Treppenlicht-schalter

Der Programmbaustein Treppenlichtschalter eignet sich für die Beleuchtung von Stiegen und Treppenhäuser.

Loxone Musterkoffer

Grundfunktion

Durch einen Impuls am Eingang Tr wird der Ausgang Q für die definierte Zeit (Parameter TH in Sekunden) aktiviert.

Bevor der Ausgang wieder deaktiviert wird, erfolgt eine Ausschalt - Vorwarnung (kurzes Ein/Aus schalten) , damit man nicht überraschend im Dunkeln steht.

Der Zeitpunkt, wie viele Sekunden vor dem Auschalten gewarnt werden soll, wird mit Parameter TW bestimmt. Die Dauer der Warnung (Dauer des Ausschaltens) wir mit Parameter WT definiert.

Ist der Ausgang Q aktiv und es kommt ein erneuter Impuls auf den Eingang Tr, wird die Ausschaltverzögerung wieder neu gestartet.

Durch einen Impuls auf den Eingang O wird der Ausgang Q dauerhft ein EIN geschaltet, beziehungsweise durch einen Impuls auf den Eingang R wieder auf 0 gesetzt.

Wird der Eingang Dis aktiviert, werden die Eingänge Tr, R und O gesperrt. Die Zeitfunktion, sowie die Bedienung über die Visualisierung funktionieren weiterhin.

Grundprogrammierung

Komfortschalter - Loxone