Luminis – Referenzprojekt mit eindrucksvoller Beleuchtung

Lesedauer
Datum


27. April 2015

Eindrucksvolle Beleuchtung außen wie innen, die einen staunen lässt, gepaart mit automatisierter Beschattung und Heizungssteuerung mit Köpfchen. Wie schön und komfortabel zeitgemäßes Wohnen sein kann, ist hier perfekt abgebildet.

Dem Hausherren des Luminis war die umfassende Hausautomation seines 2014 errichteten Neubaus besonders wichtig. Da jemand mit der Berufsbezeichnung “Head of Innovation” innovative Technik lieben muss, konnte die Entscheidung zur Steuerung nur auf den Loxone Miniserver fallen.

Intelligente Beschattung

Die intelligente Beschattung erhöht den Wohnkomfort und senkt Kosten. Die grossen Fensterflächen des Luminis machen die intelligente Beschattung zu einem der wichtigsten Features. Temperatur und Sonnenstand gesteuert hält sie die Räume im Sommer angenehm kühl. Im Winter wird die Sonnenenergie genutzt um die Räume zu heizen. Das spart Kosten für Klimaanlage & Heizung und passiert dank Miniserver vollautomatisch.

Faktencheck

Name
Luminis


Ort
600 m2


Baujahr
2014


Fläche
230 m2


Loxone Partner
Bernhard + Wigger GmbH

Sanfter Lichtwecker

Unter der Woche müssen die Kids um 7:15 Uhr aufstehen um sich für die Schule bereit zu machen. Um diesen ungeliebten Prozess so angenehm wir möglich zu gestalten, werden die Lamellen der Jalousien bereist um 7:00 Uhr quer gestellt, ehe sie um 7:15 Uhr komplett hoch fahren. So werden die Kids sanft aus ihren Träumen geholt.

Ein Klick – Alles zu

Alle Beschattungselemente können natürlich manuell angesteuert werden. Beim zu Bett gehen genügt ein Klick auf den Schalter im Schlafzimmer und alle Jalousien werden geschlossen. Bequemer geht’s nicht.

Sturmschutz inklusive

Sobald die Windgeschwindigkeiten eine bestimmte Spitze überschreiten, werden gefährdete Beschattungs-elemente – wie z.B. das Sonnensegel – vollautomatisch eingefahren.

Faszinierende Lichtstimmungen

Die Steuerung der Beleuchtung wird im gesamten Haus durch Präsenzmelder übernommen. Betritt jemand einen Raum aktivieren sie – in Abhängigkeit von Uhrzeit und Helligkeit – vollautomatisch ein Grundlicht. So müssen die Bewohner nie im Dunkeln tappen.

Die Präsenzmelder schalten das Licht aber nicht nur “an”. Ist niemand mehr im Raum schalten sie es auch “aus”. Das spart Energie.

Stimmungsvolle Effekt-Beleuchtung

Das buchstäbliche Highlight des Luminis sind die Akzente, die überall im Haus durch farbige LEDs gesetzt werden.

Neben der Treppe, über dem Dunstabzug, unter den Schränken, in Ablagefächern und im Aussenbereich sorgen farbige LED-Streifen und Spots für das perfekte Wohlfühlathmosphäre – und neidische Blicke der Besucher.

Einfache Bedienung durch simples Tasterkonzept

Der Taster ist noch immer das Standardbedienelement im Smart Home.

Durch sein intelligentes Tasterkonzept bleibt das Luminis trotz seiner vieler Funktionen einfach bedienbar:

  • Ein Klick auf die mittlere Taste 3 aktiviert die Grundstimmung bzw. schaltet das Licht im Raum aus.
  • Ein Doppelklick aktiviert die nächste Szene.
  • Die beiden Tasten auf der linken Seite 1 & 4  steuern die Beschattung im gesammten Raum.
  • Die Tasten 2 & 5 auf der rechten Seite sind für die Musikanlage zuständig.

Für alle anderen Funktionen kann der Hausherr die Loxone App benutzen.

Jederzeit alles unter Kontrolle

Zusätzlich zum Taster – als Standardbedienelement – sind alle Funktionen des Luminis in der Loxone App abgebildet. Heizung, Beschattung, Zutritt… die Besitzer können jederzeit und von jedem Ort Einfluss auf ihr Zuhause nehmen.

Alles im Blick

Um das ganze Haus sind Kameras installiert die jede Bewegung aufzeichnen. Über die Loxone App können die Besitzer das Grundstück von überall auf der Welt und zu jeder Zeit im Auge behalten. Das bringt ein Plus an Sicherheit und sorgt für ein gutes Gefühl.

(Keine) Panik-Taste

Für ein gutes Gefühl sorgt auch die im Schlafzimmer angebrachte Paniktaste. Ein Klick genügt und die gesamte Beleuchtung des Luminis beginnt zu blinken. Eine Sirene sorgt zusätzlich für akustische Unterstützung des Alarms. So weiss jeder in der Nähe, dass etwas nicht stimmt.

Smarte Zutrittskontrolle

Besucher kündigen sich im Luminis durch die Loxone Intercom an. Der grosse Vorteil unserer Video Gegensprechanlage: Es spielt keine Rolle ob die Bewohner gerade zu Hause sind oder nicht. Dank App wissen sie jederzeit wer vor Ihrer Tür steht. So kann bspw. dem Paketboten vom Büro aus Zutritt zur Garage gewährt werden.

Perfekt temperierte Räume

Im Schlafzimmer kühle 18°C, in Wohnzimmer und Bad angenehme 23°C? Kein Problem! Die Einzelraumregelung des Luminis ist genau so simpel wie effektiv. Erreicht die Temperatur im jeweiligen Räumen die definierte Unter- oder Obergrenze, wird die Heizung im Raum aktiviert oder deaktiviert. Der Miniserver lernt dabei ständig dazu. Er sorgt dafür, dass die Räume bei optimalem Energieeinsatz zum richtigen Zeitpunkt perfekt temperiert sind.

– Special Tip –

Reden wir über
Ihr Loxone Projekt


Wir beantworten Ihre Fragen rund um Möglichkeiten mit der Loxone Technologie - egal ob Einfamilienhäuser, Restaurant, Wohnung, Büro, oder Spezialanwendungen wie Brauerei. Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten und wir melden uns bei Ihnen. Werfen Sie zur Inspiration auch einen Blick in unser Magazin.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren