The Barn

Lesedauer
Datum

4 Minuten
26. September 2019

In diesem Beitrag erfahren Sie, warum sich die Bauherren unseres neuesten Referenzprojektes – “The Barn” – entschlossen haben, aus einer alten Scheune ein Smart Home zu machen. Werfen Sie einen Blick in dieses schlichtweg atemberaubende Zuhause.

Obwohl sie heute in neuem Glanz erstrahlt, wird bereits von aussen klar, dass der Charakter dieser ursprünglich aus dem 19. Jahrhundert stammenden Scheune trotz Renovierung weiterleben sollte. Dieser Eindruck bleibt auch dann bestehen, wenn Sie durch die Tür ins Innere treten. Die originalen Strukturen und Charakterzüge der Scheune wurden nicht nur übernommen – sie wurden auf atemberaubende Weise in das neue Innendesign integriert. Neu und Alt verschmelzen regelrecht. Diese Verschmelzung zieht sich durch das gesamte Projekt und ist einer von vielen Gründen, die „The Barn“ so einzigartig machen.

Doch nicht nur optisch – auch mit ihren technischen Finessen kann die ehemalige Scheune punkten.

Faktencheck

Projekt
Renovierung einer 100 Jahre
alten Scheune


Ort
Cambridgeshire


Bauherr
BBA Developments


Loxone Partner
Hughes Smart

Faktencheck

Projekt
Renovierung einer 100 Jahre alten Scheune


Ort
Cambridgeshire


Bauherr
BBA Devlopments


Loxone Partner
Hughes Smart

Obwohl sie heute in neuem Glanz erstrahlt, wird bereits von aussen klar, dass der Charakter dieser ursprünglich aus dem 19. Jahrhundert stammenden Scheune trotz Renovierung weiterleben sollte. Dieser Eindruck bleibt auch dann bestehen, wenn Sie durch die Tür ins Innere treten. Die originalen Strukturen und Charakterzüge der Scheune wurden nicht nur übernommen – sie wurden auf atemberaubende Weise in das neue Innendesign integriert. Neu und Alt verschmelzen regelrecht. Diese Verschmelzung zieht sich durch das gesamte Projekt und ist einer von vielen Gründen, die „The Barn“ so einzigartig machen.

Doch nicht nur optisch – auch mit ihren technischen Finessen kann die ehemalige Scheune punkten.

Loxone Großprojekt in Wien

Loxone Großprojekt in Wien

Die gesamte Beleuchtung in „The Barn“ wurde automatisiert. Farb-LEDs sorgen für das richtige Ambiente und bestes Wohngefühl in den Räumen.

In Hauptschlafzimmer, Wohnbereich, Küche und Garten sorgt das Loxone Multi Room System dafür, dass die Bewohner zu jeder Zeit ihre Lieblingssongs genießen können.

Die Zutrittskontrolle der ehemaligen Scheune ist ebenfalls Loxone gesteuert. NFC Code Touch und Intercom regeln den Zutritt zu Türen, Toren und Garage.

Die Fußbodenheizung sorgt – dank intelligenter Heizungssteuerung – dafür, dass innerhalb der hohen Räume auch im Winter angenehmen Temperaturen herrschen.

Schon bei einer früheren Renovierung wurden durch die Mitarbeiter der „BBA Developments“ einfache Smart Home Features realisiert. Bereits diese Grundausstattung gefiel den Bauherren so gut, dass sie einen Schritt weiter gehen wollten. Die ehemalige Scheune sollte vollautomatisiert werden. Nach einem Besuch des Loxone Showrooms unseres Partners “Hughes Smart” war schnell klar: die Technik dafür soll von Loxone stammen.

Dem Bauträger ist es bei all seinen Projekten wichtig, diese mit einem Alleinstellungsmerkmal auszustatten. Das gelang dank Loxone Technologie bei “The Barn” so gut, dass das Objekt gerade einen Tag auf dem Markt war bis es verkauft wurde.

Besonders beeindruckt habe ihn die Flexibilität von Loxone und wie einfach das bestehende Objekt erweitert werden konnte – sagt Adam Green, (Projektleiter BBA). Dies ermögliche es ihm, den Hausbewohnern selbst nach Einzug weitere Verbesserungen anzubieten. Auch der Facettenreichtum der Loxone Produkte hat es ihm angetan. So macht bspw. der integrierte Temperaturfühler das Touch Pure den Einsatz weiterer Thermostate hinfällig. Das spart Kosten.

Er betonte auch die Bedeutung der guten Zusammenarbeit mit dem Loxone Partner Hughes Smart. „Es hätte einfach nicht besser laufen können. Die Technik spricht für sich selbst, aber der Hughes Kundendienst hat sichergestellt, dass wir auch bei zukünftigen Projekten mit ihnen zusammenarbeiten werden.“

Dieses Projekt ist ein großartiges Beispiel dafür, wie ein Bauträger dank der Hilfe eines Smart Home Experten seine Gebäude in dem sehr wettbewerbsorientierten Immobilenmarkt besser platzieren kann. Es besteht kein Zweifel, dass aus der ehemaligen Scheune auch ohne Loxone ein wunderschönes Einfamilienhaus geworden wäre – der Einsatz der smarten Technik macht dieses Projekt aber schlicht einzigartig.

Dass das Projekt ein solcher Erfolg wurde, ist vor allem auf die großartige Zusammenarbeit zwischen Bauträger und Loxone Partner zurückzuführen. Wenn Sie mehr über die beiden erfahren möchten, klicken Sie einfach auf das jeweilige Logo.

– Special Tip –

Loxone im Gewerbe


Dank der skalierbaren Miniserver-Struktur und den zahlreichen offenen Schnittstellen ist Loxone die perfekte Lösung für Ihre Wohn- und Gewerbeprojekte.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren