Inbetriebnahme DMX

Anleitung zur Installation einer DMX-Extension.

 

TECHNISCHE DATEN

  • 1 x DMX-Ausgang (2 Draht Verbindung)
  • Ansteuerung von bis zu 128 DMX-Kanälen
  • 2-Draht-Busleitung zur Verbindung mehrere Geräte
  • Unterstützung des DMX-512 Protokolls
  • Anschluss an Loxone Link
  • kompakte Bauform für Hutschienenmontage
  • Abmessungen: 35,5 x 88 x 57 mm (2 TE)
  • Leistungsaufnahme: 30mA
  • Spannungsversorgung 24V DC (Weiterschleifen vom Miniserver möglich)
  • Schutzart: IP20
  • Umgebungstemperatur: 0 … +50°C

dmx

Pro DMX Kanal kann ein Wert von 0…100% ausgeben werden. Die Werte werden auf 0…255 skaliert.

INSTALLATION

  • DMX-Extension auf Hutschiene montieren
  • Nach fertiger Installation 24 V Gleichspannung anschließen, aktivieren erst nach Beenden der Gesamtinstallation (Empfehlung: Weiterschleifen vom Miniserver)
  • Loxone Link verbinden
  • DMX-Connector/Klemmen an der Extension mit dem DMX-Bus verbinden.
  • Achtung: Die letzte Loxone-Extension am Loxone Link mit einem 120 Ω Widerstand terminieren (im Lieferumfang des Miniserver enthalten)
  • Spannungsversorung aktivieren
  • Blinkzustände der Status-LED: Linke LED blinkt nach einigen Sekunden grün wenn die DMX-Extension bereits konfiguriert ist, orange wenn nicht.

 

MASSZEICHNUNG

MZ_normal

 

HINWEISE ZUR VERKABELUNG

  • Als Kabel kann ein geschirmtes Cat 5 Kabel oder ähnliches verwendet werden.
  • Die maximale Kabellänge beträgt 500 m
  • Das DMX-Kabel muss von Empfänger zu Empfänger gehen (= „daisy chain“) -> Linientopologie
  • Der DMX Bus muss mit einem 120 Ohm Widerstand terminiert werden

 

DMX Geräte Anfügen

Details Sie den Loxone  RGBW 24V DIMMER DMX anfügen finden Sie unter Inbetriebnahme des RGBW 24V Dimmer DMX.

Als Beispiel wie Sie nicht Loxone DMX Geräte anfügen finden Sie unter Inbetriebnahme eines PWM-Dimmers.

 

Kurzanleitung und Anschlussplan der Extension (pdf)
Download

Extension EG Konformitätserklärung (pdf)
Download

RoHS Konformitätserklärung (pdf)
Download