Ihre Beschattung im Winterdienst – isolieren, heizen und Energie sparen

Claudia Egginger
5. Oktober 2012 IN Technologie

Ihre Jalousien oder Rolläden gewinnen mit dem Loxone Miniserver an Funktionalität und fühlen sich zu Höherem berufen! Sie sorgen im Sommer nicht nur für kühle Temperaturen im Hausinneren, bieten Sichtschutz oder spielen Sonnenblende. Überlassen Sie Ihrer Beschattung mehr Verantwortung:  Sie kümmert sich in Ihrem Smart Home ab sofort auch um den optimalen Energieeinsatz im Winter.

Loxone Beschattung

Erfahren Sie, wie Sie sich Ihre Beschattung mit dem Loxone Miniserver als Herzstück Ihres Smart Homes auch in der kalten Jahreszeit zu nutzen machen.

Raumtemperatur über Beschattung effizient, intelligent & vollautomatisch!

Prinzipiell gibt es zwei Funktionen, wie Ihre vollautomatische Beschattung im Winter Energiesparend einsetzen können.

Geschlossene Raffstores haben Isolierfunktion. Sie schützen Ihr Hausinneres vor Kälte

Was Sie tun müssen? Nichts. Ihre Jalousien oder Rolläden fahren vollautomatisch. Bei Unterschreitung der Schwellwert-Temperatur, übernimmt Ihre Beschattung die Isolierfunktion:

Beschattung

Nach Einbruch der Dunkelheit werden alle Jalosuien, die nicht schon über die abendliche Sichtschutz-Funktion geschlossen sind, runtergefahren.

Beschattung

An düsteren Tagen mit klirrender Kälte wird die automatische Isolierfunktion auch tagsüber aktiviert. Die Helligkeits- und Temperaturwerte zur Aktivierung der Funktion über den Minisever kommen aus dem Wetterservice, den Helligkeitssensoren und Temperaturfühlern.

So wird sicher gestellt, dass die Wärme “länger gespeichert” bleibt.

Sonne als Energiequelle nutzen

Nützen Sie die Wärme der Sonnenstrahlen an frostigen Tagen. Die geschlossenen Jalousien, die an sonnigen Sommertagen ansonsten das Hausinnere kühl halten, bleiben an eisigen Wintertagen mit Sonnenschein einfach oben oder die Lamellen schwenken automatisch von der vertikalen in die horizontale Stellung. So kann das Hausinnere mithilfe der Sonnenenergie natürlich ‘aufgeheizt’ werden und Sie sparen Energiekosten.

Beschattung

Die vollautomatische Beschattung ist prinzipiell das ganze Jahr über aktiv. Sinkt die Temperatur unter einen bestimmten Schwellwert, wird die Beschattungsfunktion aufgehoben und die ‘natürliche’ Heizung regelt ab sofort die Temperatur im Haus.

Fahrsperre wenn nötig

Gehen Sie auf Nummer sicher und versehen Sie Ihre Beschattung mit einer Fahrsperre.

Fahrsperre Beschattung

Richten Sie mithilfe von Niederschlagssensoren und Temperaturfühlern über den Miniserver eine Automatische Fahrsperre ein. Bei Niederschlag und gleichzeitiger Kälte wird die Fahrsperre aktiviert. Sie können aber auch einen Taster belegen, der bei manueller Betätigung zur Fahrsperre führt. Schäden durch Vereisung können So verhindert werden.
Lesen Sie über den Einsatz einer ähnlichen Funktion in unseren Einsatzbeispielen, im Referenzprojekt Panoramahaus, nach!

Beschattung


Intelligenz, die Kosten spart und für Sicherheit sorgt

Überlassen Sie Ihrer Beschattung und dem Loxone Miniserver noch mehr Funktionalität. Geschlossene Jalousien oder Rolläden sorgen nicht nur für Beschattung, sie isolieren und bieten auch Einbruchschutz.

Informieren Sie sich über die vielen Möglichkeiten, die Sie mit dem Miniserver als Herzstück Ihres Smart Homes realisieren können.

Zu den Einsatzbeispielen geht’s hier:

Anfrage-absenden[4]