Loxone unterstützt Mika

Faktencheck

Land
{{getRegion('DE')}}

Herausforderung

Da Mika im Rollstuhl sitzt, gestaltet sich sein Alltag schwieriger als für die meisten Menschen. Als Loxone Gold Partner hat Mikas Vater das Loxone System genutzt, um für mehr Unabhängigkeit im Leben seines Sohnes zu sorgen. Zur unterstützten Kommunikation nutzt Mika ein Tablet, auf welchem auch die Loxone App installiert ist. Dank der einfachen Benutzer und Rechteverwaltung war es schnell und einfach möglich, Mika einen eigenen Benutzer mit spezifischen Zugriffsrechten anzulegen.

Lösung

Mit vielen praktischen Funktionen unterstützt das Loxone Smart Home Mika ganz intuitiv in seinem Alltag. Dass Mika nicht erst zum Lichtschalter muss, sondern das Licht automatisch aktiviert wird wenn er in einen Raum kommt und es draußen bereits dunkel ist, ist nur eines von vielen Beispielen, wie die Hausautomation Menschen mit Beeinträchtigung ganz natürlich unterstützt. Im installierten Aufzug kann Mika den Alarmknopf drücken und es wird automatisch ein Notruf an die Familie abgesetzt. Das Smart Home wurde mit einem intelligenten Schlüsselbrett ausgestattet. Per magnetischem iButton weiß das Gebäude genau, wer gerade Zuhause ist.

In unserem zertifizierten Loxone Showhome haben Sie die Möglichkeit, alle Funktionen im Live-Betrieb zu erleben und selbst auszuprobieren. Ein Besuch in unserem Showhome ist also kein Museumsbesuch, sondern Sie dürfen nicht nur, Sie sollen sogar alles anfassen, ausprobieren und hinterfragen, was Sie interessiert.

Michael KipfstuhlCEO, DSHP Gebäudeautomation und Energie GmbH