Premiere: Botschaft setzt auf Loxone Gebäudetechnik

Claudia Egginger
12. Dezember 2014 in Referenzen

Wir freuen uns über eine Premiere! Seit Juni 2014 übernimmt der Loxone Miniserver viele Funktionen erstmals in einer Botschaft. In der Armenischen Botschaft in Wien wird die gesamte Haustechnik, von der Beleuchtung bis zur Gartenbewässerung, intelligent automatisiert:

Beleuchtung

Lichtszenen beherrschen die gesamte Botschaft. Diese werden zeit- bzw. präsenzgesteuert aktiviert bzw. per Taster oder App gewechselt. Mithilfe von RGB LED erscheint das Gebäude innen und außen in den Nationalfarben. Präsentationsraum und das komplette Stiegenhaus mit Glasfront erscheinen rot, blau und orange.

armenische-botschaft-trenner-lichtsteuerung

Heizung

Das Gebäude verfügt über insg. 4 Geschoße, die alle samt mit Fußbodenheizung ausgestattet sind. Der Loxone Miniserver übernimmt für jeden Raum einzeln die Temperaturregelung, in dem er die Stellantriebe an den jeweiligen Ventilen ansteuert, je nachdem wieviel Grad die Temperaturfühler dem Miniserver liefern.

Ein Außentemperaturfühler dient der Frostwarnung und zur Information und wird in der Visualisierung angezeigt.

armenische-botschaft-trenner-schaltschrank

Beschattung

Die Heizung in der Botschaft wird von der Beschattung unterstützt. Über die Geodaten, die einmalig beim Miniserver eingetragen werden müssen, weiß die Beschattung in der Loxone Smart Embassy, was sie zu tun hat. Je nach Sonnenstand und abhängig von der Raumtemperatur wird morgens zunächst ost-seitig und nachmittags west-seitig beschattet. Aber eben nur dann, wenn die Räume bereits auf Komforttemperatur sind.

Bei Terminen im Veranstaltungsraum wird der Raum bei aktiver Präsentationsszene beschattet.

Sicherheit

Das Thema Sicherheit wird in der Botschaft groß geschrieben. Ist die Alarmanlage scharf, werden Präsenzmelder zu Alarmwächtern. Über den Cloud Caller ist im Alarmfall die sofortige Benachrichtigung sicher gestellt.

Medientechnik intelligent automatisiert

Die gesamte Bühnentechnik übernimmt der Miniserver. Mit einem Klick auf die Taste oder einen Wisch über’s Smartphone wird die Präsentationsszene aktiviert. Zusätzlich zur Beschattung wird die Beleuchtung, Beamer und Co. in Präsentationsmodus versetzt.

armenische-botschaft-trenner-einrichtung

Belüftungsanlage

Der Miniserver ist in der Botschaft auch verantwortlich für Frischluft.

Die integrierten CO2-Sensoren melden den aktuellen CO2-Wert an den Miniserver, der sofort eingreift, wenn’s ‘stickig’ wird und die Belüftungsanlage aktiviert.

Gartenbewässerung

Der schöne grüne Rasen ist dem Miniserver zu danken. Dieser übernimmt die Ansteuerung der Bewässerungskreise und bewässert während der Sommermonate zeitgesteuert die Bewässerung!

Unser Gold Partner AT Smart Home 360 hat die smarte Botschaft realisiert und folgende Komponenten in die Gebäudetechnik eingebaut:

Entdecke weitere Referenzprojekt auf unserer Website!

Zu den Referenzprojekten

Starte dein Smart Home Projekt jetzt!

Du bist dir nicht sicher, wie du dein Loxone Smart Home Projekt startest? Auf unserer Website findest du nützliche Tipps für die Planung und den Loxone Partner in deiner Nähe für die Umsetzung deines smarten Zuhauses!

Mein Projekt

Sprechen wir über Ihr Smart Home

Überzeugt? Dann lassen Sie uns über Ihr Smart Home sprechen! Wir beantworten Ihre Fragen rund um das Leben in einem Loxone Smart Home und helfen Ihnen den perfekten Loxone Partner zu finden.