Alarmanlage

Loxone Programmbausteine

Grundfunktion

Durch den Programmbaustein Alarmanlage können Sie ohne viel Aufwand mit den bereits vorhandenen Sensoren (Bewegungsmelder, Fensterkontakte, etc.) eine Alarmanlage realisieren. 

Die Alarmanlage kann per Taste, App und auch verzögert scharfgestellt werden. Wird ein Alarm ausgelöst, werden verschiedene Alarmstufen der Reihe nach zeitverzögert gestartet. Die Alarmierung kann unter anderem durch blinkendes Licht, laute Musik, Telefonanrufe oder durch Hochfahren der Jalousien erfolgen.

Außerdem haben Sie über die Visualisierung vollen Zugriff auf die Alarmanlage und behalten stets den Überblick was im Haus passiert.

Mittels Doppelklick auf die Alarmanlage öffnet sich ein Dialogin dem die im Programm vorhanden Melder und Bausteine ausgewählt werden.
Für diese Objekte ist keine weitere Konfiguration mehr notwendig.
Tür- und Fensterkontakte Air sind im Baustein intern invertiert.

Eingänge

I1 Bewegungsmelder Anschluss für alle Bewegungsmelder
I2 Glasbruchmelder Anschluss für alle Glasbruchmelder
I3 Fensterkontakte Anschluss für alle Fensterkontakte
(0=geschlossen, 1=offen)
I4 Türkontakte Anschluss für alle Türkontakte
(0=geschlossen, 1=offen)
I5 sonstige Melder / Sensoren Anschluss für weitere Sensoren und Melder
Tr Trigger scharf/unscharf durch Impulse wird Alarmanlage scharf, beziehungsweise unscharf gestellt
TrNm Trigger scharf/unscharf ohne Bewgungsmelder durch Impulse wird Alarmanlage scharf, beziehungsweise unscharf gestellt Bewegungsmelder werden nicht verwendet
A Alarmanlage scharfstellen durch Impuls wird Alarmanlage scharfgestellt
ANm Alarmanlage scharfstellen ohne Bewegungsmelder durch Impuls wird Alarmanlage scharfgestellt 
Bewegungsmelder werden nicht verwendet
V Alarmanlage verzögert scharfstellen durch Impuls wird Alarmanlage verzögert scharfgestellt, Verzögerung wird mit Parameter Da definiert
VNm Alarmanlage verzögert scharfstellen durch Impuls wird Alarmanlage verzögert scharfgestellt, Verzögerung wird mit Parameter Da definiert
Bewegungsmelder werden nicht verwendet
R Alarmanlage unscharfstellen durch Impuls wird Alarmanlage unscharf gestellt
C Quittierung durch Impuls wird Alarm quittiert
Dis Disable

Kindersicherung - sperrt alle Eingänge, aber nicht die Visualisierung

DisMv Sperre Bewegungsmelder

Bewegungsmelder Eingang I1 wird deaktivieren

 

 

Parameter

Da Verzögerungszeit Aktivierung Dauer der Verzögerung, wenn Alarmanlage verzögert aktiviert wird [sek]
D1 Verzögerungszeit stiller Alarm Verzögerung, bis der stille Alarm (Q1) ausgelöst wird [sek]
D2 Verzögerungszeit akustischer Alarm Verzögerung, bis der akustische Alarm (Q2) ausgelöst wird [sek]
D3 Verzögerungszeit optischer Alarm Verzögerung, bis der optische Alarm (Q3) ausgelöst wird [sek]
D4 Verzögerungszeit interner Alarm Verzögerung, bis der interne Alarm (Q4) ausgelöst wird [sek]
D5 Verzögerungszeit externer Alarm Verzögerung, bis der externe Alarm (Q5) ausgelöst wird [sek]
D6 Verzögerungszeit ferner Alarm Verzögerung, bis der ferne Alarm (Q6) ausgelöst wird [sek]
Ti Verlängerung Eingangsimpulse Dient zur Verlängerung des Eingangsimpulses, wenn ein zweiter Melder aktiv werden muss und ein Melder nur einen kurzen Impuls liefert. Diese Funktion wird nicht verwendet, wenn Ti = 0
T2 Zeitfenster für zweiten Melder

Zeit bis 2. Melder anschlagen muss, damit mehr als ein stiller Alarm ausgelöst wird. Diese Funktion wird nicht verwendet, wenn T2 = 0

Bei Verwendung dieser Funktion wird die Zeit von D1 ignoriert und der Stille Alarm immer sofort ausgelöst.

Tm Testmodus Wenn Ein, wird nur der Ausgang Testalarm Qt aktiviert.
Dm maximale Alarmdauer maximale Alarmdauer muss größer sein als die längste Verzögerung. (D1 - D6)
Ca automatische Alarmquittierung Wenn eine maximale Dauer eines Alarms eingestellt ist, wird bei Ende automatisch auch Q1 quitiert, falls Ca = Ein
Ii Ausgangszustand von Kontakten berücksichtigen Wenn Ii = 1 kann die Alarmanlage gestartet werden, obwohl ein Fenster oder eine Tür offen ist. Alarm wird erst ausgelöst, sobald sich der Status ändert.

Ausgänge

AQ Status Alarmanlage 0 = Alarmanlage unscharf
1 = Alarmanlage scharf mit Bewegungsmelder
2 = Alarmanlage scharf ohne Bewegungsmelder
Q1 digitaler Ausgang stiller Alarm Ausgang für stiller Alarm, wird bei Alarm erst nach Zeit D1 aktiv
Q2 digitaler Ausgang akustischer Alarm Ausgang für akustischen Alarm, wird bei Alarm erst nach Zeit D2 aktiv
Die ausgewählten Musikserver Zonen spielen den Alarmsound ab
Q3 digitaler Ausgang optischer Alarm Ausgang für optischen Alarm, wird bei Alarm erst nach Zeit D3 aktiv
Die ausgewählten Lichtsteuerungen werden in den Alarmmodus gesetzt zusätzlich fahren alle ausgewählten Jalousien hoch
Q4 digitaler Ausgang interner Alarm Ausgang für internen Alarm, wird bei Alarm erst nach Zeit D4 aktiv
Q5 digitaler Ausgang externer Alarm Ausgang für externen Alarm, wird bei Alarm erst nach Zeit D5 aktiv
Q6 digitaler Ausgang ferner Alarm Ausgang für fernen Alarm, wird bei Alarm erst nach Zeit D6 aktiv
AQ Anzahl aktive Melder gibt an, wie viele Melder momentan aktiv sind
Qt digitaler Ausgang Testalarm Ausgang, der für Testalarm verwendet wird (Parameter Tm = 1)
AQr Restzeit Akivierungsverzögerung Zeit bis zur Aktivierung der Alarmanlage, wenn diese verzögert Aktiviert wurde
TQ Textausgang letzter Melder Gibt aus, welcher Melder zuletzt aktiv war. Textausgabe in folgendem Format: 21.07.2014 15:00 PM Küche
Qo Status Fenster / Türen Ein = Fenster oder Tür offen
AQT Text to Speech Sprachausgabe des Bausteines (kann mit dem TTS Eingang einer Musik Server Zone verbunden werden, damit die Sprachausgabe in der jeweiligen Zone erfolgt)

In folgenden Situationen erfolgt eine Ausgabe am TTS Ausgang:

Wenn man die Alarmanlage aktiviert (verzögert oder normal) und es ist zu diesem Zeitpunkt noch ein Fenster oder eine Tür geöffnet, wird der Ausgang Qo aktiv und am AQT Ausgang wird eine entsprechende Meldung ausgegeben. "Achtung! Fenster Küche ist noch geöffnet!" (in diesem Fall wäre der Eingang mit "Fenster Küche" benannt) Sollten mehrere Fenster/Türen geöffnet sein lautet die Ausgabe:  "Achtung! Mehrere Fenster oder Türen sind noch geöffnet!"

 

Visualisierung

In der Visualisierung kann die Alarmanlage scharf/unscharf geschalten werden.
Unter Letzte Sensoren werden die zuletzt aktiven Meldereinträge angezeigt.

Beispielkonfiguration

Laden Sie eine unserer Beispielkonfigurationen und sehen Sie wie einfach es ist, Ihre Alarmanlage zu integrieren und zu konfigurieren.

2
Alarmanlage: Caller, Mailer & Tracker

In dieser Musterdatei finden Sie Beispiele zur Programmierung von Caller, Mailer und Tracker. Lassen Sie sich bei einem bestimmten Ereignis von Ihrem Miniserver kontaktieren. Zum Beispiel in Verbindung mit der Alarmanlage.

zip // 14.93 KB

Download

Alarmanlage: Telenot

In dieser Musterdatei wird eine Telenot Alarmanlage über die RS232 Extension ausgelesen.

zip // 18.47 KB

Download