Miniserver &
Miniserver Go

Die Zentrale für Ihrer Automations­projekte und Steuerungs­aufgaben aller Art.

Der Miniserver wurde speziell für Sie als Elektrofachkraft entwickelt. Als zentrale Steuereinheit Ihrer Gebäude- & Hausautomation erledigt er die meisten Aufgaben in punkto Sicherheit, Komfort und Energieeffizienz von selbst.

Das System ist frei skalierbar und dank Extensions absolut flexibel. Seine mächtigen Software Tools machen den Miniserver zum ultimativen Profi-Werkzeug für all Ihre Steuerungs- und Automationsaufgaben. Ganz egal ob Miniserver oder Miniserver Go.

Die Miniserver verfügen über folgende Anschlüsse

Miniserver

Ob LAN, leistungsstarke Relais, analoge sowie digitale Eingänge, Loxone Tree oder Link – der Miniserver verfügt onboard bereits über zahlreiche Schnittstellen um verschiedenste Sensoren und Aktoren in Ihre Gebäude- & Hausautomation einzubinden.

LAN Schnittstelle
– IPv4/IPv6
– HTTPS/SSL

SD-Kartenslot
– 8GB Micro-SD Industrie-Karte

8x digitale Eingänge 24VDC mit neuer
Push-In-Technologie

4x analoge 0–10V Eingänge mit neuer
Push-In-Technologie

Spannungsversorgung
19,2VDC … 30VDC

Loxone Link Schnittstelle
(max. 30 Extensions)

Loxone Tree Schnittstelle (max. 50 Tree Geräte)
+ Tree Intercommunication

8x Relais Ausgänge (potentialfrei)
– 250VAC/10A cosφ=1
– 30VDC/10A

Miniserver Go

Dank der integrierten Air Schnittstelle können am Miniserver Go bis zu 128 Air Geräte eingelernt werden. Über den Loxone Link lässt er sich darüber hinaus flexibel um bis zu 30 Extensions erweitern.

Loxone Link Schnittstelle
(max. 30 Extensions)

LAN Schnittstelle
– IPv4/IPv6
– HTTPS/SSL

SD-Kartenslot
– 8GB Micro-SD Industrie-Karte

Spannungsversorgung 5VDC (USB)

Loxone Air Schnittstelle (max. 128 Air Geräte)

Der Miniserver:

Dank Loxone Link und Extensions unendlich flexibel und erweiterbar

Je nach Version verfügt der Miniserver bereits “onboard” über die nötigen Basistechnologien, um zahlreiche Sensoren und Aktoren in Ihre Gebäude- & Hausautomation einzubinden.

Für alles Weitere gibt es unsere Extensions. Sie erweitern den Miniserver um eine Vielzahl zusätzlicher Funktionen. Das macht Loxone unendlich flexibel.

Die Größe Ihrer Loxone Installation und die damit verbundenen Anforderungen an die Steuerung bestimmen letztlich mit welchen und wievielen Extensions Sie Ihre intelligente Automatisierung erweitern.

Sie werden bei Loxone für jede Steuerungsaufgabe die passende Extension finden. Von der Ansteuerung einer Gartenbewässerung bis zur Einbindung einer Lüftungsanlage. Egal ob per DALI, 1-Wire, RS485,…

Entwickelt für den Einsatz in Ihren Automations­projekten.

Loxone Technologien

Unsere Inhouse Technologien Loxone Air und Tree wurden zu 100% für den Einsatz in Ihren Loxone Projekten entwickelt. Dank perfekt aufeinander abgestimmter Hard- & Software sorgen beide Technologien für absolut zuverlässige Installationen.

Loxone Tree:
Peripherie in Rekordzeit

Die Loxone Tree Technologie reduziert den Installationsaufwand in Ihren Projekten auf ein Minimum. Die speziell entwickelte Technologie macht die Integration von Tree Geräten wie Spots oder Touch-Taster revolutionär einfach.

Bis zu 80% weniger Verkabelungsaufwand
Inbetriebnahme in Rekordzeit
100% aufeinander abgestimmte Hard- & Software

Loxone Air:
Perfekt für Renovierer

Speziell für alle Renovierer und Sanierer haben wir eine eigene Funktechnologie entwickelt. 100% abgestimmt auf das Loxone System. Super solide und zuverlässig. Keine Verkabelung. Keine Kompromisse.

Voll Updatefähig
Minimaler Energieverbrauch
Voll verschlüsselte Kommunikation
Große Reichweite dank Mesh Technologie

Perfekt durchdacht: Von der Produktwelt über die Planung bis zur In­betrieb­nahme

Perfektes
Zusammenspiel

Bei Loxone haben für jeden Anwendungsfall die richtigen Produkte.

All unsere Soft- & Hardware-Tools wurden speziell für die Gebäude- & Hausautomation mit Loxone entwickelt, spielen perfekt zusammen und werden einfach per Plug & Play in Betrieb genommen.

Praktische Projektplanungstools

Dank Planungstool und Autokonfiguration vergehen vom ersten Kundengespräch bis zum fertig geplanten und konfigurierten Projekt nur wenige Augenblicke.

Beide Tools sind direkt in die Loxone Config integriert und ihre Bedienung ist gewohnt einfach.

Effiziente
Inbetriebnahme

Bevor Sie Ihre Programmierung beim Kunden in Betrieb nehmen, können Sie Ihre Konfiguration mit dem Simulationsmodus vollständig testen.

Sollte sich doch mal ein Fehler eingeschlichen haben, erkennen Sie anhand der LED Zustände, in welchem Status sich eine Extension befindet.

Frei skalierbar von der Wohnung bis zum Firmen­komplex

Gateway/
Client Verbund

In größeren Projekten lassen sich mehrere Miniserver im Gateway/Client Verbund zusammenführen.

Der Gateway Miniserver bildet dabei eine übergreifende Konfiguration sowie Visualisierung und führt alle Clients zusammen. Dies erhöht die Kapazität und ermöglicht die Automatisierung selbst umfangreicher Großprojekte.

Die Struktur erlaubt es außerdem, bspw. Update-Prozesse zentral abzuwickeln – das spart kostbare Zeit ein.

Verschlüs­selte
Tree Inter­communication

Mit der Tree Intercom­munication können sich mehrere Miniserver über die Tree Schnittstelle verbinden und Daten austauschen. Dieser Datenaustausch erfolgt bei Bedarf verschlüsselt.

Ein Beispiel: Ein Wohnbau verfügt über einen Client Miniserver pro Wohnung sowie einen Gateway Miniserver für das gesamte Gebäude. Der Stromzähler ist mit dem Gateway Miniserver verbunden und schickt die Daten zusätzlich an die Client Miniserver. So hat jeder Mieter seinen Verbrauch im Blick. Mit der Tree Intercommunication werden die Daten verschlüsselt verschickt.

Praktische Tools zur einfachen Fern­wartung & Fern­wirksamkeit

Einfache Fernwartung dank Live View

Mit der Live View beobachten Sie jedes Ihrer Projekte im laufenden Betrieb bequem vom Büro aus. So sehen Sie sofort was Sache ist.

Sie möchten bestimmte Szenarien simulieren? In der Live View können Sie manuelle Wertänderung vornehmen, die direkte Auswirkungen auf die laufende Installation haben.

Zugriff von überall dank Remote Connect

Mit unserem kostenlosen Remote Connect Service greifen Sie schnell und einfach auf Ihre Installationen zu – auch ohne vor Ort zu sein. Die Einrichtung ist kinderleicht. Keine Router-Konfiguration, keine Netzwerkeinstellungen.

Ihre Kunden möchten per App auch von unterwegs auf ihre Gebäude- & Hausautomation zugreifen? Kein Problem! Mit der Loxone Config richten Sie den Fernzugriff binnen Sekunden ein.

Egal ob Live View oder Remote Connect Service – die Kommunikation zum Miniserver findet ausschließlich Ende-zu-Ende verschlüsselt statt. Das garantiert ein Maximum an Sicherheit!

– Partner werden –

Jetzt Loxone Partner werden


Sie möchten Ihren Kunden die einzigartige Automatisierung mit dem Loxone Miniserver anbieten? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und profitieren Sie von der starken Zusammenarbeit mit Loxone, dem Marktführer in Sachen Gebäude- & Hausautomation.