Wohnen im Alter im CuraeVitel Balie: Loxone stattet 2.300 Wohnungen in den Niederlanden aus

Lesedauer
Datum

7 Minuten
11. Februar 2021

In den Niederlanden wird selbstständiges Wohnen im Alter seitens der Regierung gefördert. Voraussetzung ist hier, dass die Unterstützung im Alltag gewährleistet ist. Mit dem Einsatz der Loxone Technologie wird die Betreuung erleichtert und unterstützt. Zusätzlich wird den Bewohnern mehr Sicherheit gegeben.

Faktencheck

Land
Niederlande


Anzahl Wohnungen
28 Wohnungen
2.300 in Planung


Loxone Komponenten

Miniserver
Air Base Extension
Loxone Touch
Präsenzmelder
Fenster- und Türkontakt
Remote Air

 

Das CuraeVitel Balie bietet Senioren komfortable Wohnungen, die dank der Gebäudeautomation von Loxone rund um die Uhr mit dem Notfallcenter im Haus verbunden sind. Via Pflegealarm werden Stürze oder atypisches Verhalten erkannt und an die Hausleitung weitergeleitet. Auch die Einnahme von Medikamenten kann überprüft werden. Zum Einsatz kommen Präsenzmelder, Fenster- und Türkontakte sowie die Konfiguration mittels vorgefertigter Bausteine.

Was wurde umgesetzt?

In jeder Wohnung des CuareVitels Balie wurden im Rahmen des Basispakets drei Funktionen umgesetzt. Ein selbstständiges Leben wird ermöglicht und gleichzeitig wird im Notfall ein Alarm ausgelöst. Das Basispaket wird auf Wunsch des Bewohners oder der Bewohnerin erweitert.

Sturzerkennung und Pflegealarm
In allen Räumen ist ein Präsenzmelder installiert, der die Bewegungen in den einzelnen Räumen registriert. Pro Raum werden unterschiedliche Zeiten hinterlegt, in denen üblicherweise eine Bewegung passiert.

Faktencheck

Land
Niederlande


Anzahl Wohnungen
2.300


Loxone Komponenten

Miniserver
Air Base Extension
Loxone Touch
Präsenzmelder
Fenster- und Türkontakt
Remote Air

Zum Beispiel: 15 Minuten für den Flur oder Abstellraum, 60 Minuten für Wohnzimmer oder Küche und 420 Minuten für das Schlafzimmer. Die Zeiten sind ganz individuell auf den jeweiligen Bewohner angepasst. Mittels dem Präsenzmelder wird so überprüft ob in den jeweiligen Räumen innerhalb der vordefinierten Zeit eine Bewegung geschieht.

Ist die Zeit abgelaufen und wurde keine Bewegung registriert, wird der Pflegealarm ausgelöst. Die Lichter blinken und eine Text-to-Speech Nachricht mit den entsprechenden Informationen wird ausgegeben. Über den Caller Service wird die Pflegeeinrichtung telefonisch alarmiert. Da es auch vorkommen kann, dass die Bewohner auch im Wohnzimmer ihr Mittagsschläfchen machen, muss die Zeit in dem Fall angepasst werden. Verlassen die Bewohner Ihre Wohnungen, wird die Funktion zurückgesetzt. Ein Türkontakt liefert dazu die notwendigen Infos. Via Remote Air wird der Pflegealarm wieder aktiviert.

Erkennen von atypischem Verhalten
Jeder Mensch hat seine täglichen Routinen. Werden diese nicht ausgeführt, stimmt meist etwas nicht. Wie etwa morgens die Katze oder den Hund aus der Wohnung lassen oder die Anzahl an Besuchen der Toilette. Der Türkontakt an der Haustür gibt die Info einer Öffnung an den Miniserver als zentrale Steuerung weiter. Passiert dies morgens nicht, wird eine Benachrichtigung via E-Mail an die Hausleitung versendet. Oder wird nachts zwischen 22.00 Uhr und 7.00 Uhr früh die Toilette mehr als viermal besucht, wird auch hier die Betreuung informiert.

Check der Medikamenteneinnahme
Die Medikamenteneinnahme wird oftmals vergessen. Um dies zu vermeiden, hat unser Loxone Partner einen Check realisiert. Ein Türkontakt an einer Schranktür hinter der die Medikamentenbox platziert ist, liefert die Anzahl der Öffnungen. Wird am Tag diese Tür nicht öfter als dreimal geöffnet, wird die Hausleitung informiert.

Wie wurde es umgesetzt?

Sturzerkennung und Pflegealarm
Zur Erkennung von Sturz oder atypischem Verhalten wird der Baustein “AAL Smart Alarm” verwendet. Über den Konfigurationsdialog können die jeweiligen Präsenzmelder ausgewählt werden. Sobald die Bewegung im Raum auf “aus” geht, startet die Nachlaufzeit. Wenn keine erneute Bewegung registriert wird, wird nach Ablauf der Nachlaufzeit ein Alarm ausgelöst. Die Nachlaufzeiten werden je nach Raumtyp definiert und sind individuell einstellbar. Mithilfe des Eingangs “L” bzw. “Wohnung verlassen” wird dieser Prozess deaktiviert.

Erkennen von atypischem Verhalten
Die Basis bildet hier der Lichtsteuerung-Baustein. Mit dem AQs Ausgang wird erkannt wann das WC benutzt wird. Ein Ungleich-Baustein vergleicht den Wert der Lichtsteuerung mit dem Wert des Nachtmodus. Dh der Baustein prüft ob der Nachtmodus und das Licht aktiv ist und gibt diese Info an einen Zählerbaustein weiter. Der Größer-Baustein reagiert sobald der Grenzwert (z.B. vier Toilettengänge nachts) erreicht ist und gibt diese Info weiter um eine Benachrichtigung auszulösen.

Nach einem ähnlichen Prinzip wird die Funktion der Haustür-Überwachung umgesetzt. Statt dem Lichtsteuerung-Baustein kommt der Tür-Baustein zum Einsatz.

 

CuraeVitel - Loxone Config

Check der Medikamenteneinnahme
Zum Einsatz kommt hier ein Zähler-Baustein, mithilfe dessen die Anzahl der Öffnungen erfasst wird. Ist die Öffnungszahl kleiner als 3, so wird das Personal benachrichtigt. Der Timer wird einmal am Tag zurückgesetzt.

Warum Loxone?

CuraeVital Balie ist eine bundesweite Organisation mit mehr als 4.000 selbstständigen Krankenschwestern. Diese Projekte werden seitens der niederländischen Regierung gefördert, solange die Funktionalität zur Unterstützung Leben im Alter gegeben ist. Diese Voraussetzung wird mit der Installation von Loxone erfüllt.

Nehmen Sie an, dass „Älterwerden“ und „Altsein“ etwas ist, um das sich niemand kümmert, und nehmen Sie an, dass Sie die Kontrolle über Ihr eigenes Leben behalten. Ihr eigenes Leben bis zum letzten Tag. Dass Sie trotz der Einschränkungen, die Sie durch das Älterwerden erfahren, immer noch in der Lage sind, die Dinge zu tun, die das Leben lebenswert machen. Würden wir dann immer noch über das ‚Älterwerden‘ und das Altern sprechen, als ob es ein Problem wäre?

Paul Witteman
Geschäftsührer, Curae Vitel

Sie möchten mehr
über Loxone erfahren?

Sie sind Elektriker?

Möchten Sie Ihren Kunden die einzigartige Automatisierung mit dem Loxone Miniserver anbieten? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und profitieren Sie von der starken Zusammenarbeit mit Loxone, dem Marktführer in Sachen Gebäude- & Hausautomation.

Sie sind Häuslbauer, Unternehmer,..?

Der Loxone Miniserver ist das perfekte Werkzeug zur einfachen Steuerung und intelligenten Automatisierung von Projekten aller Art. Egal ob Smart Home, Gewerbeobjekt oder Spezialanwendung.  

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren