor nicht nur den Wasserstand für die Bewässerung, sondern aktiviert auch eine Pumpe und löst Alarm aus, sollte der Wasserstand zu hochsteigen. Aufgrund der geologischen Gegebenheiten wird so ein Wassereinbruch von außen in das Gebäude verhindert.

Der Zutritt zum Gebäude wird mit der Loxone Benutzerverwaltung geregelt. Neben der Intercom inklusive NFC Code Touch an der Haustüre wurden auch am Kellerabgang sowie der Garage NFC Code Touch Geräte verbaut.

Komfort
Die gesamte Beleuchtung im und außerhalb des Gebäudes wird mit Loxone gesteuert. Neben einfachen, schaltbaren Leuchten wurden auch einige dimmbare, 230V Leuchten verbaut. Die meisten Leuchten sind jedoch mittels DALI-Bus ansteuer- und somit dimmbar in Loxone integriert. Mit den verschiedenen Lichtszenen und Betriebsmodis für die Präsenzmelder Stimmung kann der Kunde einfach und schnell die passende Lichtstimmung wählen. In diesem Zusammenhang wird durch den Kunden auch die Sprachsteuerung über SIRI regelmäßig genutzt.

Energieeffizienz
Die gesamte Einzelraum-Temperaturregelung wird durch das Loxone System geregelt. Mit den Raumthermostaten in den Touch Pure Tastern, Loxone Stellantrieben und zahlreichen Nano2 Relais für die Beschattung arbeitet das System perfekt zusammen und erhöht durch dieses intelligente Zusammenspiel die Energieeffizienz des Gebäudes.
Im Garten wurde zudem eine automatisierte Bewässerung programmiert. Verschiedenen Bewässerungskreise werden je nach Bedarf und abhängig von der vergangenen und zukünftig gemeldeten Regenmenge, der Jahreszeit und der Außentemperatur gesteuert. So sind die Pflanzen immer ausreichende bewässert und die wertvolle Ressource wird sehr effizient eingesetzt.
Die Einbindung einer Wallbox und PV-Wechselrichters ist bereits vorbereitet. Zusammen mit der ebenfalls vorbereiteten Sauna kann somit zukünftig ein intelligentes Energie- und Lastmanagement realisiert werden.

Dank dem offenen Loxone System mit seinen zahlreichen Schnittstellen können viele Gewerke einfach integriert, damit die Energieeffizienz gesteigert und die Bedinung vereinfacht werden.

Sebastian GeisGeschäftsführender Gesellschafter