Fit & erholt: 5 Tipps für gesunden Schlaf

Lesedauer
Datum

3 Minuten
23. August 2018

Hätten Sie gewusst, dass wir rund ein Drittel unseres Lebens mit Schlafen verbringen? Klingt nach einer Menge “verträumter” Zeit. Aber ganz im Gegenteil, wir benötigen Schlaf – denn während wir schlummern regenerieren wir uns nicht nur, wir verarbeiten alle Eindrücke des Tages, speichern Gelerntes im Gehirn ab und lassen unser Immunsystem auf Hochtouren arbeiten.

Um unseren Körper bei diesen Aufgaben zu unterstützen, ist gesunder, erholsamer Schlaf unabdingbar. Erfahren Sie heute mit welchen fünf Tipps Sie Ihre Schlaf- und somit auch Lebensqualität erhöhen können.

Pflegen Sie Einschlaf-Rituale

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier – ja sogar wenn es um unseren Schlaf geht. Um dem Körper zu signalisieren, dass es nun Schlafenszeit ist, sollten Rituale zum Zubettgehen gepflegt werden. Zum Beispiel:

  • Kleidung wechseln um symbolisch mit dem Tag abzuschließen
  • Im Bett entspannt ein Buch lesen
  • Gute-Nacht-Tee trinken
  • Licht Dimmen (erfolgt im Smart Home ab einer gewissen Uhrzeit automatisch)
  • Gedanken, die beim Einschlafen stören, in ein Tagebuch schreiben

Sie sollten es vermeiden, im Schlafzimmer fernzusehen oder zu speisen. Denn Ihr Körper sollte mit dem Schlafzimmer nichts als Ruhe, Entspannung und Schlaf verbinden.

Pflegen Sie Einschlaf-Rituale

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier – ja sogar wenn es um unseren Schlaf geht. Um dem Körper zu signalisieren, dass es nun Schlafenszeit ist, sollten Rituale zum Zubettgehen gepflegt werden. Zum Beispiel:

  • Kleidung wechseln um symbolisch mit dem Tag abzuschließen
  • Im Bett entspannt ein Buch lesen
  • Gute-Nacht-Tee trinken
  • Licht Dimmen (erfolgt im Smart Home ab einer gewissen Uhrzeit automatisch)
  • Gedanken, die beim Einschlafen stören, in ein Tagebuch schreiben

Sie sollten es vermeiden, im Schlafzimmer fernzusehen oder zu speisen. Denn Ihr Körper sollte mit dem Schlafzimmer nichts als Ruhe, Entspannung und Schlaf verbinden.

Achten Sie auf Qualität und Zeitpunkt Ihrer Ernährung

Ein gesunder Lebens- und vor allem Ernährungsstil spielen eine wichtige Rolle für gesunden Schlaf. Eine ausgeglichene Ernährung mit viel Obst und Gemüse bildet hier die Basis. Doch auch der Zeitpunkt des Essens ist wichtig: Zwischen der letzten Mahlzeit und dem Schlafengehen sollten mindestens drei bis vier Stunden liegen, erst dann ist die Verdauung abgeschlossen und der Körper entspannt. Wenn, dann sollten Sie nur leicht verdauliche Speisen zu sich nehmen – statt Fleisch und Milchprodukte lieber Getreide oder Hülsenfrüchte.

Achten Sie auf Qualität und
Zeitpunkt Ihrer Ernährung

Ein gesunder Lebens- und vor allem Ernährungsstil spielen eine wichtige Rolle für gesunden Schlaf. Eine ausgeglichene Ernährung mit viel Obst und Gemüse bildet hier die Basis. Doch auch der Zeitpunkt des Essens ist wichtig: Zwischen der letzten Mahlzeit und dem Schlafengehen sollten mindestens drei bis vier Stunden liegen, erst dann ist die Verdauung abgeschlossen und der Körper entspannt. Wenn, dann sollten Sie nur leicht verdauliche Speisen zu sich nehmen – statt Fleisch und Milchprodukte lieber Getreide oder Hülsenfrüchte.

Sorgen Sie für ideales Raumklima

Damit Sie sich voll und ganz regenerieren und fit in den nächsten Tag starten, sollten Sie für eine angenehme Schlafumgebung sorgen. Die Kombination aus Temperaturen von 16 bis 18°, einer Luftfeuchte von 40 bis 60% und laufender Frischluft bilden ideale Voraussetzungen für erholsamen Schlaf.

All diese Dinge, übernimmt das Loxone Smart Home ganz automatisch für Sie. Es kümmert sich ohne Ihr Zutun um die perfekte Temperatur, Luftfeuchte und Luftqualität im Schlafzimmer, damit Sie den Tag entspannt und zugleich mit voller Energie beginnen können.

Sorgen Sie für ideales Raumklima

Damit Sie sich voll und ganz regenerieren und fit in den nächsten Tag starten, sollten Sie für eine angenehme Schlafumgebung sorgen. Die Kombination aus Temperaturen von 16 bis 18°, einer Luftfeuchte von 40 bis 60% und laufender Frischluft bilden ideale Voraussetzungen für erholsamen Schlaf.

All diese Dinge, übernimmt das Loxone Smart Home ganz automatisch für Sie. Es kümmert sich ohne Ihr Zutun um die perfekte Temperatur, Luftfeuchte und Luftqualität im Schlafzimmer, damit Sie den Tag entspannt und zugleich mit voller Energie beginnen können.

Stimmen Sie Ihre Matratze auf Ihre Bedürfnisse ab

Eine passende Schlafunterlage bildet die Grundvoraussetzung für gesunden Schlaf. Matratzen die zu hart, weich oder einfach zu alt sind, können zu Rückenschmerzen, Muskelverspannungen oder sogar Schlaflosigkeit führen. Machen Sie sich ausreichend Gedanken und informieren Sie sich beim Spezialisten vor Ort, wenn Sie sich eine neue Matratze anschaffen. Wählen Sie dabei jene Schlafunterlage aus, die punktgenau auf Ihre Bedürfnisse eingeht.

Stimmen Sie Ihre Matratze auf
Ihre Bedürfnisse ab

Eine passende Schlafunterlage bildet die Grundvoraussetzung für gesunden Schlaf. Matratzen die zu hart, weich oder einfach zu alt sind, können zu Rückenschmerzen, Muskelverspannungen oder sogar Schlaflosigkeit führen. Machen Sie sich ausreichend Gedanken und informieren Sie sich beim Spezialisten vor Ort, wenn Sie sich eine neue Matratze anschaffen. Wählen Sie dabei jene Schlafunterlage aus, die punktgenau auf Ihre Bedürfnisse eingeht.

Machen Sie Sport, aber zur richtigen Zeit

Generell gilt: Sportliche Menschen profitieren neben einem gesunden Körpergewicht auch von tieferen, besseren Schlaf. Jedoch sollte die Sporteinheit nicht zu dicht vor dem Schlafengehen liegen. Genauer gesagt nicht in den letzten vier Stunden vor Beginn der Nachtruhe. Gemütliche Spaziergänge hingegen sind okay und helfen dem Körper sogar beim herunterfahren.

Machen Sie Sport, aber zur richtigen Zeit

Generell gilt: Sportliche Menschen profitieren neben einem gesunden Körpergewicht auch von tieferen, besseren Schlaf. Jedoch sollte die Sporteinheit nicht zu dicht vor dem Schlafengehen liegen. Genauer gesagt nicht in den letzten vier Stunden vor Beginn der Nachtruhe. Gemütliche Spaziergänge hingegen sind okay und helfen dem Körper sogar beim herunterfahren.

Bereit für gesunden Schlaf?

Versuchen Sie’s und probieren Sie unsere Tipps aus. Von Tipp Nr.3 können wir Sie sogar persönlich überzeugen! Wie? Nehmen Sie an einer unserer kostenlosen Experience Tours teil und erfahren Sie auf eigene Faust, wie das Loxone Smart Home für gesunden Schlaf sorgt.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren