Endlich. Die Poolsaison steht in den Startlöchern – Freizeit genießen dank intelligenter Poolsteuerung.

Bianca Gattringer
12. April 2017 IN Know How

Wer freut sich nicht auf die bevorstehende Badesaison. Aber noch mehr Freude kommt auf, wenn sich die Poolpflege auf ein Minimum reduziert – denn im Loxone Smart Home wird auch der Pool schlau integriert und somit automatisch gesteuert. Der Loxone AquaStar Air, den wir gemeinsam mit Peraqua – dem österreichischen Spezialisten für Pooltechnik- entwickelt haben, macht es möglich. Nutzen Sie so die Zeit für die wichtigen Dinge – wie zum Beispiel entspannt am Pool zu liegen.

Vollautomatische Poolsteuerung
für maximalen Komfort

Der Loxone AquaStar Air ist das modernste 6-Wege Rückspülventil der Welt und ermöglicht in Verbindung mit dem Loxone Miniserver oder Miniserver Go erstmals die vollautomatische und intelligente Poolsteuerung im Loxone Smart Home:

Vorteile des Loxone Aquastar Air

  • mit der kostenlosen Loxone App bequem aus der Ferne steuern und überwachen
  • maximaler Komfort bei minimalem Zeitaufwand durch vollautomatische & intelligente Steuerung und Überwachung des Pools
  • beste Wasserqualität durch regelmäßige & automatische Poolfilterreinigung
  • einfache Inbetriebnahme

Ihr bestehender Pool hat noch keine intelligente Steuerung? Der Aquastar Air lässt sich jederzeit und ganz einfach in Ihr Zuhause integrieren – einfach den Loxone Partner Ihres Vertrauens kontaktieren, zurücklehnen und Badespaß genießen.

Alles im Blick mit der Loxone App

Noch gestresst in der Arbeit – kurzer Blick auf die Loxone App. Und schon steigt die Freude auf den Feierabend. Die Temperaturanzeige zeigt mir an, dass meine Wohlfühltemperatur des Poolwassers bereits erreicht wurde. Schnell noch die Poolabdeckung per Touch aufrollen lassen. Schon steht dem Sprung ins erfrischende Wasser nichts mehr im Wege!

Egal ob von Zuhause oder via Smartphone von unterwegs, Sie haben Ihren Pool überall im Blick. So können Sie jederzeit Wassertemperatur, Füllstand, Filterzeiten, Poolabdeckung, Gegenstromanlage und mehr, steuern und überwachen.

Eine erfrischende Kombination mit vielen weiteren Möglichkeiten

Mit der Verbindung des Loxone AquaStar Air und dem Loxone Miniserver profitieren Sie von viele zusätzlichen Erweiterungsmöglichkeiten und Outdoor Highlights. Machen Sie es sich bequem – rund um den Pool und Garten, denn Loxone übernimmt viele Handgriffe:

  • füllt den Pool bei Bedarf auf
  • wacht über die Poolabdeckung
  • sorgt automatisch für spektakuläres Farblicht, wenn Sie abends im Garten sind
  • beheizt den Pool z.B. durch die PV- oder  Solaranlage
  • übernimmt die ph/Chlor Dosierung
  • steuert die Markise oder das Sonnensegel
  • ermöglicht das Einstellen der Gegenstromanlage für verschiedener Szenarien (z.B. Damen- und Herrenschwimmen)
    und vieles mehr.

Planen Sie gemeinsam mit Ihrem Loxone Partner schon jetzt Ihren Pool und genießen Sie den puren Badespaß! Der Sommer kann kommen!

PS: Passendes Zubehör von Peraqua

Passende Zubehörprodukte für den Loxone AquaStar Air, wie z.B. hochwertige Inverter Wärmepumpen, Salzelektrolyseanlagen, Filteranlagen finden Sie bei Peraqua. www.peraqua.com

Weitere Highlights des Loxone Aquastar Air

Filtern

Das über die Pumpe angesaugte Wasser wird durch den Sand gepumpt, der so die Schmutzteilchen aussiebt. In den Einlauf gelangt dann das gesäuberte Wasser.

Rückspülen

Bei diesem Vorgang wird der Wasserstrom umgekehrt, das Wasser drückt von unten gegen den Sand, wobei sich der Schmutz löst und über den Abwasseranschluss ausgespült wird.

Klarspülen

Wird nach dem Rückspülen aktiviert, um zu verhindern, dass der Schmutz wieder in den Pool gelangt. Dabei setzt sich der Sand wieder und ein wenig Wasser wird über die Abwasserleitung abgeleitet.

Zirkulieren

Mit Zirkulieren umgeht die Anlage den Filter, pumpt also einfach das Wasser wieder in den Pool.

Entleeren

Entleeren dient dazu, nach Saisonende den Pool auslaufen zu lassen.

Geschlossen

Bei dieser Einstellung sind alle Wege geschlossen.

Zahlreiche Schnittstellen

Der Loxone AquaStar Air ist mit zahlreichen Schnittstellen für eine umfangreiche Poolsteuerung ausgestattet, damit Sie alles rund um Ihren Pool steuern können.

Temperaturmessung

Der AquaStar bietet eine 1-Wire Schnittstelle, bei der Sie zB. kostengünstige 1-Wire Temperaturfühler anbringen können.

Integrierte Ausgänge

Zusätzlich dienen 3 frei verwendbare Relais Ausgänge zur Ansteuerung von Beleuchtung, Wärmepumpe, Gegenstromanlage, …

Integrierte Eingänge

Über die 2 frei verwendbaren Analogeingänge können zB Drucksensoren zur Füllstandsmessung installiert werden.

Filterpumpe und Abflussventil

Der AquaStar Air verfügt über einen eigenen Anschluss für eine Filterpumpe und einem Sicherheitsventil für den Abfluss.

Alle weiteren Infos und Highlights im Detail zum Loxone AquaStar Air finden Sie in unserem Online Shop.

Hilfe, mein Pool hat keine intelligente Steuerung! Was tun?

Vorweg: Ein Upgrade ist möglich!
Jeder Loxone Smart Home Kunde, der bereits unsere Technologie in seinem Haus verwendet, hat durch den Loxone AquaStar Air die Möglichkeit, sein bestehendes, manuell zu bedienendes Schwimmbad, in einen „Smart Pool“ umzubauen. Und das ohne großen Verrohrungsaufwand. In den meisten Fällen kann bereits auf dem bestehenden manuellen Filter ein PRAHER Rückspülventil aufgebaut werden, ohne dies demontieren zu müssen. Den Rest erledigt die clevere Air Technologie von Loxone und die bereits vorprogrammierten Poolfunktionsbausteine, die von Peraqua als „Loxone Starterpaket“ und „Starterpaket PLUS“ angeboten werden. Mehr Info und Hilfestellung dazu unter info@peraqua.com oder www.peraqua.com.

Sprechen wir über Ihr Smart Home

Überzeugt? Dann lassen Sie uns über Ihr Smart Home sprechen! Wir beantworten Ihre Fragen rund um das Leben in einem Loxone Smart Home und helfen Ihnen den perfekten Loxone Partner zu finden.