Smart Suburbia – Wir stellen vor: Unser 1. Referenzprojekt auf ausländischem Boden!

Krista Aumüller
15. März 2013 IN Referenzen

Anderes Land, andere Kultur, andere Häuser. Die Konstante? Loxone Home Automation! Wir freuen uns, die Liste unserer Einsatzbeispiele um das erste Loxone Smart Home außerhalb der österreichischen Grenze erweitern zu dürfen: das Smart Suburbia in Berkshire in Großbritannien!

Von außen betrachtet gleicht es jedem anderen Haus in Großbritannien. Das kann man vom Innenbereich nicht sagen. Es steckt jede Menge Loxone in dieser renovierten Doppelhaushälfte. Werfen Sie mit uns einen Blick in das smarte britische Zuhause!

Smart Suburbia


Die Anforderungen an die Hausautomation?

Sie soll den Alltag erleichtern und verschiedene Aufgaben im Haus übernehmen. Dafür sorgen

  • unterschiedliche Lichtszenen,
  • eine optimale Heizsteuerung,
  • eine Alarmanlage sowie
  • ein Multiroom-Audiosystem.

Von der „Light up your Life“, über „Sanft aufwachen“ bis hin zur „Alles unter Kontrolle“ Funktion, wurde bei dem Referenzprojekt ordentlich am „Smartness“-Faktor geschraubt. Und all das wird möglich mit dem Loxone Miniserver als Herzstück!

Als Lieblingsfunktion nennen die Bewohner die „Ausgeh“-Funktion. Was genau dahinter steckt, erfahren Sie jetzt:

Remember me: geöffnete Fenster!

Geöffnetes Fenster vergessen?

Kommt Ihnen das bekannt vor? Sie schließen gerade die Haustüre hinter sich oder steigen in Ihr Auto ein, da plagt Sie die Ungewisstheit: Habe ich alle Fenster geschlossen? Diese Sorge sind die Bewohner des Smart Suburbia nun los.

Loxone Smart Home Automation

„Dank Loxone müssen wir nicht mehr gestresst durch das ganze Haus laufen um überall zu kontrollieren, ob alle Türen und Fenster geschlossen sind, bevor wir gehen“, so der Hausherr.

Das übernimmt jetzt der Loxone Miniserver für sie! Wie das funktioniert?

An den Fenstern sind Fensterkontakte befestigt. Über die Loxone App auf Ihrem Smartphone können Sie dann überprüfen, ob alle Fenster geschlossen sind. Die Hausbewohner aus Berkshire aktivieren die vordefinierte „Ausgeh“-Funktion, indem sie den Schalter neben der Haustüre drücken. Ein Klick und der Miniserver überprüft alle Fenster. Ist noch eines geöffnet erhalten die Bewohner eine Nachricht. Perfekt, oder?

Neugierig geworden? Hier erfahren Sie mehr über die grünen Funktionen, die mit Loxone im Smart Suburbia in Berkshire realisiert wurden.

Auch Ihr Smart Home ist ein Vorzeigeprojekt? Lassen Sie es uns wissen!

Zum Projekt

 

Ich möchte mehr über LOXONE erfahren