Smart Wohnen für Barbie und Ken – Schüler realisieren XXS Smart Home

Krista Aumüller
17. Januar 2014 IN Referenzen

Für die einen ist es ein Modellhaus, für die anderen ein Puppenhaus. Fakt ist, es ist klein und es ist smart. Die Rede ist tatsächlich von einem Modellhaus, das in der HTL Hollabrunn im Rahmen eines Projektes entstanden ist. Schüler haben sich mit unserem Hausautomationssystem auseinander gesetzt. Das Modellhaus zeigt in gelungener Weise die Funktionalität des Loxone Smart Home.

Was das Modellhaus alles kann? Weiterlesen und mehr erfahren!

Loxone Modellhaus

 

Theorie ist gut, Praxis ist besser

Hintergrund des Projektes war das Thema “Smart Home” anhand von Praxisbeispielen näher zu bringen. Die Idee des ersten intelligenten Modellhauses war geboren und wurde mit cleveren aber vor allem realen Smart Home Features umgesetzt…

 

Sonnenstandssimulation zur Beschattungssteuerung

Egal ob in realer Größe oder Miniaturausführung, im intelligenten Modellhaus zählt auch die Jalousiesteuerung zum Standard. Die Bedienung der Jalousien ist einerseits mit einem herkömmlichen Taster, andererseits per Automatikmodus möglich:

Um die sonnenabhängige, automatische Beschattung zu veranschaulichen, setzten die Schüler auf eine Simulation des Sonnenstandes mithilfe einer beweglichen Lichtquelle. Unter dem Modellhausfenster befinden sich untereinander zwei Lichtsensoren. Wird beispielsweise der obere Sensor mit einer Taschenlampe angeleuchtet und somit ein hoher Sonnenstand simuliert, fährt der Loxone Miniserver die Jalousie nach unten.

Jalousiesteuerung

 

Farb-Lichtszenen mit einem Klick

Die Beleuchtung des Loxone Modellhaus lässt wie im realen Smart Home keine Wünsche offen:

  • Dimmbare LED Spots,
  • Farbwechsel mit RGB-Lichtstreifen,
  • voreingestellte Lichtszenen: Party, Fernsehen, Essen,
  • das Abspeichern neuer Lichtszenen über das Webinterface,
  • Alles aus,
  • Alles ein.

Farbbeleuchtung

 

XXL Überwachung im XXS Smart Home

Für das Thema Sicherheit im Modellhaus wurde eine Zutrittskontrolle mittels iButton und eine Alarmanlage mit einem Funk Bewegungsmelder und einem Türkontakt realisiert. Wird Alarm ausgelöst, ertönt eine in der Zwischendecke eingebaute Sirene und eine E-Mail zur Alarmierung der Besitzer wird versendet. Zusätzlich wird jeder Alarm mitgeloggt.

Alarm

Ja, die Schüler der HTL Hollabrunn haben an wirklich alles gedacht.

 

Bedienen wie im echten Smart Home: Taster, Smartphone, iPad,…

Das automatisierte Modellhaus wird per Taster und über unsere kostenlose Loxone App auf Smartphone oder iPad vor Ort in der Schule oder aus der Ferne bedient.

 

Loxone Modellhaus in Action

Alles schön und gut, aber funktioniert das wirklich, fragen Sie sich? Ja, es funktioniert wirklich. Die Schüler haben für Sie den Videobeweis angetreten:

Daumen hoch für ein wirklich gelungenes Projekt! Barbie und Ken könnten bei so einem smarten Häuschen glatt neidisch werden.

 

Die verwendeten Komponenten sind im realen wie im Modellhaus die gleichen:

 

Einfacher Einstieg in die Welt des Smart Home

Die Abteilung Elektrotechnik der Höheren technischen Bundeslehranstalt Hollabrunn nimmt an unserem Programm “Loxone für Bildungseinrichtungen” teil. Im Unterricht wird bereits die Miniserver-basierte Smart Home Lösung behandelt:

  • Schüler lernen den Umgang mit Miniserver & Co und
  • programmieren in Loxone Config, unserer kostenlosen Konfigurationssoftware,
  • außerdem sammeln sie wertvolle Praxiserfahrung im Bereich Hausautomation und
  • entwickeln das intelligente Modellhaus weiter.

Sie unterrichten in einer Bildungseinrichtung und sind fasziniert vom Thema “Smart Home”? Dann nehmen Sie an unserem Programm für Bildungseinrichtungen teil! Informieren Sie sich jetzt auf unserer Website! Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

Sprechen wir über Ihr Smart Home

Überzeugt? Dann lassen Sie uns über Ihr Smart Home sprechen! Wir beantworten Ihre Fragen rund um das Leben in einem Loxone Smart Home und helfen Ihnen den perfekten Loxone Partner zu finden.