Baudisch Electronic: Produktion, Office und Lager voll automatisiert

Lesedauer
Datum

3 Minuten
26. Februar 2020

Baudisch Electronic GmbH ist einer der führenden Komplettanbieter für hochwertige Elektronik-Lösungen. Von der Entwicklung, über die Herstellung bis hin zur Prüfung der Geräte, sind alle Prozesse aufeinander abgestimmt. Aber nicht nur die Prozesse, auch die Gebäudeautomation.

Vier Miniserver als Miniserver Client-Gateway Konzentrator übernehmen die Steuerung des gesamten Gebäudes: von den Büros über Produktentwicklung, Labor, Produktion bis hin zum Versand. Umgesetzt von unserem Loxone Partner, Bürkle + Schöck Elektro-Anlagen GmbH, spielen alle Einsatzgebiete wie Lüftung, Beschattung, Sicherheit, Klima,…  perfekt zusammen.

Faktencheck

Land
Deutschland


Loxone Partner
Bürkle + Schöck Elektro-Anlagen GmbH


Loxone Komponenten:

4 Miniserver im Client-Gateway Verbund

Zutritt via NFC Code Touch und NFC Key Fob sowie Intercom

Ansteuerung von zwei Gasmotorwärmepumpen von Yanmar Energy Systems Europe GmbH sowie Temperaturregelung über Stellantriebe Tree und Temperaturfühler

Steuerung der zentralen Lüftungsanlage von Swegon Gold via Modbus inkl. Temperatur- und Feuchtigkeitsüberwachung

Energiemanagement mit Produktionsüberwachung sowie Zählerinterface IR Air

Lichtsteuerung mit Loxone LED Spot RGBW Tree, LED Pendulum Slim TreeLED Aufbauspot WW Tree, DALI Extension, RGBW 24V Dimmer Air, Relay Extension

Gebäudeüberwachung via Fenstergriff Air und Nano DI Tree, Bewegungsmelder, Rauchmelder, Alarmsirene

Und vieles mehr.

Loxone Partner: Bürkle + Schöck Elektrotechnik

Seit mehr als 87 Jahren realisiert Bürkle + Schöck innovative elektrotechnische Lösungen in Industrie, Gewerbe, Handel und Wohnungsbau. Mit 45 Mitarbeitern hat sich unser Partner ein erfolgreiches Unternehmen aufgebaut, das immer am Puls der Zeit ist. Daher realisiert Bürkle + Schöck als langjähriger Partner von Eigenheim über Gewerbeprojekten bis hin zu Spezialanwendungen zahlreiche Projekte mit Loxone.

Warum setzen Sie auf Loxone?

Vor Loxone setzten wir auf eine Steuerungslösung, die preislich über dem von Loxone liegt und deren Software und Installation sich viel aufwändiger gestaltet. Das Projekt Baudisch wäre dadurch viel komplexer geworden. Für jedes Thema wie Zutritt, Zeiterfassung, Alarmanlage,… hätten wir ein eigenes System benötigt. Mit Loxone haben wir alle Themen in einem System. 

Ein Unternehmen wächst und so auch die Ansprüche an das System. Mit Loxone sind wir hier super flexibel und können die Steuerung bei Baudisch jederzeit erweitern.

Dragan Djuric

Geschäftsführer , Bürkle + Schöck Elektro-Anlagen GmbH

Bevor die Loxone Gebäudeautomatisierung bei Baudisch umgesetzt wurde, gab es für jedes Thema eine eigene Steuerung wie z.B. für die Brandmelder- und Alarmanlage, Heizungssteuerung usw. Die Beschattung konnten sie elektronisch fahren, war aber nicht automatisiert. Dieser Mix aus vielen verschiedenen Systemen, die Unzuverlässigkeit und Störungen waren der Auslöser, dass das System mit Loxone ersetzt wurde.

Da das bisherige System auf 4-adrigem Kabel aufgebaut war, konnte die Verkabelung ganz einfach für Loxone Tree genutzt werden. Sicherheitsspezifische Themen wie etwa die Fensterüberwachung wurde mit der Loxone Air Technologie und den Fenstergriffen Air nachgerüstet. So wurde das bestehende System ersetzt und um neue Features ergänzt.

NFC Code Touch: Ein Gerät vielfältig eingesetzt

Dass der NFC Code Touch zu mehr als nur der Zutrittsregelung eingesetzt werden kann, zeigt unser Loxone Partner im Firmengebäude von Baudisch. Dort sind 35 NFC Code Touch installiert, die unterschiedlichste Funktionen übernehmen.

Loxone im Gewerbe - Zutrittssteuerung

Zutritt nach erfolgreicher Prüfung

Bevor ein Mitarbeiter die Fertigung betreten darf, ist eine Prüfung für die elektrostatische Schutzmaßnahmen notwendig. Diese Aufgabe löste unser Loxone Partner mit dem NFC Code Touch und der Nano DI Tree. Die Information der positiven Prüfung bekommt der Miniserver via Impuls. Danach prüft der Miniserver anhand des NFC Keyfobs ob die Zutrittsberechtigung. Ist beides positiv, wird die Tür für 10 Sekunden geöffnet.

 

Erfassen der Arbeitszeiten

Mit dem NFC Keyfob stempeln die Mitarbeiter von Baudisch ein und aus. Umgesetzt wurde dies mit dem NFC Code Touch und dem „Programm“-Baustein in der Loxone Config. In diesem Baustein wurde mittels Pico C die Logik die Zeiterfassung programmiert. Der NFC Code Touch übergibt dem Baustein dabei die Informationen zum Benutzer und den Zeitstempel. Die Daten werden danach per UDP an den Zeiterfassungsserver geschickt.

Zutritt je nach Bereich

Mehr als 100 Benutzer haben Zutritt zum Gebäude, aber nur zu bestimmten Bereichen. Umgesetzt hat dies unser Loxone Partner mit der Intercom, dem NFC Code Touch und Benutzergruppen pro Bereiche: Fertigung, Serverraum, EMV-Labor, uvm. Auch externe Firmen wie die Reinigungsfirma oder das Catering haben ihre eigenen Zutrittsberechtigungen zu den vordefinierten Zeiträumen und Bereichen.

Lüftung an bei Lötarbeiten

Im Gebäude gibt es zwei Lüftungsanlagen die via Modbus Schnittstelle in das Loxone System integriert sind. Die Luftqualität ist ein sehr wichtiges Thema bei Baudisch, da in der Fertigung bei manchen Produkten per Hand gelötet, wodurch Lötrauch entsteht. Um Mitarbeiter davor zu schützen, wird die Lüftung automatisch bei Lötarbeiten aktiviert.

Die Lötstation benötigt eine gewisse Zeit zum Aufheizen. Daher aktiviert der Miniserver zeitgesteuert das Lötgerät. Gleichzeitig wird Druckluft über Festo Komponenten und via Relais dazugeschalten. Der Miniserver schaltet die Lüftung vom Niedrig- in Normal-Betrieb.

Sicher gegen Einbruch, Feuer, Wasser,…

Jegliche Art von Alarmfall kann bei Firmen zu großen finanziellen Schäden führen. Daher legt Baudisch großen Wert auf das Thema Sicherheit. Unser Loxone Partner deckte hier folgende Themen ab:

  • Einbruch
  • Feuer
  • Wasser sowie
  • Störmeldungen von z.B. Wechselrichter

 

Einbruchschutz inkl. Feststellanlage

Die Gebäudeüberwachung bei Abwesenheit der Mitarbeiter deckte der Loxone Partner mit dem Einsatz von Bewegungsmelder sowie der Alarmsirene ab. Die Alarmanlage wird automatisch aktiviert, wenn sich kein Mitarbeiter mehr im Gebäude befindet. Sobald sich die Alarmanlage einschaltet, werden alle Türen automatisch geschlossen – falls noch eine offen sein sollte. Dies setzte unser Partner einfach durch das Ansteuern des Türhaftmagneten um. Sollte ein Mitarbeiter etwas länger arbeiten, kann die Alarmanlage für andere Bereiche des Gebäudes scharf geschalten werden. Jeder Bereich stellt eine eigene Alarmzone dar.

Brand- und Wassermeldezentrale

Mehr als 70 Rauchmelder Air und 7 Wassersensor Air überwachen des gesamte Gebäude. Sollte ein Feuer oder Wassereintritt auftreten, wird eine Alarmierungskette ausgelöst. Via Caller Service werden die Geschäftsführung und Gebäudetechniker sofort informiert. Über die Loxone Speaker und den Music Server wird eine Text-to-Speech Warnung in allen Bereichen des Gebäudes ausgespielt.

Automatische Benachrichtigungen

2019 produzierte Baudisch über die PV-Anlage ca. 44,5 Mega Watt Stunden. Bei einem Strompreis von 0,18€ pro kWh sind das ca. 8000€ Ersparnis an Stromkosten. Aus diesem Grund ist es der Geschäftsführung wichtig, dass hier alles perfekt läuft. In der Vergangenheit kam es bei der PV-Anlage und dem Wechselrichter immer wieder zu Problemen, die unbemerkt blieben. Um dies in Zukunft zu verhindern, hat unser Loxone Partner eine automatische Benachrichtigung via Push Notification eingerichtet. Sollte es ein Problem beim Wechselrichter geben, erhalten die Geschäftsführung und die Gebäudetechniker die Meldung „Wechselrichter überprüfen“.

Mehr Einblicke bei Baudisch:

– Special Tip –

Create Automation


Der Loxone Miniserver ist das perfekte Werkzeug zur einfachen Steuerung und intelligenten Automatisierung von Projekten aller Art. Egal ob Smart Home, Gewerbeobjekt oder Spezialanwendung.

Werden Sie Loxone Partner und setzen Sie Loxone in all Ihren Projekten ein. Hier erfahren Sie alle Informationen zu unserem Partnerprogramm.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren