Nur 12% der Unter­nehmen setzen auf Gebäude­automation – dabei ist das Energie­spar­potenzial enorm!

Lesedauer
Datum

2 Minuten
26. August 2022

Aktuell setzt nur jedes achte Unternehmen in Deutschland auf den Einsatz intelligenter Gebäudeautomation. Dabei könnte durch die intelligente Technik massiv Energie und CO2 eingespart werden – 14,7 Millionen Tonnen bis 2030. Denn der Gebäudesektor ist einer der größten Energieverbraucher und Verursacher von CO2-Emmisionen.

21 Millionen Gebäude gibt es in Deutschland. Ihr Anteil am gesamtdeutschen Energieverbrauch: etwa 35%.

Und obwohl das Einsparpotential enorm ist, setzen aktuell nur rund 12% aller deutschen Unternehmen intelligente Gebäudeautomation ein. Zu diesem Schluss kommt eine Umfrage des Digitalverbands Bitcom.

Im Gebäudesektor wird in Deutschland mit am meisten Energie und hier v.a. Gas verbraucht. Der Gebäudesektor ist neben Verkehr und industrieller Produktion einer der wesentlichen Verursacher von CO2-Emissionen.

Digitale Technologien können den Ausstoß von Treibhausgasen und den Energiebedarf von Gebäuden massiv senken.

Matthias Hartmann

Mitglied des Präsidiums, Digitalverband Bitkom

Genauer gesagt könnten bis 2030 fast 15 Millionen Tonnen CO2 eingespart werden. Das entspricht fast 30 % des im Klimaschutzgesetz formulierten Reduktionsziels für den Gebäudesektor. Zu diesem Schluss kommt eine Studie im Auftrag des Digitalverbands Bitcom. Die Einsparpotenziale verteilen sich dabei in etwa gleichmäßig auf Wohn- und Nicht-Wohngebäude.

Möglich wird das vor allem durch die intelligente Steuerung von Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen. Auch die effiziente Steuerung der Warmwassererzeugung sowie der Beleuchtung bietet demnach wichtige Einsparpotentiale.

Angesichts knapper Gasspeicher ist Energiesparen das Gebot der Stunde. Die Unternehmen tun damit nicht nur dem Klima einen Gefallen, sondern reduzieren so auch ihre Energiekosten.
Matthias Hartmann

Mitglied des Präsidiums, Digitalverband Bitkom

Der Loxone Energy-Hub

Super informativ, äußerst prägnant, direkt aus der Praxis und einfach teilbar: Auf unserem Energy Hub finden Sie wichtige Tipps & Tricks für Ihr Energiemanagement sowie spannende Fakten rund um die Energiekrise.

Jetzt kontaktieren

Jetzt Projektanfrage stellen oder Loxone Partner werden.

A
Projektanfrage

Stellen Sie hier Ihre kostenlose Projektanfrage und wir melden uns bei Ihnen.

A
Loxone Partner werden

Werden Sie in nur 2 Minuten Loxone Partner – ohne Risiko & versteckte Kosten.

Kostenlose Projektanfrage

    • Hidden
    • Hidden
  • Hidden
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Partner werden

  • Hidden
  • Hidden
  • Hidden

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren