E-Technic und Salzburger Hilfswerk entwickeln AAL Lösungen

Lesedauer
Datum

3 Minuten
23. Juli 2021

Regional TV Salzburg stattete unserem Loxone Partner E-Technic einen Besuch ab, um herauszufinden welche Möglichkeiten Loxone Technologie im Bereich Ambient Assisted Living eröffnet. Gemeinsam mit dem Salzburger Hilfswerk plant E-Technic Lösungen für ältere Menschen, die das Leben erleichtern und es ermöglichen, auch in den späteren Jahren selbstständig zu wohnen.

Warum eine AAL Lösung mit Loxone Technologie?

Die Vorteile einer technisch unterstützten Ambient Assisted Living Lösung liegen klar auf der Hand: Sowohl die Bewohner selbst, als auch ihre Angehörigen können mit ruhigem Gewissen ihr Leben führen. Auch die Beschäftigten in Pflegeheimen werden durch technische Unterstützung entlastet. Viele Handgriffe, Kontrollblicke und andere Monitoring-Tätigkeiten werden vom Loxone Miniserver und den weiteren Loxone Produkten übernommen.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die unschlagbare Flexibilität, die Loxone als intelligentes Automatisierungssystem bietet. Jedes Projekt ist ein Unikat, und kann zu 100% auf die Bedürfnisse der Kunden abgestimmt werden.

Fakten­check

Land:
Österreich


AAL-Partner:
Salzburger Hilfswerk


Loxone Partner:
e-technic

Warum eine AAL Lösung mit Loxone Technologie?

Die Vorteile einer technisch unterstützten Ambient Assisted Living Lösung liegen klar auf der Hand: Sowohl die Bewohner selbst, als auch ihre Angehörigen können mit ruhigem Gewissen ihr Leben führen. Auch die Beschäftigten in Pflegeheimen werden durch technische Unterstützung entlastet. Viele Handgriffe, Kontrollblicke und andere Monitoring-Tätigkeiten werden vom Loxone Miniserver und den weiteren Loxone Produkten übernommen.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die unschlagbare Flexibilität, die Loxone als intelligentes Automatisierungssystem bietet. Jedes Projekt ist ein Unikat, und kann zu 100% auf die Bedürfnisse der Kunden abgestimmt werden.

Fakten­check

Land:
Österreich


AAL-Partner:
Salzburger Hilfswerk


Loxone Partner:
e-technic

Stimmen zum Projekt

Grundsätzlich ist die Stimmung positiv, auch vor dem Hintergrund, dass die Leute so lange wie möglich zu Hause wohnen möchten. Wir wissen, dass pflegende Angehörige oft sehr nahe an ihrer Belastungsgrenze sind, daher ist es gut zu wissen, ein technisches System im Hintergrund verbaut zu haben, dass einem im Alltag unterstützt.

Manfred Feichtenschlager

Leitung Fachabteilung Soziale Arbeit, Salzburger Hilfswerk

© Bilder: RTS Salzburg

Jetzt kostenlos anfragen

Stellen Sie jetzt Ihre kostenlose Projektanfrage oder werden Sie in nur wenigen Schritten Loxone Partner!

A
Kostenlose Projektanfrage

Ich plane mein bevorstehendes Projekt mit Loxone zu realisieren und möchte mehr Infos.

A
Loxone Partner werden

Ich möchte Partner werden und vorab einen kostenlosen Beratungstermin vereinbaren.

Kostenlose Projektanfrage

    • Hidden
    • Hidden
  • Hidden
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Partner werden

  • Hidden
  • Hidden
  • Hidden

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren