Inbetriebnahme Miniserver Go

Sie richten erstmalig einen Miniserver ein? Hier kommen Sie zum Quick Start Guide um Ihr Projekt solide aufzusetzen:

In der nachfolgenden Anleitung finden Sie Tipps und Tricks zur Inbetriebnahme des Miniserver GO.

TECHNISCHE DATEN

  • Spannungsversorgung: 5VDC (via Micro USB Connector)
  • kompakte Bauform für Wandmontage
  • Abmessungen: 90 x 90 x 20 mm
  • Loxone OS Betriebssystem mit integriertem Webserver
  • vollständig integrierte Air Base Extension mit interner Antenne
  • Frequenz: 868MHz (SRD Band Europe) / 915MHz (ISM Band Region 2)
  • Easy to Use Konfigurationssoftware im Lieferumfang enthalten
  • Software zur Bedienung für PC, Browser und mobile Geräte inklusive
  • LAN-Anschluss (LEDs ohne Funktion)
  • Micro-SD Karten Einschub (bis zu 16 GB)
  • Geringe Leistungsaufnahme: ca. 1,3 W
  • Loxone Link
  • Onboard Mikroprozessor und Speicher
  • Stand-alone – keine zusätzlichen Server oder Hardware erforderlich
  • Schutzart: IP20
  • Umgebungstemperatur: 0 … +55°C
  • maximale relative Luftfeuchte 95% (nicht kondensierend)

 

MiniserverGo

Werden an den Miniserver GO weitere Extensions angeschlossen, muss zusätzlich zum Loxone Link auch GND verbunden werden!

INSTALLATION

  • Miniserver GO montieren
  • LAN-Anschluss mit Netzwerk verbinden
  • Optional: Extension anschließen
    • Loxone Link mit erster Extension verbinden
    • Loxone Link der letzten Extension mit 120 Ohm Widerstand terminieren
    • GND der Extensions mit GND des Miniserver GO verbinden
  • Prüfen ob Micro SD Card eingesetzt ist
  • Nach fertiger Installation 5V Spannungsversorgung einstecken

 

Bitte verwenden Sie ausschließlich SD Karten von Loxone!
SD Karten verfügen über eine eigene CPU welche den Flash Speicher managed.
Für maximale Performance greift Loxone OS auf viele Low Level Funktionen der Karte zu, anders als dies z.B. eine Digitalkamera macht. SD Karten durchlaufen bei Loxone einen mehrwöchigen Qualitäts-Test bevor diese zum Einsatz im Miniserver und Verkauf freigeben werden. Bitte verwenden Sie daher ausschließlich von Loxone freigegebene SD Karten.
Bei Verwendung von anderen SD Karten besteht keine Gewährleistung, zudem wird die Stabilität des Miniservers beeinträchtigt.

MiniserverGo_Extension

GND von Miniserver GO und der angeschlossenen Extensions müssen verbunden werden, um Potentialdifferenzen zu vermeiden!

LED ZUSTÄNDE:

Bootphase:

Normalzustand:

  • weiße LED: leuchtet
  • Status LEDs: aus

Fehlerzustand:

LEDS AM NETZWERKANSCHLUSS:

Die Status LEDs an der Netzwerkbuchse sind ohne Funktion, um ein störendes Blinken zu verhindern.

MASSZEICHNUNG

Miniserver_Go_Massskizze

 

Downloads:

Kurzanleitung und Anschlussplan des Miniserver GO (pdf)
Download

Miniserver GO EG Konformitätserklärung (pdf)
Download

RoHS Konformitätserklärung (pdf)
Download