Heizungsregelung mit dem Miniserver: Der Winter kann kommen!

Lesedauer
Datum

3 Minuten
1. November 2019

Das Wetter ist im Moment unberechenbar. Es kann sowohl erste Kälteeinbrüchen als auch sonnige, warme Spätsommertage bringen. Die Temperaturen nachts und tagsüber können sehr stark schwanken und führen ohne Heizungsregelung oft entweder zu zu warmen oder zu kalten Räumen. Wir zeigen Ihnen fünf Gründe warum Sie auf eine automatische Heizungsregelung setzen sollten.

01 – Temperatur für jeden Raum einzeln regeln

Sie kommen im Schlafzimmer noch ohne Heizen aus, wollen aber im Wohnzimmer nicht auf angenehme 21,5°C verzichten? Im Badezimmer soll es abends und morgens 23°C haben, während tagsüber nicht geheizt werden muss? Die Loxone Einzelraumregelung macht dies möglich und sorgt für Ihre individuelle Wohlfühltemperatur in jedem einzelnen Raum. Der Miniserver weiß dabei nicht nur ob, sondern auch wann er die Heizung aktivieren muss, um die Zieltemperatur zum richtigen Zeitpunkt zu erreichen.

02 – Intelligent Beschatten und Energie sparen

Intelligente Beschattung und Temperaturregelung passen perfekt zusammen. Das belegt auch eine Studie der TU Graz, über die wir kürzlich berichteten. Gerade an warmen Herbsttagen macht es Sinn, die Sonnenstrahlen ins Haus zu lassen und die Räume so auf natürliche Weise um ein paar Grad zu erwärmen. Umgekehrt schützen geschlossene Jalousien bzw. Raffstores dank Isolierfunktion vor Kälte. Die automatische Beschattung mit dem Miniserver erledigt diesen Job ganz von alleine.

03 – Heizenergie optimal nutzen

Auf den guten alten Kachelofen sollen Sie trotz modernster Technik natürlich nicht verzichten müssen. An kalten Wintertagen zaubert das leise flackern des Feuers ein ganz besonderes Ambiente in jeden Raum.

Ihre Heizung hat dann Pause und wird für diesen Raum automatisch abgeschaltet, sobald der Raum Ihre frei definierte Wohlfühltemperatur überschreitet. Natürlich wird sie auch erst wieder aktiviert, nachdem das Feuer im Ofen erloschen ist.

04 – Raumtemperatur aus der Ferne regeln

Heute wird es etwas später… Machen Sie Überstunden, muss Ihre Heizung Zuhause noch nicht auf Hochtouren laufen. Über unsere Apps können Sie per Smartphone, Tablet oder PC Ihre Raumtemperatur aus der Ferne regeln.

05 – Heizkosten senken

Diese Gründe haben Sie bereits überzeugt? Gut! Aber das Beste kommt erst noch: denn Sie sparen nebenbei noch ordentlich Heizkosten. Dank der intelligenten Heizungssteuerung wird genau zum richtigen Zeitpunkt und nur in den Räumen geheizt, in denen es wirklich nötig ist. Der Miniserver lernt dabei ständig dazu, damit der Heizvorgang so energieeffizient wie möglich erfolgen kann.

Die Integration Ihrer intelligente Beschattung sorgt dafür, dass Ihre Beschattungselemente entweder als zusätzliche Isolationsschicht dienen, oder die kostenlose Wärme der Sonne ins Haus lassen.

– Special Tip –

Einzelraumregelung
im Gewerbe


Das Raumklima hat große Auswirkungen auf unser Wohlbefinden und unsere Leistungsfähigkeit. Es ist daher in Smart Home, Büro und Gewerbeobjekt gleichermaßen wichtig. Dank zahlreicher Schnittstellen und höchster Flexibilität ist unser System bestens für Projekte aller Art geeignet.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren