Rauchmelderpflicht in Deutschland und Österreich

Claudia Egginger
24. April 2015 in Know How

Rauchmelder können Leben retten und sind bereits in fast allen Bundesländern gesetzlich vorgeschrieben. In Österreich besteht mit dem Inkrafttreten der Richtlinie OiB-2 in Salzburg im Juli 2016 Rauchmelderpflicht in allen Bundesländern, jedoch meist nur für Neu- und Umbauten. In Deutschland herrscht Rauchmelderpflicht in allen Bundesländern, auch für bestehende Wohnungen. Dabei gibt es in der Regel Übergangsfristen für Bestandsbauten, in Neubauten müssen jedoch quasi immer Rauchmelder vorgesehen werden.

Rauchmelder retten Leben!

Loxone Rauchmelder retten Leben

Die Rauchmelderpflicht sieht unvernetzte Rauchmelder zumindest in Neubauten – in Aufenthaltsräumen, Schlafräumen, Kinderzimmern und Fluren, die als Rettungsweg nach außen dienen – vor.

Für bestehende Wohnungen gelten verschiedene Übergangsregelungen. Die Rauchwarnmelder müssen so eingebaut werden, dass Brandrauch frühzeitig erkannt und gemeldet wird.

Rauchmelderpflicht in Deutschland

Rauchmelderpflicht in Deutschland

Das Ausmaß in Deutschland ist je nach Bundesland unterschiedlich geregelt, grundsätzlich müssen jedoch Schlafräume, Kinderzimmer und Flure die als Fluchtweg dienen ausgerüstet sein.

Baden-Württemberg
Umfang: Neubau, Umbau und vorhandene Wohnungen
Fristen: ab Juli 2013, Nachrüsten bis 31.12.2014
Bayern
Umfang: Neubau, Umbau und vorhandene Wohnungen
Fristen: ab Januar 2013, Nachrüsten bis 31.12.2017
Berlin
Umfang: Neubau, Umbau und vorhandene Wohnungen
Fristen: ab Januar 2017, Nachrüsten bis 31.12.2020
Brandenburg
Umfang: Neubau, Umbau und vorhandene Wohnungen
Fristen: ab Juli 2016, Nachrüsten bis 31.12.2020
Bremen
Umfang: Neubau, Umbau und vorhandene Wohnungen
Fristen: ab Mai 2010, Nachrüsten bis 31.12.2015
Hamburg
Umfang: Neubau, Umbau und vorhandene Wohnungen
Fristen: ab April 2006, Nachrüsten bis 31.12.2010
Thüringen
Umfang: Neubau, Umbau und vorhandene Wohnungen
Fristen: ab Februar 2004, Nachrüsten bis 31.12.2018
Mecklenburg-Vorpommern
Umfang: Neubau, Umbau und vorhandene Wohnungen
Fristen: ab September 2006, Nachrüsten bis 31.12.2009
Niedersachsen
Umfang: Neubau, Umbau und vorhandene Wohnungen
Fristen: ab April 2012, Nachrüsten bis 31.12.2015
Nordrhein-Westfalen
Umfang: Neubau, Umbau und vorhandene Wohnungen
Fristen: ab April 2013, Nachrüsten bis 31.12.2016
Saarland
Umfang: Neubau und Umbau
Fristen: ab Juli 2013
Sachsen
Umfang: Neubau und Umbau
Fristen: nicht in Planung
Sachsen-Anhalt
Umfang: Neubau, Umbau und vorhandene Wohnungen
Fristen: ab März 2006, Nachrüsten bis 31.12.2015
Schleswig-Holstein
Umfang: Neubau, Umbau und vorhandene Wohnungen
Fristen: ab April 2005, Nachrüsten bis 31.12.2010
Hessen
Umfang: Neubau, Umbau und vorhandene Wohnungen
Fristen: ab Juni 2005, Nachrüsten bis 31.12.2014
Rheinland-Pfalz
Umfang: Neubau, Umbau und vorhandene Wohnungen
Fristen: ab Dezember 2003, Nachrüsten bis 11.07.2012

 

Wer ist für Wartung & Einbau der Rauchmelder zuständig?

In der Regel obliegt es dem Eigentümer für die Installation von Rauchmeldern zu sorgen, die Bewohner sind hingegen für die Wartung zuständig. In folgenden Bundesländern ist der Eigentümer jedoch auch für die Wartung verantwortlich:

  • Brandenburg
  • Hamburg
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Rheinland-Pfalz
  • Thüringen

Rauchmelderpflicht in Österreich

Rauchmelderpflicht in Österreich

In Österreich regelt die Richtlinie OiB-2 den Einsatz von Rauchmeldern zum Brandschutz:

„In Wohnungen muss in allen Aufenthaltsräumen –ausgenommen in Küchen– sowie in Gängen, über die Fluchtwege von Aufenthaltsräumen führen, jeweils mindestens ein unvernetzter Rauchwarnmelder angeordnet werden. Die Rauchwarnmelder müssen so eingebaut werden, dass Brandrauch frühzeitig erkannt und gemeldet wird.“

Die Rauchmelderpflicht bezieht sich also auf alle Aufenthaltsräume sowie Gänge die als Fluchtwege aus solchen Räumen dienen.

Burgenland
Umfang: Neubau und Umbau
Fristen: ab Juli 2008
Kärnten
Umfang: Neubau, Umbau und vorhandene Wohnungen
Fristen: ab Oktober 2012, Nachrüsten bis Juni 2013
Tirol
Umfang: Neubau und Umbau
Fristen: ab Jänner 2008
Steiermark
Umfang: Neubau und Umbau
Fristen: ab Mai 2011
Wien
Umfang: Neubau und Umbau
Fristen: ab Juli 2008
Vorarlberg
Umfang: Neubau und Umbau
Fristen: ab Jänner 2008
Niederösterreich
Umfang: Neubau
Fristen: ab Februar 2015
Oberösterreich
Umfang: Neubau und Umbau
Fristen: ab Juli 2013
Salzburg
Umfang: Neubau und Umbau
Fristen: ab Juli 2016

 

Rauchmelder Air

Weil jede Sekunde zählt. Der Loxone Rauchmelder Air detektiert zuverlässig Rauch und warnt dich mit einem lauten akustischen Signal im Ernstfall.

Mit integriertem Loxone Air Modul kannst du deinen Rauchmelder ins Loxone Smart Home System nachträglich integrieren. Der Loxone Miniserver unterstützt dich in brenzligen Situationen durch smarte Alarm- und Sicherheitsfunktionen.

Mehr zum Rauchmelder Air

Wer ist für Wartung & Einbau der Rauchmelder zuständig?

In Österreich ist generell der Eigentümer für den Einbau von Rauchmeldern zuständig, die Besitzer bzw. Bewohner hingegen für die Wartung

Welche Konsequenzen sind bei Verletzung der Rauchmelderpflicht zu erwarten?

Generell sind keine rechtlichen Konsequenzen zu erwarten, sollten keine Rauchmelder eingebaut werden. Es kann jedoch im Schadensfall zu einer Reduktion der Versicherungsleistungen kommen.

Sprechen wir über Ihr Smart Home

Überzeugt? Dann lassen Sie uns über Ihr Smart Home sprechen! Wir beantworten Ihre Fragen rund um das Leben in einem Loxone Smart Home und helfen Ihnen den perfekten Loxone Partner zu finden.