Automatische Bewässerung Ihres Gartens

Lesedauer
Datum

5 Minuten
9. August 2019

Leidet der Rasen im Sommer an Wassermangel macht sich das durch unschöne braune Stellen, Unkraut und mangelndem Wachstum bemerkbar. Um Ihnen das zu ersparen zeigen wir Ihnen wie Sie eine automatische Bewässerung mit Loxone umsetzen. Wir haben unser Referenzprojekt 'Bavaria' besucht und uns dort die Gartenbewässerung näher angesehen.

Regenwasser für die automatische Gartenbewässerung

Regenwasser für die automatische Garten-bewässerung

Eine Zisterne im Garten sammelt das Regenwasser, das mittels einer Pumpe zu den Verbrauchern befördert wird. So kann das Regenwasser zum Autowaschen oder für die automatische Bewässerung des Gartens genutzt werden.

Laufende Überwachung der Zisterne

Besonders wichtig ist die laufende Überwachung des Wasserstandes um ein Trockenlaufen der Pumpe zu verhindern. Gemessen wird der Wasserstand mittels einem Ultraschallsensor. Der Sensor verfügt über einen integrierten Messumformer und liefert 0-10V. Der Sensor kann genau auf den gewünschten Einsatz eingestellt werden (zB 0-400cm).

So wissen Sie bzw. Ihre Kunden immer wieviel Wasser sich in der Zisterne befindet und können entscheiden ob Sie Wasser sparen müssen oder bewässern können.

Aktivieren der Saugpumpe

Das Wasser aus der Zisterne kann mit einer Tauch- oder Saugpumpe gefördert werden. In unserem Referenzprojekt ‚Bavaria‚ ist eine Saugpumpe verbaut.

Via Loxone App oder zeitabhängig kann die Pumpe aktiviert werden und Wasser wird aus der Zisterne gepumpt.

Ist zu wenig Wasser in der Regenwasserzisterne, wird die Pumpe automatisch stromlos geschalten. Dafür ist die Pumpe einfach an einer schaltbaren Steckdose angeschlossen.

Automatisierter Ventilverteiler

Neben der Wasserpumpe befinden sich vier Wasserleitungen die zu den Versenkregnern im Garten führen. Das Öffnen und Schließen dieser Wasserleitungen wird automatisiert über die Ventile geregelt.

Da zu wenig Druck für das Öffnen aller vier Ventile vorhanden wäre, wird ein Ventil nach dem anderen geöffnet. Das erste Ventil wird für die vordefinierte Zeit geöffnet. Sobald dieses geschlossen wird, wird das zweite Ventil geöffnet.

Versenkregner

Die vier Versenkregner fahren automatisch hoch sobald Wasser aus der Zisterne gepumpt wird und das jeweilige Wasserventil geöffnet ist. Das Regenwasser wird gleichmäßig auf der Rasenfläche verteilt. Sobald das Wasserventil wieder geschlossen wird, verschwindet der Versenkregner wieder in der Erde.

Gartenbewässerung automatisch aktiviert

Garten-bewässerung automatisch aktiviert

Die Gartenbewässerung kann abhängig von mehreren Faktoren aktiviert werden. Sie können Ihre Gartenbewässerung zeitabhängig oder jederzeit manuell via Loxone App aktivieren oder Feuchtesensoren in Ihrem Garten installieren. Der Automatisierung sind hier keine Grenzen gesetzt.

In unserem Beispiel wird die Bewässerung zeitabhängig geschalten. So wird diese jeden Tag nach Sonnenuntergang aktiviert. Konfiguriert werden kann das ganz einfach via dem Automatik Designer in der Loxone App.

Sollte es regnen oder an dem Tag bereits geregnet haben, bleibt die Bewässerung aus. Dies erkennt der Loxone Miniserver mithilfe der Daten der Wetterstation, die auf dem Dach montiert ist.

Konfiguration der automatischen Gartenbewässerung

Konfiguration der automatischen Garten-bewässerung

Die Gartenbewässerung ist nur ein Teil der Loxone Smart Home Installation. Speziell für die Bewässerung wurden folgende Komponenten eingesetzt:

Die Automatik der Gartenbewässerung wurde in Loxone Config erstellt. In diesem Screenshot finden Sie die Bausteine und verknüpften Ein- und Ausgänge. Alle vier Ventile sind mit einem Radiotasten-Baustein verbunden. Zusätzliche wurden für die Himmelsrichtungen Zeiten festgelegt die mit Verzögerung via Radiotasten-Baustein aktiviert werden. Die Bewässerung wird aber nur aktiviert, solange der Wasserstand in der Zisterne laut Ultraschallsensor hoch genug ist.

 

Interesse an einer automatischen Bewässerung?

Sie sind Endkunde?

Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten. Unsere Smart Home Experten kontaktieren Sie und vermitteln wir Sie an einen Loxone Partner in Ihrer Nähe.

Sie sind Loxone Partner?

Oder möchten Sie Loxone Partner werden? Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten und Ihre Fragen. Wir werden uns bei Ihnen melden.

Haben Sie schon gewusst?

Auch Fußballvereine wie die Sportunion Kollerschlag haben die Bewässerung des Rasens mit Loxone automatisiert. Auch hier wird der Stand der Wasserquelle überwacht. Via Modus in der App kann die Bewässerung des Haupt- oder Trainingsfelds aktiviert werden.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren