Hoval Heizsysteme in Loxone integrieren

Lesedauer
Datum

5 Minuten
2. Mai 2022

Hoval, ein Experte für Heiz- und Klimasysteme und Loxone arbeiten zukünftig im Rahmen einer Kooperation zusammen. In der Loxone Library werden Templates zum kostenlosen Download verfügbar sein, die es Loxone Partnern und Anwendern einfacher macht, Heiz- und Kühlsysteme von Hoval in Loxone zu integrieren.

Expertise aus Liechtenstein

Die Marke Hoval aus Vaduz, Liechtenstein zählt international zu den führenden Unternehmen für Heiz- und Raumklima-Lösungen. Dabei deckt Hoval mit seiner breiten Produktpalette Pelletskessel, Wärmepumpen und Solarsysteme ab und bietet ein umfassendes Sortiment an Gas- und Öl-Brennwert-Kesseln sowie Lösungen für die kontrollierte Wohnraumlüftung. 

Um die Einbindung eines Hoval Heizsystems in die Loxone Gebäudeautomation zu vereinfachen wird ein kostenloses Template in der Loxone Library zum Download zur Verfügung gestellt. Als gemeinsame Schnittstelle fungiert hier die Loxone Modbus Extension.

Aus der Praxis

Zur Veranschaulichung der neuen Möglichkeiten, welche die Kooperation von Loxone und Hoval bietet, haben wir folgendes Praxisbeispiel für Sie, in welchem das Energiemanagement zur Regulierung der Wärmepumpenanlage und somit der Bereich Heizen und Kühlen über Loxone gesteuert wird.

Die Hoval-Wärmepumpe kann perfekt in den Loxone Energiemanager integriert werden. Überschüssige elektrische Leistung aus einer Photovoltaikanlage, beispielsweise nach Aufladung eines E-Autos, wird über eine Temperaturerhöhung in Warmwasserspeicher, Pufferspeicher oder im Raum gespeichert. Durch diese thermische Energiespeicherung können Sie Energie dann verbrauchen, wenn sie zur Verfügung steht und sparen dadurch bares Geld. Dies ist sogar im Sommer im Kühlmodus möglich, dabei wird die Temperatur im Pufferspeicher und/oder im Raum leicht abgesenkt.

Smartes Hoval-Headquarter

Auch in der deutschen Niederlassung von Hoval in Aschheim freut man sich inzwischen über intelligente Loxone-Technik. So wurden alle Heizkörper mit dem Stellantrieb Air ausgestattet, die Beleuchtung in den Büros wird über Präsenzmelder sowie DALI gelöst und die Aufnahmebeleuchtung im Hoval Studio über die DMX-Extension realisiert.

Im Kundenbereich und der Küche/Lounge finden sich Pendulum Slim zur Beleuchtung. Verschiedene Komfortlüftungsgeräte wurden über die KNX Extension angeschlossen. Zur Erfassung / Visualisierung von Temperaturverläufen nutzt man die 1-Wire Extension. In Planung befindet sich aktuell noch die vollständige Einbindung der Heiz- und Kühlzentrale mittels Modbus-Extension.

Bei Loxone und uns stimmt die Chemie und wir teilen die gleichen Werte. Unseren beiden Unternehmen sind Lösungen mit höchster Energieeffizienz wichtig, ebenso wie Datenschutz und Bedienungskomfort.

Peter Gerner

Co-CEO, Hoval

Jetzt kostenlos anfragen

Stellen Sie jetzt Ihre kostenlose Projektanfrage oder werden Sie in nur wenigen Schritten Loxone Partner!

A
Kostenlose Projektanfrage

Ich plane mein bevorstehendes Projekt mit Loxone zu realisieren und möchte mehr Infos.

A
Loxone Partner werden

Ich möchte Partner werden und vorab einen kostenlosen Beratungstermin vereinbaren.

Kostenlose Projektanfrage

    • Hidden
    • Hidden
  • Hidden
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Partner werden

  • Hidden
  • Hidden
  • Hidden

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren