Loxone Support Community

Finden Sie Antworten, stellen Sie Fragen und werden Sie Teil der Loxone Community.
BETA: Unsere Support Community befindet sich in Entwicklung.

QuestionsKategorie: ProdukteKann man mit dem neuen Audioserver auch uPnP-Zonen einbinden?
Tim vor 2 Wochen
Kann man mit dem neuen Audioserver auch uPnP-Zonen einbinden?

Hallo liebes Loxone-Team,

ich bin begeistert vom neuen Audioserver, denn die bisherige Lösung mit Musikserver und 12-Kanal-Verstärker war nicht nur unheimlich platzintensiv, sondern auch preislich eine Hausnummer. Die Einstiegshürde für die Audioeinbindung ins Smarthome ist somit deutlich gesunken. Und die Features "Durchsagen" und "Text2Speech" zaubern ein Grinsen auf meine Wangen, wenn ich denke was damit möglich sein wird.

Was ich jedoch am Musikserver schätzte, ist die Möglichkeit der Einbindung von uPnP-Geräten als "virtuelle" Audiozone. Somit war es mir möglich meinen Denon-AVR im Wohnzimmer kabellos als Audiozone in Loxone zu integrieren. In der Produktvorstellung zum neuen Audioserver habe ich leider eine Information bzgl. der Unterstützung von uPnP-Zonen vermisst. Ich hoffe, dass dieses Feature nun nicht verloren gegangen ist. Natürlich bestünde noch die Möglichkeit den AVR per Kabel (SPDIF) einzubinden. Dies ist allerdings oft im Nachhinein nur schwer zu bewerkstelligen. Und selbst wenn es bereits im Neubau mit beachtet würde, sollte man mal die Möbeleinrichtung im Wohnzimmer umgestalten und der AVR dann an einer anderen Stelle stehen, würde das SPDIF-Kabel wieder aus der falschen Stelle an der Wand kommen. Auch der Anwendungsfall von Außenlautsprechern wäre um einiges eleganter lösbar, wenn man dafür WLAN-Speaker mit uPnP-Unterstützung verwenden könnte. Lange Leitungswege für den Tree-Turbo durch den Garten könnten somit vermieden werden. An 30m lange Audiokabel ist aufgrund des hohen Spannungsabfalls über große Distanzen nicht zu denken.

Ich hoffe daher, dass es die Möglicheit der Einbindung von uPnP-Zonen weiterhin auch mit dem Audioserver geben wird oder diese später per Softwareupdate nachgereicht wird und nur die Information dazu bisher nirgends zu finden ist.

Viele Grüße

Tim

1 Antworten
David vor 2 Wochen

Hallo Tim.

Bei der Entwicklung des Audioservers haben wir uns darauf konzentriert die Beste Lösung für kabelgebundene Lautsprecher im Gebäude zu liefern. Die Unterstützung für kabellose Lautsprecher wird per Update nachgeliefert und unter anderem auch Sonos Speaker umfassen.

LG,

David

Sebastian vor 6 Tagen

Hallo David, das klingt ja schon mal recht interessant.
Gibt es einen Zeitplan, wann diese Features kommen sollen? (Noch in 2020, bis Sommer 2021, ….) Eine grobe Einschätzung würde hier ja ausreichen. Danke vorab.

Gruß Sebastian

David vor 6 Tagen

Hallo Sebastian.

Diesbezüglich kann ich dir leider keine Auskunft geben, da es noch keinen Zeitplan gibt, wann mit dem Update zu rechnen ist.

LG,
David

Markus vor 5 Tagen

Good news! Super wäre auch eine Untersuchung für weitere wireless Lautsprecher wie Denon Heos. Ausserdem eine Extension mit unverstärkten Ausgängen, dann könnte man allenfalls vorhandene Verstärker weiternutzen.