Musik Zentral

Anwendung

Mit diesem Baustein können alle Musikserver Zonen Bausteine (Loxone Music Server) gesteuert werden.

Grundprogrammierung

Mit einem Doppelklick auf den Baustein öffnet sich folgendes Fenster:

Man kann die Bausteine auswählen, bei denen die Aktionen durchgeführt werden sollen.

Zentral-Befehle werden auch durch einen aktiven Dis Eingang am jeweiligen Baustein nicht blockiert. Der Dis-Eingang bezieht sich nur auf die Eingangsverknüpfungen an der linken Seite der Bausteine selbst. Über die Visualisierung und den Zentral Baustein bleiben die Programmbausteine weiterhin bedienbar.

Wird ein Programmbaustein im Zentralbaustein verwendet, ist dies durch das Zentralsymbol am jeweiligen Baustein erkennbar. Außerdem wird der Bausteinname angegeben, in dem er verwendet wird.

Visualisierung

Die Musik kann im gesamten Haus oder selektiv abgespielt oder pausiert werden. Sie sehen auf einen Blick in welchen Räumen die Musik aktiv ist.

Eingänge

NameBezeichnungErklärungWertebereichEinheit
TrTrigger Ein/AusImpuls schaltet die Zone ein oder aus0/1
OnTrigger EinImpuls schaltet die Zone ein0/1
OffTrigger AusImpuls schaltet die Zone aus0/1
V+Trigger LauterImpuls erhöht Lautstärke um einen Schritt (Parameter SV), Langzeitklick sorgt für eine stetige Laustärkeerhöhung, Doppelklick schaltet auf den nächsten Raumfavoriten0/1
V-Trigger LeiserImpuls senkt Lautstärke um einen Schritt (Parameter SV), Langzeitklick sorgt für eine stetige Laustärkeminderung, Doppelklick schaltet die Zone aus0/1
AIvAnaloger Eingang LautstärkeLautstärke kann per Analogwert vorgegeben werden0 – 100%
PlayTrigger PlayImpuls startet die Musikwiedergabe0/1
PauseTrigger PauseImpuls pausiert die Musikwiedergabe0/1
StopTrigger StopImpuls stoppt die Musikwiedergabe0/1
Song+Trigger nächster SongImpuls schaltet auf den nächsten Song0/1
Song-Trigger vorheriger SongImpuls schaltet auf den vorherigen Song0/1
ShuffleTrigger ShuffleImpuls schaltet Zufallswiedergabe Ein/Aus0/1
RepeatAnaloger Eingang Repeat0 = Aus, 1 = Playlist fortlaufend wiederholen, 2 = Playlist einmal wiederholen0 – 2
T5Kombinierter T5 Eingang Loxone TouchHier wird der Kombinierte T5 Eingang des Loxone Touch angeschlossen
Tastpunkt T2 = Vol +
Tastpunkt T5 = Vol –
0/1
RResetImpuls schaltet die Zone aus und gibt einen Impuls am Ausgang RQ aus0/1
DisDisableKindersicherung – sperrt alle Eingänge, aber nicht die Visualisierung0/1
DisMvDisable Bewegungsmeldersperrt den Bewegungsmelder0/1
AAlarmeingangstartet Alarm mit der Lautstärke von Parameter Va0/1
FAFeueralarmstartet den Feueralarm0/1
BeTürklingelstartet Türklingel mit der Lautstärke von Parameter Vbe0/1
BuWeckerstartet Wecker mit der Lautstärke von Parameter Vbe0/1
SleepSleep ModeZone wird nach Ablauf der Zeit Ts ausgeschaltet. Geht der Eingang innerhalb der Ausschaltzeit auf AUS, wird der Ausschalttimer abgebrochen.0/1