Inbetriebnahme Loxone Wassersensor Air

Inhalt:

Technische Daten

  • Spannungsversorgung: CR2032 Lithium Batterie
  • Loxone Air tauglich
  • Kontakte zur Erkennung von Wasser
  • Status LED
  • Erwartete Batterielebensdauer: >2 Jahre
  • Umgebungstemperatur:  0 … +55°C
  • Schutzart: IP20
  • Frequenz: 868MHz (SRD Band Europe), 915MHz (ISM Band Region 2)
  • Loxone Air Mesh: NEIN

Montagehinweise:

Kommen die beiden Kontakte an der Unterseite des Sensors in Berührung mit Wasser, löst der Sensor aus.
Durch Berührung der beiden Kontakte mit einem nassen Finger kann der Wassersensor Air getestet werden.

Stand der Sensor unter Wasser wird er funktionsuntüchtig und muss durch einen neuen Sensor ersetzt werden. Achten Sie deshalb bei der Anbringung darauf, dass der Sensor im Alltag nicht überflutet wird, beispielsweise bei der Bodenreinigung. 

Einlernen

Der Lernmodus ist im Auslieferungszustand nach Einlegen der Batterie aktiv.
Dies wird durch abwechselnd rot-grün-gelbes Blinken der Status LED angezeigt.

Folgen Sie danach dem Einlernvorgang: Loxone Air Gerät einlernen

Möchten Sie den Lernmodus manuell aktivieren, so drücken Sie dazu die Lerntaste unmittelbar nach dem Einlegen der Batterie für min. 5 Sekunden.

Die Lerntaste befindet sich auf der Oberseite des Geräts.

Funktionen

Nach dem Einlernen stehen die Funktionen und Einstellungen in Loxone Config zur Verfügung:

  • digitaler Eingang 1: Zur Verwendung der Lerntaste als Eingang
  • digitaler Eingang Kontakt: Eingang ist aktiv, wenn Wasser erkannt wird

Die Diagnoseeingänge Onlinestatus, Batterie schwach (unter 15%), Batteriekapazität können bei Bedarf zusätzlich angezeigt werden.

Batteriewechsel

Benutzen Sie die weiße Taste als Schieber, um die Batterie zur Seite auszuwerfen. Setzen Sie dann eine neue CR2032 Lithium Batterie ein:

Achten Sie darauf, dass die Batterie vollständig in das Gerät geschoben wird, sodass sich die Taste wieder korrekt betätigen lässt.
Danach startet das Gerät und die Status LED blinkt 3 mal grün.
Sollte die LED überhaupt nicht blinken oder dauerhaft (schwach) rot leuchten, so ist die Batterie leer. Beachten Sie, dass die LED im normalen Betrieb aus ist.

Dokumente