Taster

Grundprogrammierung

Der Taster Baustein kann dazu verwendet werden Impulse über die Visualisierung und über eine Logik zu erzeugen.

Funktionsweise:

Bei einen Impuls auf Tr oder betätigen in der Visualisierung wird der Ausgang Q für die Dauer T aktiviert. Ein erneutes Betätigen innerhalb der Zeit T startet den Timer erneut

Bei einem Impuls auf den Eingang R wird  der Ausgang sofort ausgeschalten. Ein Dauersignal auf R hat Vorrang gegenüber Tr!

Bei Dauer Ein Signal am Disable Eingang werden Signale an Trigger und Reset ignoriert. Ein Betätigen über die Visualisierung ist aber weiterhin möglich.

Ist der Parameter Timer = 0 bleibt der Ausgang so lange aktiv wie der Eingang.

Eingänge

Name Bezeichnung Erklärung Wertebereich Einheit
Tr Trigger Taster-Eingang Setzt den Ausgang auf EIN und startet den Timer T 0/1
R Reset Setzt den Ausgang zurück 0/1
Dis Disable Deaktiviert alle Eingänge (Kindersicherung) 0/1

 

Parameter

Name Bezeichnung Erklärung Wertebereich Einheit
T Time Dauer des Ausgangs Impulses s

 

Ausgänge

Name Bezeichnung Erklärung Wertebereich Einheit
Q Digitaler Ausgang Digitaler Ausgang wird aktiviert bei betätigen des Tasters und deaktiviert wenn die Zeit T abgelaufen ist 0/1

Sonderfälle:

Ist der Parameter Timer = 0 und es liegt ein Dauersignal auf den Eingang Tr an, ist ein Ausschalten über die App nicht möglich. Eine Aktivierung des Dis Einganges deaktiviert den Ausgang Q.