Loxone im Gewerbe: Jura Kaffeemaschinen

Lesedauer
Datum

5 Minuten
14. Februar 2022

Der Showroom in Vysočany, Prag, präsentiert eine der berühmtesten Kaffeemaschinen - Jura. Sie sind vor allem für ihre einfache Bedienung, Innovationen in den verwendeten Technologien, hohe Qualität und den perfekten Geschmack des zubereiteten Kaffees bekannt. Loxone steuert eine Reihe von Technologien im Gebäude von Beleuchtung über Sicherheit bis hin zu Audio oder Klimaanlage.

Was wurde umgesetzt?

Loxone Partner Michal Kubíček, Inhaber der Fidotech, s.r.o., ist bekannt für seine langjährige Erfahrung und die Umsetzung interessanter Projekte. Folgende Funktionen wurden durch Loxone im Smart Office-, Verkaufs- und Servicebereichen des JURA Showrooms automatisiert:

  • Vollständige Steuerung von Beleuchtung, Medien- und Lagerregalen, Arbeitsplätzen etc. mittels DALI-Technologie
  • benutzerdefinierbare Lichtszenen entsprechend dem Betrieb des Unternehmens (Laden geöffnet / geschlossen, nur Anwesenheit von Mitarbeitern, Beleuchtungsmodi der ausgestellten Waren usw.)
  • automatische Beleuchtungsschaltung nach benutzerdefinierten Zeiten
  • Automatisches Abschalten der Beleuchtung beim Verlassen der Mitarbeiter
  • Steuerung stark befahrener Fahrwege durch Anwesenheitssensoren nach Bewegung und Umgebungslicht
  • Touch Pure Tasten wurden für Lichtszenen, Schiebedachsteuerung und Temperaturmessung verwendet
  • Benutzersteuerung von elektrischen Schiebetüren für den Einlass von Besuchern
  • Öffnen von elektrisch verschließbaren Türen nach Autorisierung
  • Integration von Intercom in die Loxone App
  • Anschluss an das elektronische Zugangssystem des Gebäudes, um den aktuellen Zustand zu überwachen und das Trennen und Abschalten von nicht verwendeten Geräten, Steckdosen, Lüftung sicherzustellen
  • Schiebedachsteuerung
  • Temperatur- und Feuchtigkeitsmessung
  • Beleuchtungsintensitätssteuerung basierend auf der Helligkeit des Raums

Personalisierung des Arbeitsplatzes

Eine erstaunliche Funktion, die in Büroräumen implementiert wurde, ist die Personalisierung des Arbeitsplatzes. Dank der IP-Vermittlungsstelle, mit der das System kommunizieren kann, kann es anhand des Einstempelns mittels Chipleser die Ankunft des Mitarbeiters an seinem Arbeitsplatz erfassen. Sobald der Mitarbeiter an seinem Arbeitsplatz ankommt, geht das Licht an. Beim Verlassen geht das Licht nach einiger Zeit wieder aus. Das Ergebnis ist eine deutliche Energieeinsparung an derzeit nicht besetzten Stellen und eine unnötige Beleuchtung dieser einzelnen Arbeitsbereiche entfällt.

Büroraum

Fakten

Ort: Česko, Prag


Größe: 490 m²


Realisiert: 09/2020


Loxone Partner: Fidotech


Loxone Komponenten:
Miniserver
• Touch Pure Tree
• Präsenzmelder Tree
• Tree to Air Bridge
• DI Extension
• Relay Extension
• DALI Extension
• Tree Extension
• RS 485 Extension
• Modbus Extension
• IR Control Air

Showroom

Beim Besuch des Showrooms erwartet Besucher und Kaffeeliebhaber eine attraktive Präsentation von Kaffeemaschinen kombiniert mit einer Verkostung von perfekt zubereitetem Kaffee. Eine interessant umgesetzte Funktion war die Verbindung von Beleuchtung mit der Präsentation einzelner Kaffeemaschinen. Während der Präsentation und Zubereitung von Kaffee hebt die thematische Beleuchtung die Verkostung insgesamt auf ein neues Level.

Showroom Jura Kaffee

Verbindung mit elektronischem Zutrittssystem

Beim unbefugten Betreten des Gebäudes wird ein lauter Alarm ausgelöst, aufgrund dessen die Lichter im gesamten Gebäude aufleuchten. Dadurch ist das Bild der Sicherheitskameras viel besser und man kann besser sehen, was im Gebäude passiert und sofort reagieren.

Manchmal aber vergessen Mitarbeiter beim Verlassen eines Raums oder Gebäudes das Licht auszuschalten, die Fenster oder Türen zu schließen, Heizungen auszuschalten etc. Dank automatisch kontrolliertem Sicherheitszugang muss sich der letzte austretende Mitarbeiter nicht um das Abschalten aller Funktionen kümmern. Beim Verlassen wird der Alarm aktiviert und alles in den Energiesparmodus versetzt. Musik, Licht usw. werden ausgeschaltet.

Warum Loxone?

Der Hauptgrund, warum wir uns für Loxone entschieden haben, war, dass wir den menschlichen Faktor bei der Steuerung der Technologie eliminieren wollten. Energieeinsparungen sind ebenfalls ein großer Vorteil. Es gibt viele Systeme auf dem Markt, die eine intelligente Automatisierung ermöglichen. Unser Loxone Partner, der seit mehreren Jahren mit Loxone zusammenarbeitet, hat viele erfolgreiche Projekte realisiert. Er hat uns eine umfassende Lösung zur Verfügung gestellt, die es uns erleichtert hat, alle Technologien zu beherrschen. Dank der Automatisierung, die unter der Kontrolle des Benutzers steht, wurde der Risiko- und gleichzeitig belastende Faktor „Mensch“ so weit wie möglich minimiert und eine viel größere Variabilität der Arbeit mit Licht für die Präsentation unserer Produkte erreicht.

Petr Eibl

jednatel, Jura Czech

Intelligente Automatisierung von Jura
Küche für Jura-Showroom-Mitarbeiter
Arbeitsbereich für Beratungsgespräche
Eine Übersicht der mit Loxone ausgestatteten Arbeitsplätze
 Jura-Gebäude Innenansicht
Besprechungsraum von Jura
 Treppe vor dem Eingang zum Showroom

Jetzt kostenlos anfragen

Stellen Sie jetzt Ihre kostenlose Projektanfrage oder werden Sie in nur wenigen Schritten Loxone Partner!

A
Kostenlose Projektanfrage

Ich plane mein bevorstehendes Projekt mit Loxone zu realisieren und möchte mehr Infos.

A
Loxone Partner werden

Ich möchte Partner werden und vorab einen kostenlosen Beratungstermin vereinbaren.

Kostenlose Projektanfrage

    • Hidden
    • Hidden
  • Hidden
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Partner werden

  • Hidden
  • Hidden
  • Hidden

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren