Wallbox

Lademanagement für die Elektro-Tankstelle

Loxone Musterkoffer

Grundfunktion

Der Programmbaustein Wallbox dient zur Ansteuerung und Visualisierung der Ladestation für dein Elektrofahrzeug.

Es besteht die Möglichkeit die Objekteingänge zu verwenden, oder aber auch ein verknüpftes Gerät, mit dem via Netzwerk kommuniziert werden kann.

Folgende Ladestationen/Wallboxen werden derzeit als Peripheriegeräte in Loxone Config unterstützt:

Konfiguration in Loxone config

Drücke dazu die "F5" Taste, um den Programmbaustein "Wallbox" zu suchen und einzufügen.

In den Eigenschaften des Programmbausteines wird nun die Ladestation ausgewählt. Ist bereits ein Ladestationsgerät in der Programmierung vorhanden, so wird dieses automatisch verknüpft.

Keba Wallbox

Die Keba KeContact P20 Socket ETH Wallbox kommuniziert über das lokale Netzwerk mit dem Miniserver und bekommt auf diesem Weg auch die notwendigen Informationen, wie zum Beispiel ob das Fahrzeug gerade mit der Wallbox verbunden ist.

In den Eigenschaften kannst du nun den maximalen Ladestrom einstellen. 

Da die gesamte Kommunikation mit der Wallbox im Hintergrund passiert, bleibt die Programmierung sehr einfach.

Wenn die Wallbox über das Netzwerk eingebunden wurde, werden nur die Eingänge Ie (enable), AII (Begrenzung der Ladeenergie) und R (Reset) verwendet.

Der Ladevorgang wird gestartet, wenn das Fahrzeug mit der Ladestation verbunden und der Eingang Ie aktiv ist.

Die weiteren Eingänge Ic, AIc und AIe werden nicht verwendet, da all diese Daten automatisch über das Netzwerk von der Wallbox empfangen werden

Ladestation ohne unterstützter Wallbox

Wird eine andere Wallbox verwendet, die nicht als Netzwerkgerät in die Programmierung eingefügt werden kann, kann diese trotzdem ins Loxone System integriert werden. Dazu wird in den Eigenschaften des Programmbausteines kein Ladestationsgerät zugeordnet.

Auch hier wird geladen, wenn das Fahrzeug verbunden und der Enable Eingang auf Ein ist. Zusätzlich werden nun auch die Eingänge AIc (Leistung), sowie AIe (Energie) verwendet. Dies ist notwendig für die Statistik.

Eingänge, Parameter, Ausgänge

Eingänge

   
Ie Ladevorgang starten/unterbrechen Ein = Ladevorgang gestartet
Ic Digitaler Eingang Fahrzeug Ein = Fahrzeug verbunden
AIc Analoger Eingang Leistung Aktuelle Ladeleistung [kW] (Momentanwert)
AIe Analoger Eingang Energie Zählerstand Energie [kWh] (Absolutwert)
AII Ladebegrenzung maximale Ladeleistung [kW] 
R Reset setzt Zählerwerte zurück

Ausgänge

   
Q1 Status Ladevorgang Ein = Ladevorgang gestartet / Aktiv
Q2 Status Fahrzeug Ein = Fahrzeug verbunden
AQp aktuelle Ladeleistung

aktuelle Ladeleistung [kW]

AQc Energieverbrauch Ladevorgang Energieverbrauch des aktuellen Ladevorganges [kWh]
AQc1 Energieverbrauch gesamt Energieverbrauch aller Ladevorgänge [kWh]
AQI Ladebegrenzung maximale Ladeenergie [kW]
E Fehlercode Fehlercode, der von der Wallbox empfangen wurde (weitere Infos im Benutzerhandbuch des jeweiligen Gerätes)