Inbetriebnahme RGBW 24V Dimmer Air

Inhalt:

Technische Daten

Spannungsversorgung 12 … 28VDC SELV
Leistungsaufnahme typ. 66mW, max. 150mW
4 PWM Ausgänge (max. 2,1A pro Kanal)

Ausgänge dürfen gebrückt werden
Gesamtleistung 200W bei 24V, 100W bei 12V
Maximale Kabellänge zum LED Leuchtmittel 30m
Schutzklasse IP20
Umgebungstemperatur -40 … 55°C
Feuchtigkeit 95% r.H. (nicht kondensierend)
Frequenzen 868MHz (SRD Band Europe)
915MHz (ISM Band Region 2)
Abmessungen 35,5 x 88 x 57mm
Keine Instandhaltung notwendig. Reinigung mit einem trockenen Tuch

Montage und Verdrahtung

Der RGBW Dimmer Air ist zur Montage auf einer 35mm Hutschiene vorgesehen.
Dabei sollte die Leitungslänge zur Verringerung des Spannungsabfalls möglichst kurz gehalten werden.
Der Querschnitt der Leitung sollte so dimensioniert werden, dass der Spannungsabfall maximal 1 V beträgt.
Dieser kann mit folgender Formel ermittelt werden:

ΔU = I · R = I · ((2 · L · ρ) / A)

I … Strom [A]
L … Leitungslänge [m]
A … Leitungsquerschnitt [mm²]
ΔU … Spannungsabfall [V]
ρ … spezifischer Widerstand [( Ω*mm²)/m]
ρ= konstant (0,0172 bei Kupfer)

Einlernen

Der Lernmodus ist im Auslieferungszustand nach Einschalten der Spannungsversorgung aktiv.
Dies wird durch abwechselnd rot-grün-gelbes Blinken der Status LED angezeigt.

Folgen Sie danach dem Einlernvorgang: Loxone Air Gerät einlernen

Möchten Sie den Lernmodus manuell aktivieren, so machen Sie das Gerät zunächst für 10 Sekunden spannungslos, danach wieder einschalten.
Kann nun für zwei Minuten keine Verbindung zu einen Miniserver hergestellt werden, wird der Lernmodus aktiviert. Danach kann das Gerät erneut eingelernt werden.

Funktionen

Nach dem Einlernen stehen die Ausgänge des Dimmers als Smart Aktor in Loxone Config zur Verfügung:

 

Wenn in den Eigenschaften des Gerätes als Aktortyp „Einzelkanäle“ ausgewählt wird, ist die Kanalbelegung wie folgt:
Ausgang 1 – Klemme Rot
Ausgang 2 – Klemme Grün
Ausgang 3 – Klemme Blau
Ausgang 4 – Klemme Weiß
Damit können dann z.B. 4 einzelne Kanäle warmweiß angesteuert werden.