Unser Schlachtruf!

Lesedauer
Datum

6 Minuten
7. Mai 2019

Es ist mehr als eine Floskel, mehr als ein Lippenbekenntnis. Es ist eine Philosophie und Grundhaltung. Ein Schlachtruf und ein Appell. Ausgehend vom idyllischen Kollerschlag, dem Hauptsitz und Geburtsort von Loxone, ist es eine Welle, die weltweit bereits viele Fans gefunden hat und täglich neue gewinnt. Tief in der DNA des Unternehmens verwurzelt prägt jener Schlachtruf unser Handeln jeden Tag - sei es bei der Gestaltung von Produkten oder bei der Konzeption neuer Empfehlungen für das Real Smart Home.

Das Ziel: Mehr Zeit zum Leben
In einer Zeit, in der Menschen zum Mond fliegen und Autos selber einparken, vertreten wir den Standpunkt, dass ein Haus die meisten Aufgaben in puncto Sicherheit, Komfort und Energieeffizienz von selbst erledigen muss. Erst dann wird es zu einem echten Smart Home.

Anstelle die Zeit mit der Technik zu verbringen, gibt Loxone diese wertvollen Stunden den Menschen zurück. So spart ein Loxone Smart Home jährlich bis zu 50.000 Handgriffe und schenkt damit Zeit für die schönen Dinge im Leben.

Technik allein ist längst nicht alles
Anstelle von immer neuen Gimmicks steht bei uns der Mensch und der Alltag in den eigenen vier Wänden im Fokus.

Das Thema Smart Home ist leider nicht nur positiv besetzt. Viele Menschen verbinden damit eine Flut an Technik und Spielereien. Loxone geht hier einen deutlich anderen Weg. Nur weil etwas technisch möglich ist, bedeutet dies noch lange nicht, dass es sinnvoll ist und unser Leben nachhaltig verbessert.

Smart Home Evolution
Betrachtet man die Historie des Themas Smart Home aus der Sicht des Bewohners, so gibt es im Wesentlichen drei Generationen:

Smart Homes Generation 1

1.0 || Die Ära der Bussysteme:
Es zieht eine neue Technik ein. Es ändert sich nicht viel. Man bedient nach wie vor das Haus. Jedoch jetzt neu meist mit vielen kleinen Tasten, eine für Licht ein, eine für Licht aus.

Smart Homes Generation 2

2.0 || Bedienen des Hauses mittels App oder Sprachbefehl:
Dies ist die Phase, in der die meisten Hersteller und Anwender aktuell stecken.

Real Smart Homes

3.0 || Das Haus weiß von selber was zu tun ist:
Mit dem Ziel mir tausende Dinge das Jahr hindurch abzunehmen. Dies ist unsere Welt – seit Gründung des Unternehmens.

Gesamtlösung statt Produktsammlung
Loxone bietet zahlreiche Möglichkeiten zur Integration von Produkten und Lösungen. Sei es die Anbindung eines Gerätes im Netzwerk, die Heizung, die PV-Anlage, beliebige Leuchtkörper oder vieles mehr.

Aufgrund der gewünschten Stabilität und Zuverlässigkeit in den eigenen vier Wänden haben wir uns dazu entschieden, für jedes entscheidende Einsatzgebiet eigene Produkte zu entwickeln. Sei es im Bereich der Beleuchtung durch eigene Spots oder im Bereich Musik durch unseren Music Server und perfekt darauf abgestimmte Lautsprecher. Dadurch können wir nicht nur ein tolles Gesamterlebnis garantieren, sondern auch das reibungslose Zusammenspiel aller Komponenten für viele viele Jahre.

Designt fürs Leben
Loxone Produkte und Software sind designt, um ein Hausleben lang zuverlässig ihren Dienst zu verrichten. In einer Zeit, in der ein Hype den anderen jagt und ich selbst schon den vierten Fitnesstracker besitze, ist dies ein ungewohnter Zugang. Diese Philosophie fließt sowohl in die Entwicklung jeder Software-Version mit ein als auch in die Auswahl der Materialien und den Aufbau unserer Produkte.

Beispielsweise haben wir uns bei unserer Intercom anstelle von günstigem Kunststoff für Glas und Metall entschieden. Auch nach 10 Jahren wird man noch Freude mit diesem Produkt haben – ganz ohne getrübte Sicht aufgrund einer vergilbten Linse.Unser Miniserver, das Herzstück jedes Loxone Smart Homes, besitzt keine beweglichen Teile wie Lüfter & Co. und ist darauf ausgelegt 365 Tage im Jahr seinen Dienst zu verrichten.

Real Smart Home Products eben, keine Gimmicks.

Klare Standards und Empfehlungen
Basierend auf der Erfahrung aus vielen tausenden Smart Homes und vor allem der Erfahrung, die wir in unseren eigenen vier Wänden machen, haben wir einfache Leitsätze und klare Empfehlungen abgeleitet. Zum Beispiel was Thema der Bedienung eines Smart Homes mittels Tasten angeht – sofern dies notwendig ist –, denn die meisten Dinge erledigt das Real Smart Home ohnehin von selbst.

Schluss mit dem Tasten-Chaos
Was Anfangs als Idee belächelt wurde, zieht heute in tausende Smart Homes jährlich ein. Die Idee: Revolutionär aber simpel. Aufräumen mit dem Tasten- Chaos und liefern einer klaren und vor allem einheitlichen Bedienung über alle Räume hinweg.

Der Tastenstandard – ein Paradebeispiel für hilfreiche Empfehlungen – erleichtert nicht nur das Leben in den eigenen vier Wänden, sondern auch die Planung. Früher führte die Frage des Professionisten „Wie viele Tasten brauchen Sie denn an dieser Wand?” oft zu Ratlosigkeit. In vielen Fällen war das Ergebnis eine wilde Ansammlung an Tasten, um doch alle etwaigen Fälle zukünftig abdecken zu können. Schön für alle Schalterhersteller. Lästig für alle Bewohner und Schwiegereltern. Damit haben wir Schluss gemacht.

Leben in einem Real Smart Home

„Designt fürs Leben. Diese Philosophie fließt sowohl in die Entwicklung jeder Software Version mit ein als auch in die Auswahl der Materialien und den Aufbau jedes Produktes.“

Thomas Moser, Founder & CEO

Real Smart Home App

Apps & Displays
Kann. Muss aber nicht. Wir haben für das Loxone Smart Home eine wunderschöne App designt. Sie gibt die ganze Funktionalität des intelligenten Heims buchstäblich in Ihre Hand. Wenn jemand beispielsweise die Sauna direkt von der Skipiste aktivieren möchte oder auch in Form eines fixen Wanddisplays verrichtet die App wunderbare Dienste. Um im Badezimmer die Wohlfühltemperatur zu definieren, den Lieblingssong zum Schwingen des Kochlöffels auszuwählen oder einfach nur einen Überblick über den aktuellen Stromverbrauch zu bekommen. Das Schöne daran: Das Smart Home funktioniert auch gänzlich ohne App. Ganz wie Sie es möchten.

– Special Tip –

Ihre perfekte Informationsquelle


Sie möchten mehr über die Möglichkeiten im Loxone Real Smart Home und unsere innovative Produktwelt erfahren? Das welcome home Magazin ist Ihre perfekte Inspirationsquelle. Auf 70 Seiten finden Sie viele Inspirationen, Anregungen und Antworten.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren