Loxone im Gewerbe: Jenny Science AG

Lesedauer
Datum

3 Minuten
25. November 2021

Das international tätige Familienunternehmen der Jenny Science AG, das auf die Herstellung von Linearmotor-Achsen und Motorsteuerungen spezialisiert ist, setzt mit ihrem beeindruckenden Neubau ein klares Statement für Qualität und Innovation. Passend dazu, hat unser Loxone Partner Autix AG eine intelligente Gebäudesteuerung implementiert.

Was wurde umgesetzt?

Haustechnik & Visualisierung

Im Neubau der Jenny Science arbeiten insgesamt 4 Miniserver im Client / Gateway Verbund zusammen.

Dank der zahlreichen Schnittstellen konnte die gesamte Haustechnik des Neubaus in die Loxone Gebäudeautomation integriert und zentral visualisiert werden. Wie umfangreich diese ist, zeigt die Anzahl der zu verarbeitenden Datenpunkte: Egal ob BACnet Integration, DALI Teilnehmer oder digitaler Eingang – insgesamt werden über 1’000 Datenpunkte von den Miniservern gemanaged.

»Leistungstechnisch hätten bereits zwei Miniserver ausgereicht. Wir lieben aber klar strukturierte Lösungen und so haben wir uns dazu entschlossen, jedes der vier Stockwerke mit einem eigenen Miniserver auszustatten. Ein grosser Vorteil dabei ist, dass das Projekt sehr einfach weiter wachsen kann.«
‑ Björn Suppiger, Geschäftsleitung, Autix AG


Datenlogging

Miniserver

Alle relevanten Daten, wie bspw. Zutritte, Meldungen und Alarme, werden auf einem Syslog-Server des Unternehmens gespeichert. Die Datenübertragung erfolgt dabei einfach über die UDP Schnittstelle der Miniserver.

Faktencheck

Land
Schweiz


Location
Jenny Science AG, Rain / Luzern


Loxone Partner
Autix AG


Fläche
4’000m²


Mitarbeiter
50


Steuerung
4x Miniserver (Client / Gateway)
NFC Code Touch
Raumklima Sensor Tree
Audioserver
Speaker
Präsenzmelder
DALI Extension
Intercom Gen. 1

Faktencheck

Land
Schweiz


Location
Jenny Science AG, Rain / Luzern


Loxone Partner
Autix AG


Fläche
4’000m²


Mitarbeiter
50


Steuerung
4x Miniserver (Client / Gateway)
NFC Code Touch
Raumklima Sensor Tree
Audioserver
Speaker
Präsenzmelder
DALI Extension
Intercom Gen. 1

 

Was wurde umgesetzt?

Haustechnik & Visualisierung

Im Neubau der Jenny Science arbeiten insgesamt 4 Miniserver im Client / Gateway Verbund zusammen.

Dank der zahlreichen Schnittstellen, konnte die gesamte Haustechnik des Neubaus in die Loxone Gebäudeautomation integriert und zentral visualisiert werden. Wie umfangreich diese ist, zeigt die Anzahl der zu verarbeitenden Datenpunkte: Egal ob BACnet Integration, DALI Teilnehmer oder digitaler Eingang – insgesamt werden über 1’000 Datenpunkte von den Miniservern gemanaged.

»Leistungstechnisch hätten bereits zwei Miniserver ausgereicht. Wir lieben aber klar strukturierte Lösungen und so haben wir uns dazu entschlossen, jedes der vier Stockwerke mit einem eigenen Miniserver auszustatten. Ein grosser Vorteil dabei ist, dass das Projekt sehr einfach weiter wachsen kann.«
‑ Björn Suppiger, Geschäftsleitung, Autix AG

 

Datenlogging
Miniserver

Alle relevanten Daten, wie bspw. Zutritte, Meldungen und Alarme, werden auf einem Syslog-Server des Unternehmens gespeichert. Die Datenübertragung erfolgt dabei einfach über die UDP Schnittstelle der Miniserver.

Zutritt
NFC Code Touch, Intercom Gen. 1

Eine eigene KITA, ein Restaurant mit Küche und Kühlraum, Forschungs- & Entwicklungsbüros, speziell geschütze Produktionsbereiche… Auf den rund 4’000qm der Jenny Science finden sich verschiedene Bereiche, zu denen nur bestimmte Mitarbeiter Zutritt haben sollen. Der Zutritt zu diesen Arealen wird durch insgesamt 35 NFC Code Touch Tree geregelt.

»Die zentrale Zutrittsverwaltung ist wirklich sensationell einfach und lässt sich mit Loxone ideal lösen.«
‑ Björn Suppiger, Geschäftsleitung, Autix AG

Auch die Zufahrt zur Tiefgarage des Neubaus wird durch Loxone gesteuert. Mit NFC Key Fobs wird das Schiebetor freigegeben und anschliessend via Relais geöffnet. Während der Arbeitszeit bleibt das Tor nach erstmaliger Freigabe geöffnet. Erst nach Feierabend schliesst sich das Tor wieder und muss dann manuell freigegeben werden.

Klima
Raumklima Sensor Tree

Wärmepumpe mit Deckenheizung, Lüftung, Klimaanlage – im Bereich HLK (Heizung, Lüftung, Klima) kommen im Gebäude der Jenny Science verschiedene Einzelgeräte zum Einsatz.

Um diese Insellösungen intelligent zu automatisieren, wurden diese via BACnet in die Loxone Gebäudesteuerung integriert.

So sorgt der Miniserver stets dafür, dass die Mitarbeiter ein ideales Raumklima geniessen – und das so energieeffizient wie möglich. Detektieren die Raumklima Sensoren Tree beispielsweise einen zu hohen CO2 Wert, wird der Volumenstrom der Lüftungsanlage automatisch nach oben reguliert.

Musik & Multimedia
Audioserver, Speaker, Präsenzmelder

Die musikalische Untermalung im hauseigenen Restaurant sowie den Toilettenanlagen erfolgt anwesenheitsgesteuert und wird vom Audioserver übernommen. Bei länger andauernden »Sitzungen« auf den Toilettenanlagen informiert er die Nutzer darüber, dass das Licht in Kürze gelöscht wird.

Und vieles mehr

Neben den erwähnten Features wurden zahlreiche weitere intelligente Funktionen im Neubau der Jenny Science umgesetzt. So kümmern sich bspw. zwölf DALI Extensions um die optimale Ausleuchtung der Arbeitsplätze und Besucher können sich an insgesamt drei Intercoms Gen. 1 in der KITA, der Warenannahme sowie dem Büro anmelden.

Das sagen Kunde & Partner über das Projekt

 

Für die Jenny Science AG war eine einfache, flexible und zeitgemässe Gebäudeautomation von grosser Bedeutung. Durch das offene und flexible System von Loxone konnte die Integration von der Feld- bis zur Managementebene einfach und schnell realisiert werden. Wir können das System durch seine skalierbare Modularität jederzeit problemlos an Veränderungen anpassen.

Björn Suppiger

Geschäftsführer, Autix AG

Mit Autix AG als Integrator von Loxone haben wir die richtige Wahl getroffen. Wir können jederzeit unsere Zutrittskontrolle, Schalterfunktion, Beleuchtung und Storensteuerung per Software neuen Gegebenheiten anpassen ohne auch nur einen Draht umzulegen. Mit dieser Flexibilität sind wir bestens für eine erfolgreiche Zukunft gerüstet.

Alois Jenny

Geschäftsführer, Jenny Science AG

© Bilder: Jenny Science AG

Jetzt kostenlos anfragen

Stellen Sie jetzt Ihre kostenlose Projektanfrage oder werden Sie in nur wenigen Schritten Loxone Partner!

A
Kostenlose Projektanfrage

Ich plane mein bevorstehendes Projekt mit Loxone zu realisieren und möchte mehr Infos.

A
Loxone Partner werden

Ich möchte Partner werden und vorab einen kostenlosen Beratungstermin vereinbaren.

Kostenlose Projektanfrage

    • Hidden
    • Hidden
  • Hidden
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Partner werden

  • Hidden
  • Hidden
  • Hidden

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren