Hei Norge! Vom Kunden zum Distributor: Autobolig AS vertritt Loxone in Norwegen!

Loxone
20. Dezember 2016 IN Backstage

Skandinavien wir kommen. Die Tinte ist gerade getrocknet und wir dürfen stolz unseren neuen Distributor für Norwegen vorstellen: Autobolig AS mit den beiden Geschäftsführern Erik Braatnes und Henning Herfjord.

Autobolig AS sitzt im norwegischen Sarpsborg, ca. 75min südlich von OSLO und wurde 2014 gegründet.
Die Geschichte von Autobolig ist eine wahre Erfolgsstory ganz nach unserem Geschmack.
Auf der Suche nach einer geeigneten Smart Home Lösung für sein Zuhause wurde Erik Braatnes 2014 auf Loxone aufmerksam geworden. Weil es keinen Loxone Partner gab, realisierte Erik sein Smart Home mit seinem befreundeten Elektriker, Henning Herfjord. Begeistert vom Loxone Smart Home, beschlossen die beiden selbst das Zepter in die Hand zu nehmen, Loxone Partner zu werden und machen sich seither als Smart Home Spezialisten einen Namen. Unteranderem realisierten Sie ein großes Projekt eines ehemaligen Top Eishockeyspielers, der begeistert vom Leben mit Autopilot sich gleich an der Firma beteiligte.

bl_content_new-distributor-norway

Als erster Loxone Partner in Norwegen setzte Autobolig AS alles daran, Distributor für Norwegen zu werden. Zwei Jahre und viele realisierte Loxone Smart Home Projekte mit zufriedenen Kunden später, ist es nun soweit.

Erik Braatnes

Vor Loxone war Erik auf einer Ölplattform im Bereich Sicherheit tätig. Bei Autobolig ist Erik Braatnes verantwortlich für den Bereich Marketing & Logistik.

Henning Herfjord

Henning war bereits vor Autobolig Elektroingenieur und wurde über Erik auf Loxone aufmerksam. Der Techniker ist im Unternehmen für die Installation und Support + Administration zuständig.

Als Distributor hat sich Autobolig AS klare Ziele gesetzt: Den bestehenden Partnerstock in Norwegen pflegen und weiter ausbauen und in Sachen Elektromobilität mit der Keba Wallbox auf einem anderen Weg ins Smart Home Geschäft einsteigen.

Mit 23 Prozent ist der Anteil an Elektroautos bei Neuzulassungen in Europa ganz vorne. Damit zwingen die E-Auto-Besitzer das öffentliche Stromnetz zu Ladezeiten mehr und mehr in die Knie.  Mit Loxone und der Sonnentankstelle für zuhause sehen die beiden einen idealen Ansatz, um das Thema Smart Home in Norwegen voranzutreiben. Auch weil von Regierungsseiten das Thema intelligente Nutzung von Energie immer mehr gefördert wird.
Herausforderungen sehen Autobolig einerseits im Markt, der aus vielen kleinen Elektrikern besteht, die dem Thema Smart Home sehr konservativ gegenüber stehen. Andererseits ist die Größe des Landes mit den wenig wenig gut vernetzten Regionen eine Herausforderung im Versand.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und viele zufriedene Kunden im hohen Norden!

Jetzt Loxone Partner werden

Profitieren Sie von einer starken Zusammenarbeit mit Loxone, dem Marktführer in Sachen Hausautomation und werden Sie Teil der Loxone Erfolgsstory.

Sprechen wir über Ihr Smart Home

Überzeugt? Dann lassen Sie uns über Ihr Smart Home sprechen! Wir beantworten Ihre Fragen rund um das Leben in einem Loxone Smart Home und helfen Ihnen den perfekten Loxone Partner zu finden.